logo

Wie erkennt man Varikozele Grad 3??

Unter den Krankheiten, die beim stärkeren Geschlecht diagnostiziert werden, findet sich eine Varikozele Grad 3. Wir sprechen von Krampfadern des Samenstrangs und des Hodens in dem Stadium, in dem eine Genesung nur dank einer chirurgischen Behandlung möglich wird. Aufgrund des asymptomatischen Verlaufs im Anfangsstadium wird die Pathologie bei einer Routineuntersuchung häufig zufällig entdeckt. Das Ignorieren der Krankheit kann zu Unfruchtbarkeit führen.

In dem Artikel werden wir Ihnen sagen:

Varikozele 3 Grad

Eine ähnliche Verletzung im Genitalbereich tritt unabhängig vom Alter des Mannes auf. Aber normalerweise sind die ersten Manifestationen im Alter von 15-17 Jahren vorhanden. Es gibt eine Niederlage sowohl des linken als auch des rechten Hodens, aber in 80% der Fälle bildet sich links eine Varikozele 3. Grades.

Die Gründe

Varikozele 3 Grad, die die Funktion des Fortpflanzungssystems erheblich beeinträchtigt, entwickelt sich unter dem Einfluss einer Reihe von Faktoren.

Die wichtigsten sollten berücksichtigt werden:

  1. Erhöhter Druck in den Venen des kleinen Beckens. Die Änderung der Indikatoren erfolgt vor dem Hintergrund von Nierenfehlfunktionen oder der Bildung eines Tumors in diesen.
  2. Kompression der Hodenvene oder deren Beugung mit weiterer Verengung des Lumens. Verursacht durch anhaltende Verstopfung oder Stuhlverstimmung, übermäßige Bewegung, Übergewicht.
  3. Das Vorhandensein chronischer Pathologien des Urogenitalsystems. Dies schließt Leistenbruch und Verletzungen ein.
  4. Genetische Veranlagung. Einige haben ein Versagen der Venenklappe und eine Schwäche der Gefäßwand, die vererbt wurden.
  5. Onkologischer Prozess in jedem Organ, an dem auch das männliche Fortpflanzungssystem beteiligt sein kann.

Die Liste der Faktoren muss durch Geburtsfehler, unregelmäßiges oder fehlendes Geschlecht in enger Kleidung ergänzt werden.

Bei einem gesunden Menschen bewegt sich venöses Blut zum Herzen und bei Varikozele beginnt es sich in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen, was zu einer Verformung der Venen führt.

Symptome

Wenn eine Varikozele auftritt, ist das Entwicklungsstadium von Bedeutung, insbesondere wenn eine Pathologie dritten Grades vorliegt. Daher ist es wichtig zu wissen, wie der Verstoß in dieser Phase aussieht..

Wenn die Varikozele den Grad 3 erreicht, verstärken sich ihre Symptome, dh die Symptome werden stärker.

Die Symptome der Krankheit werden dargestellt als:

  1. Dumpfer und schmerzender Schmerz im Hodensack und im Samenstrang, dessen Intensität mit jeder Bewegung zunimmt. Angriffe wechseln sich mit einem längeren Nachlassen unangenehmer Empfindungen ab. Normalerweise treten beim Sitzen oder Stehen schmerzhafte Beschwerden auf.
  2. Starkes Ausbeulen der Venen unter der Haut, vergleichbar mit einem Wurmball. Geschwollene Gefäße sind in jeder Position leicht zu spüren.
  3. Aufblähungsgefühle.
  4. Asymmetrie des Hodensacks mit einer Abnahme des Volumens des betroffenen Hodens bis zur vollständigen Austrocknung.
  5. Entzündung und Schwellung schmerzhafter Stellen.

Wenn die Behandlung mit Varikozelen längere Zeit nicht durchgeführt wird, entwickelt sich eine Pathologie 4. Grades mit entsprechenden Komplikationen.

Einstufung

Abhängig von den Ursachen kann die Krankheit primär oder sekundär sein. Dies bezieht sich auf die Entwicklung einer Störung aufgrund von Vererbung / angeborenen Anomalien oder anderen pathologischen Prozessen.

Wenn wir die Stadien der Pathologie betrachten, gibt es:

  1. Zuerst. Krampfaderndeformitäten des Plexus uviformis des Trommelfells werden nur dank Ultraschall diagnostiziert.
  2. Zweite. Veränderungen werden beim Abtasten festgestellt, wenn der Patient steht.
  3. Dritte. Die Ausdehnung der Venen kann durch Abtasten bestimmt werden, während die Position des Patienten keine Rolle spielt.
  4. Vierte. Wenn eine Varikozele 4. Grades vorhanden ist, sind die Symptome auch ohne Palpation sichtbar.

Unter Berücksichtigung des Lokalisierungsortes kann die Varikozele linksseitig, rechtsseitig und bilateral sein.

Diagnose

Um die Krankheit genau zu bestimmen, greift der Urologe zunächst auf eine visuelle Untersuchung des Patienten und eine Palpation des betroffenen Bereichs zurück.

Zusätzlich wird dem Patienten Folgendes zugewiesen:

  • Ultraschalldiagnostik (Mit Ultraschall können Sie den Grad der Ausdehnung venöser Gefäße erkennen und das Vorhandensein eines retrograden Blutflusses bestätigen);
  • Samenanalyse (zur Beurteilung der Funktionalität der Hoden).

Es gibt einige Regeln, die befolgt werden müssen, bevor Sperma zur Analyse übergeben wird:

  1. Vermeiden Sie während der Woche den Geschlechtsverkehr.
  2. Beim Ejakulat-Test werden Koffein, Alkohol und Medikamente vermieden. Es lohnt sich, Physiotherapie-Eingriffe sowie Besuche in Sauna, Bad und Pool vorübergehend zu verschieben.
  3. Wenn der Patient mittels MRT, Röntgen oder Ultraschall untersucht wurde, wird das Spermogramm einige Tage später durchgeführt.
  4. Bei entzündlichen Erkrankungen der Geschlechtsorgane kann der Test erst 2-3 Wochen nach Ende des Behandlungsverlaufs begonnen werden.
  5. Es ist nützlich, auf körperliche Aktivität und stressige Erfahrungen zu verzichten.
  6. Tritt 6-7 Tage vor dem Test eine Infektion auf, die von einer hohen Temperatur begleitet wird, wird die Abgabe des Biomaterials nach vollständiger Wiederherstellung vorgeschrieben.

Die Samenentnahme erfolgt zu Hause oder im Labor, wobei die zweite Option besser bevorzugt wird.

Im Gegensatz zu erwachsenen Männern hört die Krankheit bei Jugendlichen am häufigsten in der Entwicklung auf und erreicht ein bestimmtes Stadium.

Patienten, bei denen eine Varikozele 3. Grades diagnostiziert wurde, sollten wissen, ob eine Operation erforderlich ist, um die Gesundheit wiederherzustellen. In diesem Stadium der Entwicklung der Pathologie ist es möglich, ihre Manifestationen nur durch chirurgische Eingriffe zu bewältigen..

Effektive Behandlungen

Die Notwendigkeit einer Operation erklärt sich aus den vorhandenen Symptomen und dem hohen Komplikationsrisiko. Eine medikamentöse Therapie wird unwirksam sein. Mit chirurgischen Eingriffen ist es möglich, die Störungen zu beseitigen, die durch das Fortschreiten der Varikozele auf 3 EL verursacht werden..

Eine chirurgische Behandlung ist angezeigt für Patienten mit:

  • schmerzhafte Empfindungen im betroffenen Bereich;
  • ein ästhetischer Defekt im Hodensackbereich;
  • unbefriedigende Spermogrammdaten;
  • Stoppen des Hodenwachstums während der Pubertät.

Experten zufolge wird Jugendlichen auf jeden Fall empfohlen, sich einer Operation zu unterziehen, um Unfruchtbarkeit vorzubeugen..

