logo

Medizinischer elastischer Verband: Foto, Zweck, Verwendungsmerkmale

Ein Erste-Hilfe-Kasten für Heim und Reisen sollte immer einen elastischen Verband haben. Es wird zur Kompression und Fixierung von Geweben verwendet und ist auch in Sport und Medizin weit verbreitet. Ein elastischer Verband kann verwendet werden, um einen anästhetischen, restaurativen oder unterstützenden Verband anzulegen. Die Basis der Bandagen ist Stoff. Die Lebensdauer ist recht lang, sie werden bis zu einem Jahr verwendet. Nach dem Waschen bleiben alle Eigenschaften des Produkts erhalten. Für die korrekte Anwendung ist es erforderlich, Informationen über die Parameter, Eigenschaften und den Zweck verschiedener Typen zu haben.

Einstufung

Elastische Bandagen werden nach verschiedenen Parametern klassifiziert. Alle zur Kompressionsbehandlung verwendeten Produkte sind in drei Elastizitätsgrade unterteilt:

  • Klein - das Produkt erstreckt sich bis zu 70% seiner ursprünglichen Länge. Bei der Behandlung von Krampfadern in komplizierter Form wird ein elastischer medizinischer Verband (5 m) mit geringer Dehnung verwendet. Es wird häufig in der Traumatologie und Orthopädie bei der Genesung von Patienten nach Gelenkerkrankungen oder -verletzungen eingesetzt. Zu prophylaktischen Zwecken werden diese Bandagen von Boxern verwendet, um Gelenkschäden zu vermeiden.
  • Durchschnitt - steigt auf 140%. Es wird bei Operationen an den Venen der Beine, Läsionen der tiefen Venen der unteren Extremitäten verwendet. Sie werden zur Behandlung von Krampfadern eingesetzt, wenn die Gewebenahrung beeinträchtigt ist und sich trophische Geschwüre gebildet haben. Es wird empfohlen, elastische medizinische Bandagen (5 m) für Operationen an den Venen der unteren Extremitäten zu verwenden.
  • Hoch - erstreckt sich über 140%. Wird für unkomplizierte Formen zu Beginn der Entwicklung von Krampfadern verwendet, um Hämatomen und Blutungen nach Operationen am Venensystem der Beine vorzubeugen.

Bandagen sind laut Produktionstechnik:

  • Gewebt - sind sehr stark und langlebig. Der Verband kann über ein Jahr lang verwendet werden und ist viele Male waschbar.
  • Strickwaren sind weniger haltbar als die vorherigen. Die Dehnung nimmt mit der Verwendung ab.

Jede Art von Verband hat einen Grad an Steifheit, der Folgendes erzeugt:

  • Ruhedruck - der Grad der Kompression von Weichteilen in Ruhe;
  • Der Arbeitsdruck wird ausgeübt, wenn der Muskel belastet wird.

Alle Bandagen sind nach Typ unterteilt in:

  • Band;
  • röhrenförmig.

Die Elastizität und Dehnbarkeit des Verbandes wird durch die Verwendung von Elastomerfäden und deren Spezialbindung sichergestellt. Alle Bandagen, sowohl Klebeband als auch Schlauch, haben unterschiedliche Größen in Länge und Breite.

Nach Preiskategorien gibt es:

  • Budget - sie werden in der Medizin verwendet. Dies ist ein medizinischer elastischer Einweg-Schlauchverband.
  • Sport - unterscheiden sich in Aussehen und Kosten von medizinischen. Bandage Sport Bandagen kosten bis zu 700 Rubel.
  • Premium - Spezialprodukte aus widerstandsfähigem Material, die wiederholt verwendet werden, kosten ab 2000 Rubel.

Jeder Verbandtyp wird für den vorgesehenen Zweck verwendet.

So wählen Sie ein Medizinprodukt?

Elastische Bandagen werden auf Baumwoll- und Kunststoffbasis hergestellt, die Zusammensetzung ist auf dem Etikett angegeben. Es ist besser, Baumwolle zu kaufen, bei der die universelle Dehnung 100% entspricht. Bandagen können in Länge und Breite variieren. Ein medizinischer elastischer Verband von 5 oder 10 Metern ist für die Gliedmaßen geeignet. Beim Anlegen des Verbandes an anderen Körperteilen sind auch kürzere Längen möglich. Die optimale Breite beträgt jedoch ca. 10 cm. Sie passt gut, rutscht nicht und lässt sich leicht verbinden. Um den Druck zu erhöhen, wird ein Verband in mehreren Schichten angelegt. Verbände mit hoher Dehnung werden verwendet, um darunter einen hohen Druck zu erzeugen. Gewebte Bandagen gelten als die biegsamsten..

Besondere Empfehlungen

Es ist nicht erforderlich, den Verband beim Anlegen festzuziehen, um den Blutfluss im betroffenen Bereich nicht zu quetschen. Die erste Runde des Verbandes liegt immer unter den anderen. In diesem Fall sollte man berücksichtigen:

  • Verbinden Sie niemals eine geschwollene Oberfläche. Es ist besser, morgens nach dem Aufwachen zu verbinden.
  • Legen Sie einen Verband von einer schmalen bis zu einer breiten Stelle an.
  • Jede Runde eines Medizinprodukts sollte die vorherige um vierzig Prozent überlappen.
  • Vermeiden Sie beim Aufwickeln das Auftreten von Falten - dies führt zu Beschwerden. Es sollte nicht umgedreht werden, um es zu reparieren, wie es mit einem Mullverband gemacht wird..
  • Die Spannung muss gleichmäßig sein, sonst hält der Verband nicht.

Bei korrekter Anwendung des Kompressionsverbandes in ruhigem Zustand kommt es zu einer leichten blauen Verfärbung der Fingerspitzen. Die natürliche Hautfarbe wird während der Bewegung wiederhergestellt.

Die Verwendung von Verbänden zur Vorbeugung

Elastische medizinische Bandagen werden häufig zur Vorbeugung von Gefäßerkrankungen der Venen der Extremitäten sowie bei verschiedenen Sportarten eingesetzt. Um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern, werden sie verwendet für:

  • Thrombophlebitis unterschiedlicher Schwere;
  • Krampfadern;
  • Luxation der Gliedmaßen;
  • Verstauchungen und Bänderrisse;
  • während der Geburt;
  • während und nach der Operation.