Die Beseitigung pathologischer Veränderungen erfolgt auf verschiedene Weise.

Laparoskopie

Es ist eine ziemlich beliebte Behandlung für Varikozele und wird in jedem Stadium der Krankheit angewendet. Da der Körper des Patienten eine Laparoskopie gut verträgt, ist er nach der Operation nicht länger als 2 Tage im Krankenhaus.

Das Wesentliche der Technik ist, dass die Chirurgen die von Krampfadern betroffenen Venen ligieren und den Blutfluss durch andere Gefäße lenken.

Die Operation ist minimal invasiv und verhindert mögliche Komplikationen nicht.

Wenn wir über die Vorteile der Laparoskopie sprechen, dann ist das anders:

  • geringes Verletzungsrisiko;
  • kurze Rehabilitationszeit;
  • die Fähigkeit, Varikozele auf beiden Seiten gleichzeitig zu behandeln;
  • unbedeutende Wahrscheinlichkeit von Komplikationen und Rückfällen.

Die Operation ist verboten, wenn:

  • eitrige entzündliche Prozesse;
  • Tumoren im Peritoneum und im kleinen Becken;
  • Probleme mit der Blutgerinnung.

Die Rehabilitationsdauer beträgt ca. 2 Wochen. Ältere Patienten brauchen länger, um sich zu erholen. Die sexuelle Funktion ist für 6-7 Tage normalisiert. Die vollständige Wiederherstellung dauert ungefähr einen Monat..

Varikokelektomie

Die Technik ist eine Art Laparoskopie. Um das deformierte Gefäß zu ligieren, macht der Chirurg einen Einschnitt in die Bauchdecke, deren Größe maximal 15 mm erreicht.

Die Varikokelektomie, mit deren Hilfe die Symptome der Varikozele bei Männern erfolgreich beseitigt werden, erfordert auch keinen langen Aufenthalt des Patienten in der Klinik. Nach der Operation können Sie nach ein oder zwei Tagen nach Hause zurückkehren. Der einzige Nachteil der chirurgischen Methode ist der hohe Preis und der Mangel an notwendiger Ausrüstung in vielen medizinischen Einrichtungen..

Operation Marmara

Diese Methode ist eine der vielversprechendsten und effektivsten aller für die Varikozele verwendeten Methoden. Chirurgische Manipulationen werden unter Narkose durchgeführt:

  • Allgemeines;
  • lokal;
  • Wirbelsäule.

Die Inzisionsstelle ist der Bereich des äußeren Rings des Leistenkanals, während seine Größe 2,5 bis 3 cm beträgt. Die Ligation der betroffenen Venen erfolgt mit Seidenfäden. Wenn während der Operation eine nicht resorbierbare Naht verwendet wird, muss der Patient nach 7 bis 10 Tagen erscheinen, um die Nähte zu entfernen. Solche Fälle sind jedoch selten..

Während der Rehabilitation wird empfohlen, einen Suspensor zu tragen - einen Verband, der den Hodensack stützt.

Die Hauptvorteile der Marmara-Operation:

  • geringe Wahrscheinlichkeit negativer Folgen und wiederholte Wiederaufnahme der Pathologie;
  • unsichtbare Nähte;
  • die Fähigkeit zur Lokalanästhesie, die anschließend die Genesung beschleunigt.

Einer der wesentlichen Nachteile der Methode ist ihr hoher Preis. Außerdem sollte die Operation nur von einem qualifizierten Techniker durchgeführt werden. Darüber hinaus lindert eine Lokalanästhesie die Schmerzen nicht vollständig..

Operation Palomo

Die Ligation eines durch Krampfadern deformierten Gefäßes erfolgt durch einen Einschnitt, der direkt über dem Leistengang erfolgt. Während der Operation erhält der Chirurg mehr freien Zugang zur Hodenvene, wodurch das Risiko eines erneuten Auftretens verringert wird. Es ist jedoch schwierig, eine Wiederholung vollständig auszuschließen..

Experten weisen auf die Hauptnachteile der Palomo-Methode hin:

  1. Aufgrund der Ligation der inneren Samenarterie fließt weniger Blut zum Hoden. Und seine Schädigung führt später zu einer Hodenatrophie. Obwohl seine Erhaltung aufgrund seines kleinen Durchmessers ziemlich problematisch ist.
  2. Während der Operation wird die Integrität der Lymphgefäße häufig aufgrund ihrer Unsichtbarkeit verletzt. Dementsprechend kann die Verwendung der Palomo-Technik bei Erwachsenen und Kindern zu einer Wassersucht des Hodens führen. Um dies zu verhindern, begannen die Chirurgen, ein Kontrastmittel einzuführen.

Die notwendigen chirurgischen Eingriffe dauern etwa eine halbe Stunde. Viele Fachleute bevorzugen effektivere Methoden mit einem geringen Prozentsatz an Trauma und einer schnellen Genesung..

Operation auf Iwanissewitsch

Die Ligation der erkrankten Vene erfolgt nach einem Schnitt in der Iliakalregion. Methode zur Schmerzlinderung - lokal oder allgemein.

Die Kontraindikationen für eine Operation sind dieselben wie in früheren Fällen. Mit anderen Worten, es wird nicht verschrieben für Patienten mit:

  • Infektionen des Urogenitalsystems;
  • eitrig-entzündliche Prozesse;
  • eine Blutgerinnungsstörung;
  • ansteckende Krankheiten;
  • Pathologien des chronischen Verlaufs, die sich im Stadium der Dekompensation befinden.

Zu den wesentlichen Nachteilen des Verfahrens gehören:

  1. Eine große Anzahl von Rückfällen. Die Krankheit manifestiert sich erneut, da der Arzt häufig nicht alle von Krampfadern betroffenen Äste der Hodenvene sieht. Bei Kindern kann dieser Indikator aufgrund der Entwicklung des Gefäßsystems hoch sein, daher wird die Operation ab dem 13. Lebensjahr durchgeführt.
  2. Langzeitrehabilitation. Der Patient muss etwa sechs Monate lang schwere körperliche Anstrengungen vermeiden und darf keine Saunen und Bäder besuchen.

Wenn nach der Operation Komplikationen auftreten, kann dies zwei Gründe haben:

  • der Arzt macht Fehler in seinen Handlungen;
  • Einige Phasen der Operation verursachen bestimmte Schwierigkeiten.

Die Behandlung der Varikozele um 3 Grad nach Iwanissewitsch kann zu Hodenatrophie, Hydrocele, Schädigung des Leistennervs, Ödemen des operierten Bereichs und Infektionen der Wunde führen.

Mögliche Komplikationen und Folgen

Unabhängig davon, in welchem ​​Stadium der Krankheit der Patient operiert wurde, kann es zu einer Reihe unangenehmer Komplikationen kommen:

  • Wassersucht des Hodens;
  • Blutungen unter Bildung eines Hämatoms;
  • Schwellung des Hodensacks;
  • Austrocknen des Hodens;
  • Infektion;
  • Wiederauftreten der Pathologie;
  • Emphysem, Thrombose, Verbrennungen (mit Laparoskopie).

Es ist nicht nur die chirurgische Behandlung, die zu unerwünschten Störungen führt. Bei einer Varikozele Grad 3 treten schwerwiegende Folgen bei Patienten auf, die den Arztbesuch für längere Zeit verschieben.

Da es sich bei der Krankheit häufig um eine Erbkrankheit handelt, sollten Sie ab der Pubertät regelmäßig von Ärzten untersucht werden..

Wenn das Fortschreiten der Krankheit erlaubt ist, wird sich herausstellen:

  • Verlust der Fähigkeit, ein Kind zu empfangen (Unfruchtbarkeit);
  • Abnahme der Hodengröße mit teilweisem oder vollständigem Funktionsverlust;
  • Blockade des Gefäßlumens;
  • Bruch des venösen Knotens;
  • schlaffer Hodensack.

Die aufgeführten Konsequenzen können durch den rechtzeitigen Abschluss des Behandlungsverlaufs vermieden werden.

Verhütung

Oft tritt eine Varikozele aufgrund von Vererbung auf, daher sollten Sie viel häufiger zum Urologen gehen, wenn die Eltern Krampfadern haben.

Beachten Sie die folgenden vorbeugenden Maßnahmen, die eine Überarbeitung des Lebensstils erfordern:

  1. Wenn Sie Sport treiben, ist es notwendig, bei Kraftbelastungen Mäßigung zu üben. Männer, die hart trainieren oder körperlich hart arbeiten, sind gefährdet..
  2. Es ist wichtig, sich von schädlichen Abhängigkeiten zu trennen, die die Wände der Blutgefäße zerstören (Alkoholmissbrauch, Rauchen)..
  3. Eine gute Möglichkeit, Krampfadern vorzubeugen, besteht darin, sich morgens aufzuwärmen und an die frische Luft zu gehen..
  4. Es sollte genug Obst und Gemüse in der Ernährung sein. Es lohnt sich, gesundheitsschädliche Produkte und insbesondere Blutgefäße von der Speisekarte auszuschließen..
  5. Wenn die Arbeit eine lange Sitzposition umfasst, müssen regelmäßig Pausen eingelegt und einfache Übungen durchgeführt werden, um unerwünschte Stauungen im kleinen Becken zu vermeiden.
  6. Wenn Sie regelmäßig Probleme mit dem Stuhlgang haben, müssen Sie eine Darmuntersuchung durchführen, um Magen-Darm-Erkrankungen, allergische Reaktionen oder Tumore auszuschließen.
  7. Sie sollten Ihr Gewicht kontrollieren. Aufgrund der Zunahme der Fettschicht müssen die Venen zusätzlichen Belastungen standhalten.
  8. Das Vorhandensein von Pathologien der Bauchorgane ist ein Signal für die sofortige medizinische Behandlung. Wenn der Prozess chronisch wird, bilden sich Adhäsionen, die ein Einklemmen der Venen des Samenstrangs verursachen.

Bei dem geringsten Verdacht auf die Entwicklung der Krankheit müssen Sie einen Termin mit einem Urologen zur Untersuchung vereinbaren. Je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Genesung..

Varikozele Grad 3 ist durch das Vorhandensein schwerer Symptome gekennzeichnet, und negative Veränderungen bereiten dem Patienten erhebliche Beschwerden. Die Pathologie kann nur durch eine chirurgische Methode beseitigt werden, und die Einhaltung der medizinischen Empfehlungen während der Rehabilitationsphase beschleunigt die Genesung ohne Konsequenzen.

Behandlung und Folgen der Varikozele 3. Grades

Varikozele ist eine Verformung der Venen im Hodensack infolge von Bluthochdruck. Krampfadern des Samenstrangs werden bei 17% der Männer, normalerweise auf der linken Seite, registriert.

Die Krankheit ist typisch für junge Männer in der Pubertät zwischen 12 und 21 Jahren. Bei älteren Menschen besteht jedoch das Risiko, an der Krankheit zu erkranken, insbesondere wenn die Arbeit mit längerem Stehen oder anstrengender körperlicher Aktivität verbunden ist. Die Krankheit hat mehrere Stadien und stellt bei Erreichen der Varikozele Grad 3 eine ernsthafte Bedrohung für die männliche Fruchtbarkeit dar..

Bei dieser Entwicklung hat der Patient starke Schmerzen im Hodensack, was seinen Lebensstandard erheblich verschlechtert. Wenn die Operation nicht rechtzeitig durchgeführt wird, kann der Hoden verkümmern, was zu einer Reihe von Störungen führt, die viele Körperfunktionen beeinträchtigen.

Einstufung

Es gibt verschiedene Klassifikationen der Krankheit, die sich in der Anzahl der Stadien unterscheiden können. Normalerweise unterscheidet sich die Varikozele dadurch, von welcher Seite sie stammt, und durch den Entwicklungsgrad. Dies ist in der Tabelle zusammengefasst.

Nach Herkunftsort, in der Reihenfolge des AuftretensDurch den Entwicklungsgrad
Linksseitige VarikozeleDer Erste
BilateralDer Zweite
RechtsseitigDritte

Die am häufigsten von der World Health Association vorgeschlagene Klassifizierung, bei der die Krankheit einen Grad von vier Grad aufweist. Gleichzeitig wird die Subklinik aufgrund der Komplexität ihrer Diagnose und der minimierten Auswirkung auf Änderungen in der Funktion der Hoden nicht nummeriert..

Lassen Sie uns die Hauptmerkmale jedes Grades und die Methoden zu ihrer Diagnose bestimmen:

  1. Subklinisches oder präklinisches Stadium der Varikozele. Es verläuft latent, hat keine Symptome, der Patient kann das Vorhandensein des Anfangsstadiums der Krankheit nicht unabhängig verstehen. Die Diagnose ist ausschließlich mit Ultraschall und Doppler-Ultraschall möglich.
  2. Erster Abschluss. Die Morphologie und Anatomie des Hodens wird nicht verändert. Symptome können durch seltene Zuggefühle dargestellt werden, die nach aktiver körperlicher Anstrengung oder Geschlechtsverkehr aus dem Hodensack kommen. Venen sind nicht sichtbar oder tastbar. Der Valsalva-Test (Abtasten der Hodenvenen beim Husten oder Überanstrengen im Stehen) zeigt eine Pathologie.
  3. Zweiter Grad. Schmerzsymptome sind regelmäßiger und ausgeprägter und verschwinden mit der Ruhe. Venen können visuell gesehen werden, sind gut abgetastet;
  4. Dritter Grad. Das Endstadium der Krankheit und das gefährlichste für die männliche Fortpflanzungsfunktion. Die Venen schmerzen ständig, was die Bewegung behindert, sind visuell sichtbar, hart, können aufgrund von Kalziumablagerungen Beulen aufweisen. Der Hodensack schwillt an und bekommt einen zyanotischen Farbton. Ihre Haut wird aufgrund einer gestörten Durchblutung trocken, ein schmerzender Hoden schrumpft aufgrund von Atrophie und Absacken.

In den meisten Fällen wird eine einseitige Varikozele registriert, wobei etwa 85-90% der Fälle links liegen. Mit dem Recht ist die Krankheit am seltensten, und laut Statistik tritt eine Entzündung beider Hoden gleichzeitig in 7-10% aller registrierten Fälle auf.

Bitte beachten Sie, dass auch bei der Diagnose der dritten Stufe der Varikozele, die eine sofortige Operation erfordert, eine Ultraschalluntersuchung mit Doppler-Ultraschall durchgeführt und eine Samenanalyse durchgeführt werden muss. Diese Daten können nicht nur die Diagnose klären, sondern sind auch bei der Überwachung der Erholungsphase hilfreich..

Diagnose

Es ist viel einfacher, eine Varikozele 3. Grades zu diagnostizieren als zu Beginn der Krankheit..

Der Arzt sollte Folgendes tun:

  • Führen Sie ein Gespräch, um alle Details herauszufinden und eine detaillierte Anamnese zu erhalten.
  • den Hodensack visuell untersuchen, die Venen abtasten;
  • verschreiben die notwendigen biochemischen und Labortests, während es sein muss: Ultraschall, Dopplerographie, Bluttest auf Hormone, Spermogramm.

Symptome

Aufgrund einer schweren Krampfadernentzündung verspürt ein Mann aufgrund des Vorhandenseins ständiger Schmerzen im Hodensack ständige Beschwerden.