Mit einer Vielzahl verschiedener Arten von elastischen Bandagen können Sie ein bestimmtes Produkt auswählen, das Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen. So werden beispielsweise Schlauchbinden für Füße, Knöchel, Unterschenkel, Knie und Oberarm verwendet. Ein elastischer medizinischer Verband (10 m) wird zu prophylaktischen Zwecken bei Krampfadern, chronischer Thrombophlebitis, Rehabilitation nach Gefäßoperationen und zur Behandlung von Verletzungen bei Traumata eingesetzt. Die Breite und Länge des Verbandes ermöglicht es Ihnen, den Verletzungsbereich mit einem Produkt zu verbinden. In den Verband ist Latexfaden eingewebt, um eine allergische Reaktion zu verhindern.

Anlegen eines Verbandes für Krampfadern

Bei Krampfadern wird ein elastischer medizinischer Verband von 5 Metern gezeigt, der manchmal länger ist. Seine Größe hängt von der Länge des Beins ab. Die am besten geeignete Breite beträgt 10–12 cm. Der Verband wird wie folgt angelegt:

  • Vor dem Eingriff müssen die unteren Gliedmaßen angehoben und 5-10 Minuten lang hingelegt werden. Lassen Sie das zu verbindende Bein angehoben.
  • Legen Sie das medizinische Gerät vom Knöchel bis zur Zehenbasis auf den Fuß. Bottom-up-Verband Schienbein und Oberschenkel.
  • Jede nachfolgende Bandagenrunde sollte die vorherige um 50-70 Prozent überlappen.
  • Die größte Spannung wird im Knöchelbereich erzeugt, nach oben wird sie allmählich verringert.
  • Die Ferse unterliegt einem obligatorischen Verband. Die durch die Verbandspule gebildete "Verriegelung" verhindert ein Verrutschen beim Gehen.
  • Es ist notwendig, ca. 5-10 cm über dem betroffenen Bereich zu verbinden, das Ende mit Clips oder einer Sicherheitsnadel zu befestigen.

Nach dem Auftragen des Produkts wird ein 20-minütiger Übungsspaziergang empfohlen. Wenn Sie Pulsation, Schmerzen oder Kälte im Gewebe des Beins spüren, sollte der Verband erneut angelegt werden.

Medizinischer elastischer röhrenförmiger Fixierungsverband

Der elastische Schlauchverband ist ein Netz aus Verbundfaden, das Baumwolle, Polyamid und Latex enthält. Das Material hat die Fähigkeit, sich auf die gewünschte Größe zu dehnen, wodurch der erforderliche Bereich fixiert und der Verband oder die Bandage an der richtigen Stelle fixiert wird. Dieser medizinische Netzverband mit durchbrochenem Design lässt sich bequem und einfach über Servietten, Sorptionspflastern und normalen Verbänden anlegen.

Eine große Auswahl an Größen ermöglicht die Verwendung in Bereichen des Körpers, die für das Anlegen von Bandagen unpraktisch sind. Der elastische röhrenförmige medizinische Verband hält das Verbandmaterial sicher an Rumpf, Ellbogen, Fuß, Knie und anderen Körperteilen. Mit einem solchen Verband kann der Patient den Verband an fast jedem Körperteil leicht wechseln..

Elastische Bandagen für Beine unterschiedlicher Dehnbarkeit

Elastische medizinische Geräte werden während der Operation häufig verwendet, um das Kniegelenk zu reparieren und Luftembolien zu bekämpfen. Und auch gegen Verstopfung von Blutgefäßen nach der Operation und zur Erleichterung des Verlaufs von Krampfadern. Der Verband enthält Polyesterfasern, Baumwolle und Latex. Das Produkt wird in Form eines Klebebands in verschiedenen Größen und Elastizitätsgraden hergestellt:

  • Hoch. Nach der Operation übt ein Medizinprodukt einen Kompressionsdruck der Klasse 1 auf das Bein aus. Es wird verwendet, um den Verband zu befestigen. Darüber hinaus werden Hämatome und Ödeme behoben..
  • Durchschnittlich. Der vom Produkt auf die unteren Extremitäten ausgeübte Druck liegt innerhalb der Grenzen der Kompressionsklasse 2 oder 3. Der Verband übt einen mäßigen Druck auf das Bein aus, wodurch verhindert wird, dass Luftblasen in das Blutgefäß gelangen. Um eine Luftembolie zu verhindern, werden für die Operation medizinische elastische Bandagen mittlerer Dehnung verwendet. Und in der postoperativen Phase beschleunigen sie den Blutfluss, reduzieren die Bildung von Blutgerinnseln und verhindern so Thromboembolien..
  • Niedrig. Abhängig von der Spannung wird der verteilte Druck auf das Bein durch einen medizinischen elastischen Verband der Kompressionsklasse 3 oder 4 bereitgestellt. Es wird verwendet, um das Kniegelenk zu fixieren. Darüber hinaus werden Verbände mit geringer Dehnung verwendet, um schwere Formen von Krampfadern mit trophischen Geschwüren, ausgedehnten Ödemen und der Vorbeugung tiefer Venen zu behandeln..

Vorteile eines elastischen Verbandes

Der Komfort dieses medizinischen Geräts ist wie folgt:

  • Die Wirkung wird oft mit dem Konsum von Drogen verglichen.
  • wiederverwendbare Verwendung;
  • dichte Fixierung des beschädigten Bereichs;
  • Beständigkeit gegen Beschädigung;
  • Rentabilität;
  • Benutzerfreundlichkeit - Sie können den Verband unabhängig voneinander anlegen und entfernen.
  • Bei Verstauchungen und Luxationen können Kompressen und Salben verwendet werden.
  • im trockenen Zustand kompressionsbeständig;
  • dichte Fixierung des beschädigten Bereichs.

Bevor Sie einen elastischen medizinischen Verband verwenden, sollten Sie sich mit den Verbandregeln vertraut machen und diese strikt einhalten.

Wie lange man einen elastischen Verband trägt?