Darüber hinaus ist der dritte Grad gekennzeichnet durch:

  1. Schmerzen können nicht nur im Hodensack lokalisiert werden, sondern auch auf nahegelegene Organe übertragen werden.
  2. Eine Verlangsamung der Durchblutung führt zu einer Veränderung des Trophismus des Hodengewebes, weshalb die Ernährung der Zellen gestört ist. Hypoxie provoziert die Entwicklung atrophischer Prozesse und der Hoden kann an Größe verlieren;
  3. Der Hodensack verliert sein übliches Aussehen, sein Epithel trocknet aus, Blau erscheint aufgrund der Fülle entzündeter Venen. Äußerlich ähnelt es einer Kugel aus Lilienpflanzenwurzeln. Ein schmerzender Hoden kann durchhängen. Das Berühren des Hodensacks verursacht Schmerzen.
  4. Eine Stagnation des Blutes kann aufgrund der Ansammlung von Kalziumverbindungen an den Venenwänden zur Bildung von Gerinnseln oder Verhärtungen führen. Die Gefahr geht von freien Radikalen aus, die sich an solchen Orten ansammeln und völlig unnötige chemische Reaktionen hervorrufen können.
  5. Spermogramm und biochemischer Bluttest auf Hormone zeigen das Vorhandensein pathologischer Prozesse in den Hoden;
  6. Eine unzureichende Testosteronproduktion kann das hormonelle Gleichgewicht im Körper verändern, was zu einer Reihe von Pathologien führt, unter denen es zu einer Abnahme des Potenzniveaus kommen kann.

Was ist die Gefahr?

Die Krankheit selbst stellt keine Gefahr für das menschliche Leben dar, obwohl sie manchmal wenig erträgliche Schmerzen verursacht. Die wichtigsten negativen Folgen der Varikozele im Endstadium sind männliche Unfruchtbarkeit, und die Krankheit wird unter diesem Gesichtspunkt am heimtückischsten sein (siehe Ist die Wirkung der Varikozele auf die Empfängnis signifikant)?.

Der Verlust der Wirksamkeit ist unwahrscheinlich, aber bei einem starken Abbau der Gewebestrukturen des Hodens ist nicht ausgeschlossen, dass er nach einem Abfall der Synthese von Steroidhormonen abnimmt. Immerhin sind die Hoden der Produktionsort von 90% Testosteron. Die Manifestation sekundärer sexueller Merkmale, sexueller Differenzierung, Libido und Potenz hängt davon ab..

Die natürliche Funktion des Hodensacks besteht darin, die Gonaden außerhalb des Peritoneums zu tragen, um die vollständige Bildung von Gameten zu erreichen. Die Spermatogenese erfordert eine Temperatur zwischen 34 und 35 Grad..

Bei Krampfadern und sogar im Stadium 3 wird der erkrankte Hoden in den venösen Schwamm eingetaucht. Infolgedessen kann die Temperatur auf 36 und sogar 37 Grad ansteigen. In diesem Fall nimmt die Zellteilung ab und Spermien sind defekte Keimzellen.

Stehende Prozesse, Anreicherung chemisch aktiver Elemente und Verbindungen, unzureichender Gasaustausch und Gewebenahrung wirken sich nachteilig auf die Zellen aus. Sie funktionieren nicht mehr im vorgeschriebenen Modus, Strukturkomplexe werden zerstört, was zu einer Reihe von pathologischen Veränderungen führt. Beispielsweise ermöglicht eine Veränderung der Hodenbarriere, dass Immunzellen in die Stellen der Spermienbildung eindringen.

Normalerweise sollten sie nicht auftreten, daher beginnen Killerzellen männliche Keimzellen zu zerstören, wenn man sie als fremd betrachtet. Auf diese Weise entstehen unerwünschte Autoimmunreaktionen, die zu Unfruchtbarkeit führen..

Durchblutungsstörungen führen zu einer Ischämie des erkrankten Hodens, sie nimmt aufgrund des Abbaus histologischer Strukturen ab und chemische Reaktionen, die durch das Vorhandensein freier Radikale verursacht werden, können bösartige Tumoren verursachen. Weitere Details finden Sie im Video in diesem Artikel. Wir empfehlen Ihnen, es anzusehen.

Bitte beachten Sie, dass es ein Fehler ist zu glauben, dass keine Gefahr der Unfruchtbarkeit mit einseitigem Drang dritten Grades besteht. Ein gefährlicher Temperaturanstieg tritt nicht lokal auf, sondern im gesamten Hodensack, so dass gleichzeitig ein negativer Effekt auf beide Hoden ausgeübt wird.

Behandlung

Varikozele dritten Grades wird nur operativ behandelt. Wenn in früheren Stadien die Möglichkeit einer Verzögerung und Therapie mit Medikamenten besteht, gibt es in diesem Fall keine Alternative zum chirurgischen Eingriff..

Wichtig! Die Behandlung der Pathologie erfolgt ausschließlich chirurgisch! Es gibt keine andere Heilung!

Um die Entwicklung von Unfruchtbarkeit und einer Reihe anderer Erkrankungen zu verhindern, sollte die Behandlung so bald wie möglich nach der Diagnose von Krampfadern durchgeführt werden. Die Essenz der Therapie besteht darin, erkrankte Venen zu stoppen (durch Verbinden oder Blockieren) und den Blutfluss durch gesunde Gefäße zu den Hoden umzuleiten.

Heute gibt es verschiedene Arten von Operationen, sie haben ihre eigenen Unterschiede:

  1. Die klassische Operation nach der Ivanissevich-Technik ist ein 3 bis 5 cm langer Einschnitt in Haut und Peritoneum, wie auf dem Foto gezeigt, durch den Krampfadern abgebunden werden. Die Technik ist aufgrund des Aufkommens moderner Behandlungsmethoden veraltet. Die Hauptnachteile: hohes Rückfallrisiko, Stiche, langfristige Rehabilitation;
  2. Varikokelektomie nach der Marmara-Technik durch Mikrozugang. In diesem Fall beträgt der Einschnitt bis zu 3 cm, in der Regel erfolgt er nicht weiter als 1 cm von der Penisbasis entfernt. Die Ligation erkrankter Gefäße wird mit mikroskopischen Geräten kontrolliert, die Dauer beträgt ca. 40 Minuten. Rehabilitation 2-3 Tage, Erholungszeit 2 Wochen, danach kehrt der Patient mit minimalen Einschränkungen zu seinem gewohnten Leben zurück, während die Anweisungen zur Rehabilitation befolgt werden müssen;
  3. Endoskopische Techniken oder Laparoskopie. Diese Techniken sind minimal invasiv, werden unter örtlicher Betäubung durchgeführt und halten nicht lange an. Die Quintessenz besteht darin, drei Punktionen im Peritoneum vorzunehmen, durch die ein Endoskop, eine Schere und andere chirurgische Instrumente eingeführt werden, um die Venen zu ligieren. Die Methode ist gut, da die Manipulationen vom Chirurgen über einen Computermonitor gesteuert werden und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens minimal ist.
  4. Operationstechnik durch Mini-Zugang (Embolisation, Ligation). Die Quintessenz ist, dass durch große Gefäße wie die Oberschenkelarterie ein Katheter in die Krampfadern eingeführt wird, der ein spezielles Mittel liefert, das den Blutfluss blockiert, während die Zirkulation in der erkrankten Vene stoppt, das Blut durch gesunde Gefäße in den Hoden fließt und sich die erkrankte Vene im Laufe der Zeit auflöst... Eine solche Manipulation birgt nur minimale Rückfallrisiken und wird zur Behandlung dieser Risiken eingesetzt..

Die chirurgische Behandlung von Kindern wird normalerweise aufgrund häufiger Rückfälle verschoben. Wenn jedoch bei einem Kind eine Varikozele 3. Grades festgestellt wird, kann in diesem Fall eine chirurgische Behandlung nicht vermieden werden. Und hier kann ein erheblicher Anspruch auf Eltern, Erzieher, mit einem Wort, auf Erwachsene bestehen, die die Entwicklung der Krankheit nicht beobachtet und auf ein so ernstes Niveau gebracht haben.