Für viele Patienten ist diese Frage nicht untätig. Es hängt alles von der Art des Schadens und den persönlichen Eigenschaften des Organismus ab. Es wird angenommen, dass die durchschnittliche Verwendungsdauer eines Verbandes etwa zwei Wochen beträgt. Normalerweise wird der Verband nur tagsüber verwendet, nachts wird er entfernt. Jeder Verband sollte wie vorgesehen verwendet werden. Die Tragezeit wird von einem qualifizierten Arzt festgelegt. Elastischer medizinischer Verband ist nicht nur ein Verbandmaterial, sondern ein Produkt zur Beseitigung von Symptomen und zur Vorbeugung von Krankheiten.

Nachteile von elastischen Bandagen

Die Nachteile der Verwendung elastischer Bandagen umfassen:

  • Eine längere Verwendung von Produkten bei heißem Wetter führt zu einer Verletzung des Wasser- und Temperaturregimes der Dermis.
  • Das Anziehen erfordert besondere Fähigkeiten, über die nicht alle Benutzer verfügen.
  • Ein falsch angelegter Verband bewirkt keine Behandlung.
  • Schuhe und Kleidung mit einem Verband müssen eine Nummer größer verwendet werden.

Viele Patienten klagen über Juckreiz und Peeling der Dermis unter den Bandagen. Dieses Gefühl ist auf den elastischen Faden zurückzuführen, der in das Produkt eingewebt ist. Um Beschwerden zu vermeiden, wird empfohlen, Baumwollprodukte zu kaufen oder traditionelle Verbände darunter zu verwenden. Zum Beispiel können Sie einen regelmäßigen Strumpf an Ihrem Bein anziehen. Beseitigen Sie Hautreizungen mit fettiger Hautcreme.

Pflege des Produktes

Damit der elastische Verband lange dient und ordnungsgemäß funktioniert, ist folgende Sorgfalt erforderlich:

  • Lagern Sie das Produkt in einer gekräuselten Form außerhalb der Reichweite von Sonnenlicht.
  • Verwenden Sie Wasser zum Waschen, das nicht wärmer als 35 Grad ist.
  • Der Verband sollte nur mit den Händen gewaschen werden, falls erforderlich, nicht mehr als zweimal alle zehn Tage, während normale Seife verwendet wird.
  • Der Verband kann nicht gedreht werden, er kann leicht herausgedrückt und in gerader Form auf einem sauberen Handtuch oder einem anderen Tuch getrocknet werden.
  • Bügeln ist strengstens untersagt.

Vorbehaltlich aller Betriebsregeln hält der elastische Verband lange.

Wer braucht Prävention?

Zu Präventionszwecken sollten die folgenden Personengruppen einen elastischen Verband verwenden:

  • ein inaktives Leben führen - die Durchblutung ist gestört, die Venenwände sind geschwächt, es bilden sich Blutgerinnsel;
  • Schwangere - konstante Gewichtszunahme trägt zum Auftreten von Krampfadern bei;
  • übergewichtige Menschen - eine große Belastung der Venen stört ihre Arbeit;
  • Raucher - die schädlichen Wirkungen von Tabak führen zu Gefäßverschlüssen und Thrombosen;
  • Menschen über dreißig - ein falscher Lebensstil, ein starker emotionaler Stress verursachen häufige Gefäßerkrankungen;
  • prädisponiert für Krampfadern.

Fazit

Ein elastischer Verband repariert Krampfadern, Hautunreinheiten und Abweichungen des Gefäßsystems der Beine perfekt.

Durch die gleichmäßige Druckverteilung wird die Belastung der Venenwände reduziert, der Blutfluss normalisiert. Der Gesundheitszustand wird spürbar besser. Mit einer ausgeprägten Manifestation von Krampfadern ergänzt das Auflegen elastischer Bandagen wirksam die Therapie der venösen Pathologie.

Medizinischer elastischer Verband - zur Anwendung bei Trauma, Krampfadern und nach Operationen

Medizinischer elastischer Verband ist ein spezielles Produkt, das nach Operationen zur Behandlung von Krampfadern, zur Rehabilitation nach Knöchelversetzungen und anderen Verletzungen verwendet wird. Es zeichnet sich durch das Weben von Fäden aus Spezialgummi aus, die eine Druckdichte auf den gewünschten Bereich des Körpers ausüben. Der Befestigungsverband kann in jeder Apotheke gekauft werden, es gibt verschiedene Größen, Modelle mit langer und kurzer Dehnbarkeit. Bei der Auswahl wird der Zweck berücksichtigt.

Was ist ein elastischer Verband?

Das Produkt ist ein weicher, dichter Stoffstreifen, der seine Form beibehält - dies ist der Hauptunterschied zu Gaze-Gegenstücken. Elastische Bandagen bestehen aus Baumwolle, Lycra und synthetischen Stoffen. Der hohe Anteil an Baumwolle sorgt für eine bessere Hautatmung beim Tragen der Bandagen. Die Verwendung elastischer Produkte ist äußerst weit verbreitet: Behandlung, prophylaktisches Tragen bei Krampfadern, Fixierung nach Verletzungen, Operationen.

Ein weiteres wichtiges Merkmal: Die Produkte sind wiederverwendbar. Die Kosten für einen elastischen Verband sind zehnmal höher als der Preis für gewöhnliche Gaze. Wenn letzterer jedoch nach mehreren Stunden, maximal einem Tag Gebrauch, weggeworfen werden muss, hält ein hochwertiger Fixierverband Wochen, sogar Monate nach Muskeldehnung. Solche Gegenstände bedeuten keine Sterilität.

Wofür wird es benötigt?

Der Preis eines elastischen Verbandes hängt von mehreren Faktoren ab - Art, Zusammensetzung, Größe, Prozentsatz des natürlichen Gewebes, Länge, Dehnungsgrad. Obwohl es der teuerste Verband ist, ist es für viele Krankheiten für den Patienten notwendig. Die Eigenschaften von Kompressionsverbänden verbessern die Behandlungsergebnisse erheblich und tragen zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten bei. Das Anwendungsspektrum von speziellem medizinischem Zubehör umfasst mehrere Hauptbereiche:

  1. Sport und Traumatologie. In diesem Bereich ist die Verwendung von Gipsabgüssen, normalen Kompressionsverbänden zur Vorbeugung von Verletzungen weit verbreitet. Bei Frakturen sind Bandagen ein Mittel zur Vorbeugung von Ödemen. Daher wird häufig zuerst eine enge Bandage angelegt und erst dann ein Gipsverband. Bei Verstauchungen wird eine mittlere Spannung angelegt, um die Gelenke zu fixieren.
  2. Phlebologie. Um den Venendruck zu korrigieren, verhindern Sie eine Stagnation des Blutflusses und die Bildung einer abnormalen Kapazität der Venen der unteren Extremitäten, "Bewegungsverbände", lange Verbände (in schweren Fällen) und mittlere Elastizität.
  3. Bei der Behandlung von Lymphödemen wird den Massageanwendungen ein Verbandstress hinzugefügt, um zu verhindern, dass Lymphstauungen und Ödeme erneut auftreten.
  4. Bei Verbrennungen, Operationen, Korrekturen der Durchblutung im Gewebe schützt ein elastischer Verband vor der pathologischen Bildung kolloidaler Narben und verbessert die Heilung.
  • Leberhepatose: Behandlung und Symptome
  • Muss ich die unteren Blätter des Kohls abholen?
  • Was ist ein Lockenwickler und wie benutzt man ihn?

Die Kompression der Ruhe - das heißt die Kompression, die ohne körperliche Aktivität auftritt, und das Druckniveau während der Bewegung - werden als zwei wichtige Parameter betrachtet. Niedriger Druck sorgt für mehr Mobilität, solche Modelle werden als "Long Pull" bezeichnet. Mittlere, kurze Dehnbarkeit begrenzt die Belastung der Gliedmaßen, begrenzt die Motorwirkung.

Wie man richtig benutzt

Bevor Sie ein elastisches Zubehör kaufen, müssen Sie wissen, wie Sie es richtig verwenden. In bestimmten Fällen werden Produkte mit unterschiedlicher Erweiterbarkeit verwendet. Sie müssen lernen, wie Sie Ihr Bein mit einem elastischen Verband verbinden, um eine maximale Effektivität der Selbstbehandlung zu Hause zu erzielen. Die gleiche Regel gilt für das andere verletzte Glied. Um einen Verband anzulegen, können Sie einem Algorithmus folgen, der leicht zu merken ist:

  1. Das Verfahren wird am besten morgens in Ruhe durchgeführt..
  2. Wenn es um die unteren Extremitäten geht, sollte es erhöht gehalten werden - um Blut abzulassen und Ödeme und zusätzliche Krampfadern zu verhindern.
  3. Ein Verband wird von unten nach oben am Bein angelegt, beginnend am Knöchel und endend mit dem Bereich unterhalb des Kniegelenks.
  4. Jede obere Schicht beim Überlagern ist schwächer als die vorherige, die untere ist am dichtesten.
  5. Die endgültige Fixierung erfolgt mit speziellen Befestigungselementen.
  6. Das Tragen des Produkts sollte nicht mit dem Auftreten von Hämatomen oder anderen Nebenwirkungen einhergehen.

Elastische Bandagen

Bevor Sie herausfinden, wie viel ein elastischer Verband in einer Apotheke kostet, müssen Sie wissen, welcher in einem bestimmten Fall erforderlich ist. Was in bestimmten Situationen oder Krankheiten von Vorteil ist, kann in anderen zu einem Nachteil werden. Daher ist eine vorläufige Konsultation eines Spezialisten erforderlich. Nachdem Sie sich für das gewünschte Modell entschieden haben, können Sie mit der Suche beginnen und Optionen vergleichen.

Für Bein

Die Arten der zu fixierenden Produkte werden nach dem Dehnungsgrad in Kombination mit dem Material und der Art der Anwendung unterteilt. Die medizinische Industrie steht nicht still, so dass neue erscheinen, die das Verfahren zum Aufbringen auf den gewünschten Körperteil vereinfachen:

  • Modellname: Torres;
  • Preis: ab 450 Rubel;
  • Eigenschaften: Nylon, Breite 8 cm, Länge - 120 cm, Klettverschluss, lange Spannung;
  • Pluspunkte: für Sportler zur Rehabilitation nach Verletzungen der Bänder, Gelenke, zum Schutz der Beine während des intensiven Trainings;
  • Nachteile: Nicht zur Behandlung und Vorbeugung von Krampfadern geeignet.

In einem Sportgeschäft kosten Accessoires mehr, lassen sich jedoch leichter waschen, bügeln und an der gewünschten Stelle des Körpers befestigen. Sie wurden zur wiederverwendbaren Verwendung bereitgestellt:

  • Modellname: Putter Webrand;
  • Preis: ab 400 Rubel;
  • Eigenschaften: 100% Baumwolle, 90%, von 50 cm x 8 m bis 50 cm x 10 m, mit Befestigungselementen;
  • Pluspunkte: Spezialmedizin, empfohlen bei der Behandlung von trophischen Erkrankungen, zur Heilung von Verletzungen;
  • Nachteile: impliziert nur medizinische Verwendung.

Bandagen verschiedener Arten und Zwecke

Offizielle Seite der Firma RLS ®. Home Enzyklopädie der Arzneimittel und des pharmazeutischen Sortiments von Waren des russischen Internets. Arzneimittelverzeichnis Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Medizinprodukten, Medizinprodukten und anderen Waren. Das pharmakologische Nachschlagewerk enthält Informationen über die Zusammensetzung und Form der Freisetzung, die pharmakologische Wirkung, Anwendungshinweise, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, die Art der Arzneimittelverabreichung und Pharmaunternehmen. Das medizinische Nachschlagewerk enthält Preise für Arzneimittel und pharmazeutische Waren in Moskau und anderen Städten Russlands.

Es ist verboten, Informationen ohne die Erlaubnis von LLC "RLS-Patent" zu übertragen, zu kopieren und zu verbreiten..
Wenn Sie auf den Seiten der Website www.rlsnet.ru veröffentlichtes Informationsmaterial zitieren, ist ein Link zur Informationsquelle erforderlich.

Viele weitere interessante Dinge

© REGISTER DER DROGEN VON RUSSLAND ® RLS ®, 2000-2020.

Alle Rechte vorbehalten.

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet.

Informationen für Angehörige der Gesundheitsberufe.

Medizinische Bandagen und Gaze

Die beliebtesten medizinischen Geräte sind heute Verbände. Es sind diese Gegenstände, die häufig zur Behandlung verschiedener Arten von Wunden und Verbrennungen, zur Aufrechterhaltung der Hygiene und zur unverzichtbaren Verwendung bei chirurgischen Eingriffen verwendet werden.