Es ist sehr wichtig zu wissen, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, Unfruchtbarkeit zu entwickeln, wenn ein Patient mit Varikozele 3. Grades drei Jahre oder länger nicht operiert wurde!

Rehabilitation

Obwohl die Rehabilitationsbedingungen durch die Methode der chirurgischen Behandlung bestimmt werden, gibt es mehrere Gemeinsamkeiten.

Nach der Operation können Sie Folgendes nicht tun:

  • 2 Tage schwimmen;
  • Geben Sie dem Körper 14 Tage lang sogar eine minimale Kraftbelastung.
  • beschränken Sie die sexuelle Aktivität, vorzugsweise für 7 Tage.

Wichtig! Nach der Behandlung der Varikozele wird nicht empfohlen, in den ersten sechs Monaten schwere Sportarten oder Arbeiten im Zusammenhang mit dem Heben von Gewichten auszuüben.

Die unter dem Gesichtspunkt der Wahrscheinlichkeit eines Wiederauftretens oder der Komplikationen einer Bauchoperation gefährlichste kann sein:

  • Rückfall;
  • Hydrocele oder Krähenbeere des Hodens;
  • Schwellung des Hodensacks und Blutergüsse;
  • Störung der Innervation aufgrund von Nervenschäden und mehr.

In den ersten ein oder sogar zwei Wochen nach Iwanisewitschs Operation kann es zu Schmerzen, Blutergüssen oder Blutergüssen kommen, jedoch in geringen Mengen. Der Arzt sollte die Details anweisen. Nachdem die Naht bleibt.

Bei der Endoskopie oder dem Mikrozugang sind Operationsspuren praktisch unsichtbar. Gleichzeitig dauert die Rehabilitation mehrere Tage, ein Krankenhausaufenthalt von mehr als ein oder zwei Tagen ist nicht erforderlich. Der einzige Nachteil moderner Techniken ist ihr Preis, da teure Ausrüstung erforderlich ist.

Während des Jahres muss regelmäßig ein Arzt aufgesucht werden, um den Genesungsprozess zu überwachen und den Grad der Spermienbildung zu kontrollieren.

Verhütung

Es gibt keine Prävention der Varikozele als solche, da die Krankheit in den meisten Fällen erblich oder angeboren ist. Es gibt jedoch eine Reihe von Regeln, die noch befolgt werden sollten..

Es ist wichtig, das Vorhandensein der Krankheit so früh wie möglich zu erkennen. In der Anfangsphase ist es einfacher, die Krankheit zu behandeln, und die negativen Folgen dieser Krankheit können vermieden werden. Gleichzeitig gibt es zusätzlich zur chirurgischen Behandlung Möglichkeiten, Medikamente zu verschreiben, die die Entwicklung der Krankheit stabilisieren und verhindern, dass sie in den 3. Grad übergeht.

Bei der Varikozele sollten alle Aktivitäten, die den Druck auf die Bauchpresse erhöhen, begrenzt und die Ursachen für stagnierende Prozesse in den Beckenorganen ausgeschlossen werden. Hierzu wird empfohlen:

  • ein konstantes Sexualleben haben;
  • regelmäßige Verstopfung und Durchfall beseitigen;
  • Dosis körperliche Aktivität, versuchen Sie es zu minimieren;
  • Rauchen und Alkoholkonsum ausschließen;
  • Unterziehen Sie sich ständig medizinischen Untersuchungen, um andere Krankheiten auszuschließen, die die Venen des Hodensacks betreffen können, z. B. Tumoren im Peritoneum.

Wichtig. Etwa die Hälfte der Diagnosen wird an Patienten gestellt, die sich bereits in zwei oder drei Stadien befinden, dh ziemlich spät. Dies liegt daran, dass die Anfangsstadien der Krankheit asymptomatisch sein können oder periodische Symptome aufweisen können, die die Person nicht stark stören. Um Unfruchtbarkeit vorzubeugen, sollten daher regelmäßige ärztliche Untersuchungen durchgeführt werden, insbesondere bei Männern mit erblicher Veranlagung..

Häufig gestellte Fragen

Militärdienst

Wehrpflichtige, bei denen eine Varikozele im Stadium 3 diagnostiziert wurde, sind nach den geltenden Rechtsvorschriften vom Militärdienst befreit, da sie in Friedenszeiten als nicht dienstfähig und im Krieg nur begrenzt einsetzbar sind. Der Wehrpflichtige erhält einen Militärausweis und wird auf der Grundlage von Artikel 45 Absatz "b" des Krankheitsplans in die Reserve abgeschrieben.

Operative Behandlung

Viele sind daran interessiert, ob und warum eine Operation bei laufender Varikozele erforderlich ist. Die Operation ist in diesem Fall obligatorisch und muss so schnell wie möglich durchgeführt werden, da sonst ein großes Risiko besteht, die Fähigkeit zu verlieren, Kinder zu bekommen.

Führen Sie keine Behandlung durch, wenn der Patient Kontraindikationen hat, wenn die Fruchtbarkeit für ihn nicht relevant ist und der Patient selbst die chirurgische Behandlung kategorisch ablehnt. Krampfadern der Beine und Hodenvenen müssen nicht verwechselt werden. In diesem Fall helfen keine Salben und Tabletten..

Warum entwickelt sich eine Varikozele?

Die Hauptgründe sind genetische Konditionierung und angeborene individuelle Merkmale. Mit zunehmendem Druck kommen die Venenklappen der Gefäße im Hodensack nicht zurecht und beginnen, Blut in die entgegengesetzte Richtung zu leiten, mit Verformung der Venen, einem Anstieg des Rückflusses und der Bildung von Blutstagnation. Auf diese Weise werden Krampfadern beseitigt, die nur durch eine Operation beseitigt werden können.

Fazit

Varikozele dritten Grades ist das Endstadium der Krankheit. Unterscheidet sich von anderen Schmerzformen, Deformationsprozessen im Hoden und Hodensack.

Während dieses Zeitraums besteht eine erhebliche Gefahr für die Entwicklung männlicher Unfruchtbarkeit, Hodenatrophie, einen Rückgang der Testosteronproduktion und eine Abnahme der Wirksamkeit. Die Behandlung der Varikozele im Stadium 3 sollte sofort mit einer Operation durchgeführt werden. Die Prävention der Krankheit besteht hauptsächlich aus regelmäßigen Spezialuntersuchungen durch einen Chirurgen oder Urologen.

Eigenschaften Varikozele 3 Grad

Eine pathologische Erweiterung der Samenstrangvenen bei Männern tritt häufig im Jugendalter oder im Jugendalter auf. In den ersten Stadien sind Krampfadern der Hoden nahezu asymptomatisch und werden bei routinemäßigen medizinischen Untersuchungen zufällig diagnostiziert. Starke Schmerzen und visuell erkennbare Gefäßknoten sind charakteristisch für eine fortgeschrittene Krankheit - Varikozele dritten Grades.

Lesen Sie im Artikel

Der Mechanismus und die Ursachen der Entwicklung der Krankheit

Die Hodenvenen im Plexus plexus sind in einer gefährdeten Position. Der Blutfluss in ihnen wird durch Schließen und Rückflussverhinderer reguliert. Viele Faktoren können ihre Arbeit stören. Die wichtigsten sind:

  • schnelle Entwicklung des Gefäßsystems während der Pubertät;
  • übermäßige körperliche Aktivität;
  • erhöhter intraabdominaler Druck;
  • akute Infektionen und Vergiftungen;
  • Nierenerkrankung;
  • Neoplasien in den Beckenorganen.

Die Schwächung der Klappen führt zu einer Verlangsamung des Blut- und Rückflusses - dem Rückfluss in die Venen. Eine längere Stagnation führt zu einem Druckanstieg an den Gefäßwänden. Mit der Zeit dehnen sie sich und verlieren an Elastizität. In den betroffenen Bereichen des Plexus bilden sich Krampfadern - es bildet sich eine Varikozele.