Zu den Verbänden gehören verschiedene medizinische Bandagen, Mull, Mullkissen, Watte und Pflaster.

Die große Vielfalt und Vielseitigkeit dieser Artikel macht sie zu einem der ersten Materialien, die von großen medizinischen Zentren und Organisationen für Behandlung und Prophylaxe gekauft wurden. Solche Produkte müssen den festgelegten Standards entsprechen, was impliziert: homogene Struktur, Weichheit und Festigkeit, Elastizität und Hygroskopizität. Verbände müssen chemisch neutral und hypoallergen sein und dürfen während der Sterilisation oder bei der Wechselwirkung mit verschiedenen Arzneimitteln nicht alle aufgeführten Eigenschaften verlieren. Hochwertige zertifizierte Verbände helfen, Wunden effektiv von Kontaminationen zu reinigen, abzulassen und vor verschiedenen negativen äußeren Faktoren zu schützen. Dank der Verwendung solcher Materialien wird die Erholungszeit für Verletzungen und Verletzungen erheblich verkürzt.

  • Medizinischer Verband
  • Medizinische Gaze
  • Zusammenfassen

Alle Verbände sind in steriler und nicht steriler Form erhältlich. Die sterile Form sieht die Verwendung von Einzelverpackungen vor. Sterile Materialien werden während der Operation sowie in allen Behandlungsräumen verwendet. Sowohl sterile als auch nicht sterile Gegenstände zielen darauf ab, eine therapeutische Wirkung so früh wie möglich zu erzielen und den beschädigten Bereich zu reparieren. Lassen Sie uns das gebräuchlichste dieser Tools etwas genauer betrachten..

Medizinischer Verband

Ein medizinischer Verband ist ein Mullstreifen mit verschiedenen Breiten und Längen. Sie werden verwendet, um einen Verband an einer beschädigten Stelle zu befestigen, Wunden zu verbinden und auch für einige Haushaltszwecke, zum Beispiel zum Binden von Büchern. Solche Gegenstände haben eine ausgezeichnete Feuchtigkeitsaufnahme, was sie ideal für den Einsatz in der Chirurgie sowie in der Verbrennungsmedizin macht..

Sie werden bei Krampfadern, bei Luxationen, Verstauchungen und Blutergüssen, bei vermehrten Ödemen, bei Verletzungen unterschiedlicher Schwere sowie bei Thrombophlebitis und anderen schweren Komplikationen eingesetzt.

Im Alltag werden mit einem medizinischen Verband verschiedene Haushaltsgegenstände und Bücher gewebt.

Neben Gaze gibt es auch elastische Bandagen, die sich am besten zum Anlegen enger Bandagen bei Verstauchungen und Luxationen sowie bei Venenerkrankungen eignen. Andere Arten von Bandagen umfassen:

  • regelmäßige Gaze;
  • Gaze steril;
  • Gips medizinisch;
  • elastisch röhrenförmig;
  • elastisches Netz;
  • klebriger Dampf durchlässig;
  • klebrig luftdicht;
  • Schlauch gestrickt;
  • röhrenförmig dicht;
  • röhrenförmiges Netz;
  • Baumwollbefestigung.

Verbände mit geringer Dehnung werden bei Thrombophlebitis oberflächlicher Venen sowie bei chronischer Veneninsuffizienz verwendet, um in Ruhe einen hohen Druck zu erzielen.

Während der operativen und postoperativen Perioden werden bei der Rehabilitation und Genesung Bandagen mit mittlerer Dehnbarkeit verwendet. Sie können auch zur Behandlung von Veneninsuffizienz und Thrombophlebitis eingesetzt werden..

Gegenstände mit hoher Dehnbarkeit erzeugen den stärksten Druck von allen oben genannten, daher werden sie in der postoperativen Phase verwendet, um Blutungen und mögliche Hämatome zu verhindern, sowie für bettlägerige Patienten.

Um einen effektiven Kompressionsmodus zu gewährleisten, sind Verbände mit mittlerer bis geringer Dehnung am besten geeignet..

Ein fixierender Kompressionsverband wird in Rückenlage mit einem angehobenen Glied an den Patienten angelegt. Wenn der Verband angelegt wird, färben sich die Zehenspitzen in Ruhe blau, stellen jedoch sofort ihre Farbe wieder her, wenn sie sich bewegen. Normalerweise muss der Patient danach zwanzig bis dreißig Minuten laufen, um das Auftreten eines möglichen Schmerzsyndroms auszuschließen.

Derzeit werden immer modernere Verbände entwickelt. Es gibt also die neueste Entwicklung russischer Wissenschaftler, bei der es sich um einen Verband handelt, der aus einer Faserstruktur mit Nanofasern aus Aluminiumoxidhydroxid besteht. Solche Nanofasern haben gute Absorptionseigenschaften und enthalten auch positive Ladungen. Zusätzlich wird einem solchen Gegenstand ein Mindestanteil an Silber zugesetzt, um die antiseptischen Eigenschaften des Verbands zu verbessern. So stellt sich heraus, dass ein sehr großer Teil der auf der Wundoberfläche befindlichen Mikroorganismen, fast 99,9 Prozent, im Verband zurückgehalten wird und nicht in den Verband gelangt..

Medizinische Gaze

Medizinische Gaze ist ein netzartiges, spärliches Baumwollgewebe. Aufgrund der speziellen Verflechtung von Fäden hat ein solcher Gegenstand eine ausreichende Festigkeit bei minimaler Dichte und minimalem Gewicht. Das aus dem Französischen übersetzte Wort "Gaze" selbst bedeutet "Musselin". Und der Name des Verbandes wurde von einer Stadt in Frankreich gegeben - Marly-le-Roi, wo zum ersten Mal eine Fabrik zur Herstellung eines solchen Stoffes entstand.

Hochwertige Gaze muss alle etablierten Standards erfüllen, nämlich:

  • von hoher Festigkeit sein, so dass damit Fixierverbände angelegt werden können;
  • feuchtigkeitsabsorbierend sein;
  • Nicht in kleine Fäden aufspalten, die, wenn sie in eine Wunde geraten, einen infektiösen und entzündlichen Prozess verursachen können.
  • Warum Sie nicht selbst eine Diät machen können
  • 21 Tipps, wie Sie kein abgestandenes Produkt kaufen können
  • So halten Sie Gemüse und Obst frisch: einfache Tricks
  • So schlagen Sie Ihr Verlangen nach Zucker: 7 unerwartete Lebensmittel
  • Wissenschaftler sagen, dass die Jugend verlängert werden kann

In der medizinischen Praxis werden sowohl sterile als auch nicht sterile Gaze verwendet. Es wird oft verwendet, um Servietten, Bandagen oder Verbandbeutel herzustellen..

In einem Erste-Hilfe-Kasten für zu Hause ist ein solcher Gegenstand ebenfalls sehr wichtig. Es kann und sollte bei Blutungen und verschiedenen Arten von Verletzungen eingesetzt werden. Oft wird es in Bandagen oder Servietten geschnitten, die zur Herstellung von medizinischen Kompressen und Druckkompressionsverbänden verwendet werden.

Unter häuslichen Bedingungen gewann auch Gaze an Popularität. Es wird für kulinarische Zwecke verwendet: zum Filtern verschiedener Flüssigkeiten, zur Herstellung von Hüttenkäse. Solche Verbände werden auch häufig zur Pflege kleiner Kinder und Neugeborener verwendet..

Darüber hinaus werden alle Verbandmaterialien, sowohl Mull als auch Bandagen, mit verschiedenen medizinischen Komponenten imprägniert, die zur bestmöglichen Erzielung der therapeutischen Wirkung beitragen:

  • Unterdrückung der pathogenen Mikroflora;
  • lokale Betäubung;
  • sorbierende oder hämostatische Wirkung;
  • Entwässerung des frühen Exsudats;
  • Entfernung entzündlicher Prozesse;
  • Beseitigung von Schwellungen;
  • Beschleunigung des Heilungsprozesses.

Zusammenfassen

Verbände wie medizinische Bandagen und Mull sind ein wesentlicher Bestandteil fast aller Bereiche der Medizin. Sie sind bei chirurgischen Eingriffen, bei der Behandlung von Verbrennungen und Wunden sowie bei venöser Insuffizienz unverzichtbar. Aufgrund ihrer Druck- und Heilungseigenschaften verkürzen sie die Erholungszeit bei Verletzungen erheblich, beeinträchtigen die Wundheilung wirksam und verhindern mögliche Infektionen..

Klassifizierung und Eigenschaften von Verbänden

PS bestehen aus PM und sind Fertigprodukte für den vorgesehenen Verwendungszweck. Die Klassifizierung von PS in Abhängigkeit von der Form wird auf dargestellt. Dazu gehören PS-Gruppen wie Bandagen, Beutel, Servietten, Pflaster, Tampons, Aerosole (Sprühschäume und Sprühfilme) und Wundabdeckungen.

Bandagen sind eine Art Bandagen aus Baumwoll-Viskose-Gaze ​​in Rollen bestimmter Größen; gehören zu den traditionellen, weit verbreiteten PS. Arten von Bandagen werden am vorgestellt

Nicht sterile Mullbinden sind in den Größen 10 mx 16 cm, 10x10, 5x10, 5x5, 5x7, 7x10, 7x14, 7x7 cm sowohl in Sekundär- als auch in Einzelverpackung erhältlich.

Sterile Mullbinden sind in den Größen 5x10, 5x7, 7x14 cm in Einzelverpackung erhältlich.

Klassifizierung von PS je nach Form

Klassifizierung von PS je nach Form

Arten von medizinischen Bandagen

Arten von medizinischen Bandagen

Gipsverbände enthalten Gips, der nach dem Nasswerden auf die verletzten Körperteile aufgebracht wird, um diese zu fixieren. werden meist in der Traumatologie eingesetzt. Erhältlich in den Größen 3x10, 3x15, 3x20 in Einzelverpackung. In den letzten Jahren wurden solche Verbände mit PVA-Weichmachern hergestellt, um die Verbrauchereigenschaften zu verbessern..

Der elastische Verband besteht aus hartem Baumwollgarn, dessen Basis mit Gummifäden gewebt ist, die die Elastizität des Verbandes stark erhöhen. Elastische Bandagen werden nicht sterilisiert, sondern zum nicht starren Festziehen von Weichgeweben verwendet.

Der Schlauchverband ist ein nahtloser Schlauch aus hydrophilem Material. Seine Elastizität wird durch die Strickart des Webens bereitgestellt. Erhältlich in verschiedenen Durchmessern für verschiedene Bereiche der oberen und unteren Extremitäten.

Eine spezielle Art von Schlauchbinden sind Maschenbinden - ein Maschenrohr mit verschiedenen Durchmessern, das in Form einer Rolle aufgerollt wird. Ein Stück der erforderlichen Länge wird daraus geschnitten, um den chirurgischen Verband an der Wunde zu befestigen.

Der hydrophile Verband hat die Fähigkeit, Wasser aufzunehmen; Erhältlich in zwei Versionen: steril und unsteril (Breite 4-20 cm).

Stärkeverband besteht aus gestärkter Gaze oder Organza. Es wird als Stärkungsmaterial über hydrophilen Bandagen verwendet (es kann direkt auf der Wunde "austrocknen", die Haut an der Falte beschädigen).

Zinkhaltiger Klebeband ist ein normaler Verband, auf den eine dünne Pastenschicht aufgebracht wird, die Glycerin, Gelatine, Natriumchlorid, Zinkoxid, d.h. Diese Art von Verband gehört zum medizinischen PS. Im trockenen Zustand "schrumpft" ein solcher Verband und der Verband wird sehr eng, so dass er dort eingesetzt wird, wo es notwendig ist, Gewebeödeme zu vermeiden, beispielsweise bei entzündlichen Hauterkrankungen.

In der Gruppe der Servietten gibt es tatsächlich Ankleideservietten (zum Beispiel Mullservietten) und medizinische Servietten (zum Beispiel Koletex-Servietten).,

Mullservietten sind zweischichtige Mullschnitte mit den Maßen 16 x 14 cm, 45 x 29 cm usw. Sterile Tücher sind in Packungen mit 5, 10, 40 Stück erhältlich. Nicht steril - 100 Stück..

Medizinische Tücher sind eine zusammengesetzte Dosierungsform, die entweder ein medizinisches Biopolymer auf einem Substrat (meistens Gewebe) ist, in dem eine medizinische Substanz immobilisiert ist, oder eine mit einer medizinischen Substanz imprägnierte Gewebebasis.