Die Gefäße des linken Hodens leiden mehrmals häufiger. Fast 90% aller identifizierten Krankheitsfälle sind linksseitig. Ärzte erklären dieses Merkmal durch die längere Länge der Hodenvene und den relativ langsamen Blutfluss darin..

Das Risiko einer Pathologie wird durch angeborene Störungen der Bindegewebsstruktur, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Plattfüße, Anomalien in der Struktur und Lage der Vena cava inferior und der Nierenvenen erhöht.

Trotz des Fehlens einer direkten Lebensgefahr kann Varikozele viele gesundheitliche Probleme verursachen..

In den Anfangsphasen, die Jahre dauern, gibt sich der Staat nicht ab. Die Struktur der Gefäßwände ändert sich nicht, es kommt regelmäßig zu Blutflussstörungen - in langjähriger Position oder beim Laufen. Symptome, die normalerweise auftreten, weisen auf fortschreitende Veränderungen hin.

Varikozele dritten Grades ist ein fortgeschrittenes Endstadium der Krankheit. Es wird eine signifikante Verformung der Hodenvenen, damit verbundene Ernährungsstörungen des Gewebes, eine Verschlechterung der Spermogrammparameter und eine Hodenatrophie diagnostiziert.

Klinische Anzeichen dritten Grades

In diesem Stadium sind die auftretenden anatomischen Veränderungen für den Patienten offensichtlich. Im ersten und zweiten Stadium der Pathologie treten bei Paroxysmen Beschwerden und Schmerzen auf, die Gefäße des Samenstrangs werden kaum durch Berührung bestimmt. Während des Prozesses erscheinen die venösen Knoten deutlich unter der Haut. Der bläuliche Reliefplexus im Bereich des Samenstrangs ähnelt einem Wurmball, der sehr dicht ist und selbst in einem Zustand völliger Ruhe leicht zu erkennen ist. Bei Varikozele dritten Grades lagern sich Verkalkungen im Lumen erweiterter Gefäße ab, die Wände werden hart.

Aufgrund einer Verletzung der Blutversorgung im Gewebe des Hodens sammeln sich freie Radikale an und schädigen die Zellen der Drüse. Es gibt ein deutliches Missverhältnis des Hodensacks: Ein kranker Hoden infolge einer Verletzung des Trophismus und eines Sauerstoffmangels nimmt an Größe ab. Die Haut auf der betroffenen Seite wird blass, zyanotisch und trocken und blättert häufig ab.

Das Schmerzsyndrom ist dauerhaft. Zieh- und Schneideschmerzen verschwinden nicht in einem Zustand völliger Entspannung, wenn sie berührt werden, gehen oder laufen, sie verstärken sich, begleitet von Brennen, erlauben keine normale Bewegung, strahlen auf den Penis, die Oberschenkel, das Steißbein und den unteren Rücken aus. Es besteht der Wunsch, den erkrankten Hodensack anzuheben und zu straffen. Die Symptome beeinträchtigen ein volles Sexualleben und Aktivitäten im Freien. Diuretische Störungen fehlen normalerweise - das Wasserlassen mit Varikozele wird nicht gestört.

Mögliche Komplikationen

Die Varikozele der dritten Stufe hat bedrohliche Folgen für die Fortpflanzungsfunktion und die männliche Gesundheit im Allgemeinen.

Ein Temperaturanstieg in den Hoden ist eine große Gefahr. Die Normalwerte für die Hoden liegen bei 32–34 ° C, was einige Grad unter der allgemeinen Körpertemperatur liegt. Dieses Merkmal der männlichen Genitalien ist auf die Notwendigkeit der Spermatogenese zurückzuführen. Wenn die Drüsen in den Plexus geschwollener Gefäße eingetaucht sind, werden die Gewebe auf 36–37 ° C erhitzt, was sich nachteilig auf die Spermiensynthese auswirkt. Selbst bei einem einseitigen Prozess steigt die Temperatur in beiden Drüsen an. Die Anzahl erkrankter und toter Keimzellen nimmt zu, was im Laufe der Zeit zu Unfruchtbarkeit führt.

Eine Veränderung des Gewebetrophismus führt zu einer Abnahme der Testosteronproduktion. Und dies erhöht die Wahrscheinlichkeit einer frühen Entwicklung von Prostataadenom und Impotenz..

Die aufkommenden Veränderungen in der Struktur der Hoden, Verstöße gegen biochemische Reaktionen in ihren Zellen provozieren das Eindringen von Immunkillerzellen in den Genitalbereich. Dies ist mit der Entwicklung von Autoimmunreaktionen und der anschließenden irreversiblen Unfruchtbarkeit behaftet..

In schweren Fällen sind Ischämie und histologische Veränderungen im Gewebe der Ausgangspunkt für die Bildung von bösartigen Tumoren..

Diagnose

Die Diagnose in einem späten Stadium der Krankheit zu stellen, bereitet einem Phlebologen keine Schwierigkeiten. Sichtbare und nachweisbare venöse Knoten weisen auf eine fortgeschrittene Varikozele hin. Die Beschwerden des Patienten über starke Schmerzen und Beschwerden bestätigen die anfänglichen Annahmen.

Für eine detaillierte Untersuchung werden Labor- und instrumentelle Diagnosemethoden verwendet:

  • Ultraschall und Dopplerographie der Hoden zeigen den Durchmesser der veränderten Gefäße;
  • Das allen erwachsenen Patienten zugewiesene Spermogramm bestimmt die Schädigung der Fortpflanzungsfunktion.
  • Die biochemischen Parameter des Blutes zeigen, wie stark die Pathologie den hormonellen Hintergrund beeinflusst hat.

Nach Erhalt der Ergebnisse bespricht der Arzt sofort mit dem Patienten weitere Maßnahmen zur Behandlung der Krankheit..

Chirurgie und Prognose

Konservative Methoden für Varikozele dritten Grades werden nicht als Hauptbehandlung verwendet, da sie unbrauchbar sind. Nur eine chirurgische Obstruktion - Entfernung von Krampfadern und Ligation der betroffenen Gefäße - kann zur Wiederherstellung der Blutversorgung beitragen. Der Blutfluss zu den Hoden wird durch die erhaltenen gesunden Venen geleitet. Der Erfolg einer Operation und die weitere Wiederherstellung der Gesundheit hängen vom allgemeinen Zustand des Gefäßsystems und der natürlichen Struktur des Bindegewebes ab.

Zur Behandlung der Varikozele werden traditionelle Bauchoperationen und endoskopische Eingriffe aus einem Mini-Zugang durchgeführt. Unter ihnen:

  • Die Methode der klassischen Varikokelektomie nach Iwanissewitsch, die durch einen 4–5 cm langen Einschnitt im unteren Teil des Peritoneums durchgeführt wird, erfordert eine Vollnarkose und eine lange Erholungsphase.
  • mikrochirurgische Operation nach Marmar - ein 1–3 cm langer Einschnitt wird unterhalb des Bereichs des Leistenrings vorgenommen, die Maßnahmen zur Trennung und Ligierung der Gefäße werden unter Verwendung eines Mikroskops unter Wirbelsäulen- oder Lokalanästhesie durchgeführt;
  • laparoskopische Varikokelektomie - eine schonende Behandlungsmethode mit High-Tech-Instrumenten, die sich durch ein geringes Trauma und ein geringeres Risiko für nachfolgende Komplikationen auszeichnet;
  • endovaskuläre Methoden: Embolisation, Ligation, Sklerose - die am wenigsten traumatischen Operationen, der Zugang eines Katheters mit einem Blockierungsmittel zu den Gefäßen des Hodensacks erfolgt über die Oberschenkelarterie.

Im dritten Stadium der Krankheit können Sparing-Techniken aufgrund der Größe der Knoten, atrophischer Prozesse im Hodengewebe und zahlreicher Komplikationen nicht anwendbar sein.