Servietten "Koletex" - Verbund-PS, eine Schicht aus einem speziellen Textilmaterial als Träger eines Biopolymers mit therapeutischer Wirkung, in dem ein Arzneimittel immobilisiert ist. Sie enthalten hämostatische, entzündungshemmende, wundheilende und analgetische Substanzen (Furagin, Chlorhexidin, Propolis, Natriumalginat, Harnstoff, Metronidazol) in verschiedenen Kombinationen. Entwickelt zur Verwendung als therapeutisches und prophylaktisches Mittel zum primären Verschluss verletzter Gewebe, genähter Wunden, zum Verschluss infizierter und granulierender Wunden, trophischer Geschwüre, Verbrennungen und Dekubitus. Verpackt in Primärverpackung in Form einer sterilen (inneren) Papiertüte und Sekundärverpackung in Pappkartons. Kann auch in der Onkologie eingesetzt werden

als topische Anwendung von Radiosensibilisierungsmitteln in der Strahlentherapie und bei Verletzungen nach Bestrahlung.

Verbandbeutel sind vorgefertigte Verbände, die auf eine Wunde aufgebracht werden, um sie vor Kontamination, Infektion und Blutverlust zu schützen. Zu den einzelnen Verbandsbeuteln gehören ein steriler hydrophiler Verband (7 cm x 5 m), ein Wattepad (13,5 x 11 cm), das an den Anfang des Verbandes genäht werden kann, und ein Stift zum Sichern der Enden des Verbandes. Baumwoll-Gaze-Pads werden mit Quecksilberchloridlösung getränkt. Es gibt zwei Arten von Paketen: kleine und große, in denen sich ein oder zwei Polster befinden (eines ist an den Anfang des Verbandes genäht, das andere ist frei). Einzelne Verbandsbeutel werden so hergestellt, dass die Sterilität beim ständigen Tragen nicht beeinträchtigt wird. Wenn dennoch die Schutzhülle gebrochen ist, bleibt der Kern des Beutels steril.

Derzeit werden Verbandkissen hergestellt, die schlecht an der Wunde haften (sie trocknen ein wenig bis zu exsudierenden Wunden)..

Verbandstampons sind ein kleines Stück Watte oder ein Verband, mit dem eine Wunde oder ein Geschwür geschlossen oder Blutungen gestoppt werden (während der Operation Blut aus einem geschnittenen Gefäß entfernen)..

Als PS verwendete Pflaster werden unter Berücksichtigung des Verwendungszwecks als Fixier- und Abdeckpflaster bezeichnet. Sie können medizinische Substanzen enthalten (Abdeckpflaster), dürfen sie nicht enthalten (Fixierungspflaster).

Fixierpflaster werden in der Chirurgie und Traumatologie zur Fixierung von Verbänden verwendet. Abdeckpflaster - in der Dermatologie zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten oder mechanischen Schäden an der Epidermis.

In der Regel werden Verbandpflaster unter dem Codenamen "Heftpflaster" zusammengefasst. Im Aussehen sind sie in Klebeband und Streifen unterteilt. Heftpflaster haben in der Regel auf einer Seite eine klebrige Schicht; Bei abdeckenden Heftpflastern ist an der klebrigen Seite ein mit dem Arzneimittel imprägniertes Mullkissen angebracht (z. B. ein bakterizides Pflaster)..

Klebepflaster werden hergestellt: "Leukoplast", "Siofaplast", "Trikoplast", "Santavik" usw. Zusätzlich werden perforierte Papierpflaster unter den Handelsnamen "Leukopor", "Betabant" und anderen hergestellt..

Die Firma "Veropharm" (Russland) produziert eine Reihe von Pflastern "Uniplast", darunter: Befestigen von medizinischem Klebeband, Abmessungen 500 x 10 cm, 500 x 1,25 cm, 500 x 2,5 cm, 500 x 0,5 cm; Veröffentlichung

Es ist in Rollen mit Schutzbeschichtung und in kleineren Größen auf Spulen erhältlich. Die Basis des Bandes ist elastisches Viskosegewebe, Vliesstoff.

Verbandstreifen "Uniplast Plus" sorgen für eine zuverlässige Fixierung des Verbandes, schützen die Wunde vor Mikroben, verursachen keine allergischen Reaktionen und Hautreizungen. Sind fleischfarben und hinterlassen keine Spuren auf Haut und Kleidung.

Die Patches werden in verschiedenen Größen und Konfigurationen hergestellt, einschließlich rechteckiger oder runder Formen auf Klebeband mit oder ohne Perforation. In Packungen mit 8, 10, 20 Stück von einer Standardgröße und in Form von Sätzen von 10, 16, 24, 30 Stk. Produkte in verschiedenen Formen und Größen.

Sorten von Verbandstreifen:

- elastisch (angenehm an den Gelenken zu verwenden).

Die Band-Aid-Serie antimikrobieller Pflaster ist von Johnson & Johnson erhältlich. Es besteht aus Vlies, haftet nicht an der Wunde, enthält Benzalkoniumchlorid antiseptisch, transparent. Die Klebebeschichtung fixiert das Pflaster auf der Haut, verursacht keine Reizungen. Größen 7x2 cm, 4x1cm, 4x4 cm, in Packungen Sets unterschiedlicher Größe 24 Stk.

Typen: Antiseptisches wasserdichtes, antiseptisches Gewebe - geeignet zum Schutz von Wunden an den Falten.

Medizinische Schwämme sind eine dosierte oder nicht dosierte Darreichungsform, bei der es sich um eine poröse Masse verschiedener Größen und Formen handelt, die medizinische und Hilfsstoffe (hauptsächlich polymere Materialien) enthält. Die Backen haben die Form von Platten unterschiedlicher Größe (50 x 50, 100 x 100, 90 x 90, 240 x 140 mm usw.). Gegenwärtig werden Schwämme hauptsächlich aus der Haut oder den Sehnen von Rindern, Seetang, gewonnen; in steriler Verpackung freigegeben.