Die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens nach Varikokelektomie in fortgeschrittenen Fällen beträgt 30-40%. Dies ist auf das Vorhandensein versteckter veränderter Gefäße im Plexuslappen zurückzuführen, die nicht immer während einer Operation erkannt werden können..

Merkmale der männlichen Erkrankung im Stadium 3

Es gibt eine Kategorie von Krankheiten, die durch eine rasche Entwicklung gekennzeichnet sind und sich negativ auf das Wohlbefinden und die Lebensqualität eines Menschen auswirken. Dazu gehört die Varikozele - eine männliche Pathologie, die sich im Frühstadium in keiner Weise manifestiert. Während des Übergangs zur dritten Stufe nimmt es eine vernachlässigte Form an und wird häufig zur Ursache von Fortpflanzungsstörungen und Unfruchtbarkeit. Ein Arzt wird helfen, diese traurigen Folgen zu vermeiden, der eine gründliche Diagnose durchführt und eine angemessene Therapie verschreibt..

Spezifität der Varikozele dritten Grades

Varikozele dritten Grades wird als fortgeschrittene Form der Krankheit angesehen, was zu negativen Folgen führt, die sich auf den Rest des Lebens eines Mannes auswirken. Um das Fortschreiten der Pathologie zu vermeiden, müssen nicht nur regelmäßige Untersuchungen durchgeführt werden, sondern auch alle Gründe bekannt sein, die zu einer schwerwiegenden Verletzung führen können. Außerdem sollte man lernen, die primären Anzeichen von Abweichungen unabhängig zu bestimmen..

Liste der Gründe

Als Hauptvoraussetzung für die Entwicklung von Krampfadern der Hodenvene betrachten Ärzte einen unangemessenen Lebensstil, angeborene Pathologien oder erworbene Krankheiten. Weitere Informationen zu den möglichen Ursachen finden Sie in der folgenden Liste:

  • anatomische Merkmale der Struktur;
  • Defekte in den Venenklappen (Schwächung oder Unterentwicklung), die zu einer Verstopfung führen;
  • Übergewicht;
  • chronische Verstopfung aufgrund von Verdauungsproblemen;
  • Erkrankungen der Nieren und des Urogenitalsystems;
  • regelmäßige körperliche Überlastung;
  • entzündliche oder infektiöse Prozesse im kleinen Becken, retroperitonealer Raum;
  • Nierenvenenthrombose;
  • frühere Krankheiten (Kryptorchismus, Gonorrhoe, Nebenhodenentzündung);
  • mechanische Schädigung, Trauma oder Unterkühlung (Überhitzung) der Hoden;
  • Mangel an regelmäßigem Sex.

Das Vorhandensein eines der oben genannten Faktoren sollte der Grund für eine erhöhte Aufmerksamkeit für Ihre Gesundheit sein. Eine späte Erkennung des betroffenen Fokus oder ein Mangel an Therapie führt fast immer zum Fortschreiten des pathologischen Prozesses und zum Übergang der Krankheit in das dritte Stadium.

Eigenschaften

Jedes Stadium der Krankheit gibt sich mit bestimmten Anzeichen aus. Ohne professionelle Diagnose ist es sehr schwierig, Varikozele frühzeitig zu erkennen. Für Krampfadern dritten Grades gelten die folgenden hellen Manifestationen als charakteristisch:

  1. Schnittschmerz im Hodensack, der auch in Ruhe nicht verschwindet und in die Leiste und in die nahe gelegenen Organe ausstrahlt. Bei körperlicher Anstrengung, Sex und Wasserlassen nimmt die Intensität zu.
  2. Das Aussehen des Hodensacks ändert sich: Trockenheit der Haut und Verfärbungen treten auf (violetter Farbton und Blau aufgrund der Fülle entzündeter Gefäße). Auf seiner Oberfläche ist ein Venennetz mit konvexen und dichten Venen deutlich sichtbar.
  3. Eine Verringerung der Größe des Hodens tritt vor dem Hintergrund atrophischer Prozesse auf, die aufgrund von Sauerstoffmangel und Unterernährung der Zellen auftreten. Der Grund ist eine Verlangsamung der Durchblutung der Gefäße. Das betroffene Organ kollabiert und verursacht Asymmetrie.
  4. Entladung in Form einer weißlichen Flüssigkeit mit einer Beimischung von Blut, die beim Wasserlassen gefunden wird.
  5. Aufgrund der Entwicklung des Entzündungsprozesses und einer Vergrößerung des Venenlumens verspürt der Patient ständige Beschwerden und ein unangenehmes Gefühl von Fülle und Anspannung in der Leiste.

Lokalisierung der Pathologie: Merkmale

In fast 80% der Krankheitsfälle werden linksseitige Krampfadern diagnostiziert. Krampfadern auf der rechten Seite werden bei nicht mehr als 3% der Männer und Schäden an beiden Hoden festgestellt - bei 10% der Patienten.

Die meisten Patienten erkennen nicht den Unterschied, welche Seite der Krampfadern die Hodenvene beeinflusst. In der Tat gibt es Unterschiede und sind wie folgt. Jeder Hoden wird von einem Gefäß mit Blut versorgt, das aus einem bestimmten inneren Organ austritt. Folglich kann die rechts- oder linksseitige Ausdehnung des venösen Lumens auf eine pathologische Störung hinweisen, die mit der Funktion eines beliebigen Körperbereichs verbunden ist..

Krankheitsprognose

Das Fehlen einer rechtzeitigen Therapie und das Ignorieren des Problems führen häufig zu schwierigen Diagnosen.

Mit der fortschreitenden Entwicklung der Pathologie ergeben sich folgende Konsequenzen:

  • Atrophie des betroffenen Hodens durch Austrocknen der Ejakulat produzierenden Tubuli;
  • erektile Dysfunktion;
  • verminderte Empfindlichkeit beim Sex;
  • Verletzung der Spermatogenese, die zu vollständiger Unfruchtbarkeit führt.

Die Gelegenheit, Vater zu werden

Die Frage der Erhaltung der Fortpflanzungsfunktion während der Entwicklung der Varikozele wird als relevant angesehen. Die Fähigkeit eines Mannes, sich zu befruchten und zu empfangen, hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel:

  • das Alter des Patienten;
  • Stadium der Krankheit;
  • eine Geschichte erschwerender Umstände;
  • Spermienaktivität;
  • der Prozentsatz der Sex-Gameten im Ejakulat;
  • natürliche Spermienmorphologie.

Wie die Praxis zeigt, befindet sich der Prozess bei Varikozelen im Stadium 1 und 2 im Anfangsstadium und hat keinen Einfluss auf die Spermatogenese. Die Situation ist anders, wenn die Pathologie in Stufe 3 übergeht. Eine rechtzeitige Behandlung und eine angemessene Behandlung (in den meisten Fällen chirurgisch) gewährleisten ein positives Ergebnis und behalten die Fortpflanzungsfähigkeit. Das Ignorieren des Problems führt natürlich sowohl zu erektiler Dysfunktion als auch zu Unfruchtbarkeit..

Nach einer erfolgreichen Operation beginnen sich die Spermogrammindikatoren nach 20 bis 30 Tagen zu verbessern, aber die optimalen Werte werden erst nach einigen Jahren erreicht. Die Empfängnis kann nach 3-6 Monaten geplant werden, Ärzte empfehlen jedoch eine einjährige Pause, um die Lebensfähigkeit der Spermien wiederherzustellen.

In der Armee dienen

Jeder Jugendliche im militärischen Alter, bei dem eine Varikozele 3. Grades diagnostiziert wurde, wird aus der Armee in den Reihen der Streitkräfte der Russischen Föderation entlassen. Nach der aktuellen Gesetzgebung gelten Rekruten dieser Kategorie in Friedenszeiten als nicht für den Kampfdienst geeignet und während der Kriegszeit nur begrenzt für diese Aufgaben geeignet. Nach dem Abschluss des medizinischen Gremiums erhält der Wehrpflichtige einen Militärausweis und wird auf der Grundlage von Artikel 45 Absatz "b" des "Krankheitsplans" in die Reserve abgeschrieben..

Daher empfiehlt Dr. Komarovsky dringend, frühzeitig mit einer Routineuntersuchung von Jungen zu beginnen. Dieser Ansatz verringert die Wahrscheinlichkeit einer Pathologie bei Jugendlichen..

Erforderliche Prüfung

Es ist nicht schwierig, Varikozele im dritten Stadium zu identifizieren. Dies erfordert nicht einmal eine gründliche Prüfung. Es reicht aus, wenn der Arzt die visuelle Untersuchung und Palpation durchführt. Auf den ersten Blick wird deutlich, wie weit der Prozess fortgeschritten ist und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Anzeichen der Krankheit zu beseitigen. Um Krampfadern zu klären und Fehler zu beseitigen, werden auch andere Diagnosemethoden verwendet..

  1. Spermogramm. Hier können Sie die Qualität des Samens und die Anzahl der aktiven Spermien bestimmen.
  2. USDG - Doppler Ultraschall. Hilft bei der Beurteilung der Blutflussraten in wichtigen Arterien und Venen in Echtzeit.
  3. Phlebographie. Mit Hilfe der Einführung eines Kontrastmittels ist es möglich, Läsionen der Venenwände, das Vorhandensein von Blutgerinnseln zu identifizieren und den Zustand der Klappen zu überprüfen.
  4. Infrarot-Thermografie. Mit dieser Methode wird die Temperatur des Hodengewebes bestimmt.

Effektive Therapie

Die Behandlung der Varikozele 3 Grad erfolgt nur nach der Operationsmethode. Wenn in früheren Stadien der Entwicklung der Krankheit die Möglichkeit einer Verzögerung und der Anwendung konservativer Therapiemethoden besteht, fehlt sie in diesem Stadium. Medikamente werden als Zusatz verwendet, um den Heilungs- und Rehabilitationsprozess zu beschleunigen.

Relevanz chirurgischer Methoden

Die Essenz einer chirurgischen Behandlung, die so schnell wie möglich durchgeführt werden muss, besteht darin, die Blutversorgung der erkrankten Gefäße zu stoppen und ihren Fluss in eine andere Richtung zu lenken. Dieses Verfahren wird durch Verbinden oder Blockieren des Lumens durchgeführt und ist gut verträglich.

Heutzutage gibt es bei Varikozele Grad 3 verschiedene Arten von Operationen, von denen jede ihre eigenen Merkmale aufweist. Klassische Operation nach der Ivanissevich-Methode. Die Ligation der Venen des aciniformen Plexus erfolgt durch offenen Zugang durch einen kleinen Einschnitt von 3-5 cm. Trotz ihrer Beliebtheit aufgrund des niedrigen Preises gilt die Technik als veraltet, da sie einen hohen Prozentsatz an Rezidiven und eine lange Rehabilitationszeit aufweist.

Varikokelektomie nach der Marmara-Technik. Der Vorgang wird über Mikrozugriff durchgeführt. Ein 3 cm langer Einschnitt wird in einem Abstand von 1 cm vom Penis vorgenommen. Die Ligation erkrankter Venen wird mit speziellen Geräten kontrolliert. Die Operationsdauer beträgt ca. 40 Minuten, Rehabilitation - 2 Wochen.

Endoskopische Techniken. Die Entfernung von Blutgefäßen durch minimalinvasive Intervention mittels drei Einstichen in die Bauchdecke wird empfohlen. Manipulationen werden über einen Computermonitor gesteuert. Die Wahrscheinlichkeit von Rezidiven und Komplikationen wird minimiert.

Embolisations- und Ligationsmethode. Innovative Technologie, deren Kern die Einführung eines Arzneimittels oder einer Embolie durch einen Katheter in das betroffene Gefäß durch die Oberschenkelvene ist. Das Lumen ist blockiert und die Durchblutung in einem gesunden Bett ist gewährleistet..

Andere Behandlungen

Um die Krankheitssymptome zu lindern und den Allgemeinzustand zu verbessern, kann der Arzt mit dem Patienten eine konservative Therapie durchführen. Zu diesem Zweck werden Pillen und Injektionen verschrieben:

  • Venotonik;
  • Antikoagulanzien;
  • Vasokonstriktormittel;
  • Phleboprotektoren;
  • Antioxidantien;
  • Antihistaminika;
  • Arzneimittel, die die Durchblutung verbessern;
  • Vitamin- und Mineralkomplexe;
  • Aminosäuren.

Mit der Entwicklung eines infektiösen Prozesses ist eine Antibiotikatherapie angezeigt. Als zusätzliche Behandlung können traditionelle Medizin, Massage und Sportunterricht eingesetzt werden.

Prävention von Varikozele

Um das Auftreten einer Varikozele zu verhindern und einen Rückfall oder ein Fortschreiten der Krankheit zu vermeiden, müssen Sie nur einfache, aber wirksame Regeln befolgen, die von Spezialisten über die Jahre der langen Praxis entwickelt wurden..

  1. Bilden Sie den richtigen Tagesablauf und verteilen Sie die Zeit zwischen Arbeit und Ruhe.
  2. Intensivieren Sie Ihren Lebensstil: Gehen Sie regelmäßig spazieren, machen Sie Sport, der keine intensive körperliche Aktivität beinhaltet.
  3. Vermeiden Sie längeres Sitzen vor dem Computer, Autofahren, im Büro oder zu Hause auf der Couch.
  4. Passen Sie Ihre Ernährung an, indem Sie Ihre Ernährung abwechslungsreicher gestalten und mit gesunden, nahrhaften Lebensmitteln bereichern.
  5. Machen Sie während des Arbeitstages Pausen, um einfache Gymnastikübungen durchzuführen (Kniebeugen, Biegungen, Klimmzüge, Beckenrotationen)..
  6. Gib schlechte Gewohnheiten auf und ersetze Sucht durch ein nützliches Hobby, Hobby.
  7. Tragen Sie bequeme, eng anliegende Unterwäsche, die keine Beschwerden verursacht und die Genitalien unterstützt.
  8. Habe ein normales Sexleben.

Fazit

Bei Beschwerden und Symptomen, die auf Probleme mit dem Urogenitalsystem hinweisen, sollten Sie einen Urologen konsultieren. Vielleicht ist dies der Grund für die rechtzeitige Verhinderung der Entwicklung einer Krankheit wie Varikozele und das Auftreten komplexerer und unangenehmerer Folgen. Eine medikamentöse Therapie sowie wirksame vorbeugende Maßnahmen werden dazu beitragen, die Gesundheit wiederherzustellen und sich wie ein vollwertiger Mann und in Zukunft wie ein Vater zu fühlen..

Lesen Sie Mehr Über Tiefe Venenthrombose

Hämorrhoiden-Thrombose - Symptome und Behandlung

Kliniken Was ist Hämorrhoiden-Thrombose? Wir werden die Ursachen des Auftretens, der Diagnose und der Behandlungsmethoden in dem Artikel von Dr. Bogdanov D.V., einem Proktologen mit 19 Jahren Erfahrung, analysieren.

Kot mit weißer Blüte bei einem Erwachsenen

Kliniken Weiße Plaque auf dem Kot wird durch die Entwicklung von Infektionskrankheiten oder gastrointestinalen Pathologien hervorgerufen. Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, wenn ständig weißliche Verunreinigungen vorhanden sind.

Warum schmerzt mein Herz nachts??

Kliniken Brustschmerzen in der Nacht sind ziemlich häufig. Es kann ziehen, schneiden, drücken, brennen, stechen. Es führt oft zu Schlaflosigkeit. Es scheint, dass der einzige Ausweg aus der Situation darin besteht, einen Kardiologen zu kontaktieren..