Das Sortiment an Heilschwämmen wird am vorgestellt

Arten von medizinischen Schwämmen

Der hämostatische Schwamm wird aus menschlichem Blutplasma unter Zusatz von Calciumchlorid und Aminocapronsäure hergestellt. ist eine trockene, poröse Substanz von weißer Farbe mit einem gelblichen Schimmer. Es wird topisch angewendet und löst sich allmählich in der Wunde auf. Enthält Thrombin, Fibrin, Aminocapronsäure, hämostatisch; in Flaschen erhältlich. Der hämostatische Schwamm kann auch mit Kollagen hergestellt werden.

Der absorbierbare Gelatineschwamm ist ein gehärteter steriler Schaum, der in Wasser löslich ist. wird im Gewebe des Körpers resorbiert. Entwickelt, um Blutungen während der Operation zu stoppen. Eine Art von Gelatineschwamm ist ein Gelatine-Stärkeschwamm, der dem gleichen Zweck dient.

Kollagenschwamm ist eine sterile poröse Platte, die aus Kollagen erhalten wird; besitzt resorptive, hämostatische und schwache Hafteigenschaften, weshalb es häufig für Wundauflagen verwendet wird. Kollagenschwämme werden häufig mit verschiedenen natürlichen Polymeren und medizinischen Substanzen (z. B. Chitosan, Pektin, Antibiotika usw.) kombiniert, wodurch ihre Verbrauchereigenschaften erheblich verbessert werden können.

Algipor ist ein Schwamm aus einer Polymersubstanz (Alginat), die aus Seetang gewonnen wird. Ein steriler Schwamm wird auf die Wunde aufgebracht und absorbiert den Ausfluss aus der Wunde. Mit der Zeit löst sich diese Beschichtung auf. Der Schwamm selbst enthält Arzneimittel, die die Heilung aktiv fördern. Es wird zur Behandlung von trophischen Geschwüren, Dekubitus verwendet; Aufgrund seiner vollständigen Resorption kann es für Operationen an inneren Organen verwendet werden.

Algimaf - eine Modifikation von Algipor, enthält verschiedene antiseptische Substanzen und fördert die beschleunigte Wundheilung.

In den letzten Jahrzehnten hat sich ein solches Segment des PS-Marktes wie Wundauflagen sehr dynamisch entwickelt. Dies ist zum einen auf die Nachfrage nach neuen PS-Typen in der Medizin und zum anderen auf wissenschaftliche und technische Errungenschaften zurückzuführen..

Wundauflagen sind hauptsächlich zur Behandlung chronischer Wunden bestimmt. Ihre Zusammensetzung und Art hängt von der Art der Wunde und dem Stadium des Behandlungsprozesses ab (die Hauptstufen der Behandlung: Reinigung, Entfernung organischer Stoffe, Granulation, Vaskularisation, Epithelisierung). Es werden Alginat-, Schwamm-, Hydrogel- und Hydrokolloidbeschichtungen hergestellt, aus denen Verbände hergestellt werden, um Wundexsudat zu absorbieren und den Zustand zu überwachen

Flüssigkeitszufuhr der Wunde. Dampfdurchlässige Filme und Membranen werden auch als Wundauflagen verwendet..

Perforierte Filmabdeckungen mit saugfähigem Film lösen das Problem des Trocknens von Netzverbänden für Wunden mit Exsudat in geringen bis mäßigen Mengen.

Das österreichische Unternehmen "NYCOMED" produziert eine absorbierende Wundabdeckung "Tachocomb", die zur Blutstillung und Gewebeadhäsion bestimmt ist, insbesondere bei chirurgischen Eingriffen am Parenchym verschiedener Organe (Leber, Milz usw.), in der Gynäkologie, Urologie, Gefäßchirurgie, Traumatologie usw..d. Tachocomb ist eine Kollagenplatte, die mit einem speziellen Fibrinkleber bedeckt ist, der Fibrinogen, Thrombin, Riboflavin usw. enthält. Die auf die Wunde aufgebrachte Tachocomb-Platte wird innerhalb von 3-6 Wochen vom menschlichen Körper absorbiert. Die Beschichtung wird in einer versiegelten Verpackung hergestellt und unter strengen Sterilitätsbedingungen aufgetragen. Die Abmessungen der Platten betragen 9,5 x 4,8 x 0,5 cm; 1 PC. in einer Packung, in einer Packung 5 oder 10 Stück.

Wundfilme sind normalerweise sterile Lochbleche mit verschiedenen Farben (gelb, dunkelblau, farblos usw.), abhängig von den in ihrer Zusammensetzung enthaltenen Antiseptika. Die Nomenklatur der Wundfilme wird am vorgestellt

Nomenklatur der Wundfilme

Der polyvinylpyrtische aseptische Film "Aseplen" ist zur Behandlung infizierter Wunden, Verbrennungen I-II-Grades, zum vorübergehenden Verschluss transplantierter Hautautotransplantate und Spenderstellen vorgesehen. Filme werden in drei Modifikationen hergestellt: mit Dioxidin (Aseplen-D), mit Jod (Aseplen-I), mit Katapol (Aseplen-K). Sie sind hydrophil, lassen sich dank der perforierten Löcher leicht an der Wunde modellieren, behindern den Abfluss der Wundentladung nicht, sorgen für eine verlängerte antimikrobielle Wirkung, lassen sich leicht von der Wundoberfläche entfernen, schaffen einen sanften Schorf und günstige Bedingungen für Regenerationsprozesse in der Wunde,

verhindern die Entwicklung von infektiösen Komplikationen. Die Transparenz des Films bietet eine visuelle Kontrolle über den Zustand der Wunde.

Der perforierte Polyvinylalkoholfilm "Viniplene" ist zur Behandlung von Wunden an der Spenderstelle in dermatomalen Hautkunststoffen vorgesehen. Es kann auch zum vorübergehenden Verschließen von flachen Wunden einer anderen Ätiologie, in der Kosmetik usw. verwendet werden. Der Film ist ungiftig, verkürzt die Behandlungszeit für Wunden, vermeidet deren Behandlung mit Bräunungsdesinfektionslösungen, verletzt die Wunde nicht und hat gute Drainageeigenschaften.

Der Film mit Vaseline "Vasoderm-S" wird auf der Basis von Baumwollgewebe und Spezialproduktion hergestellt und mit einer neutralen Salbe imprägniert, die wasserfreies Wachs, flüssiges Vaseline, Fischöl und peruanischen Balsam enthält. Es wird verwendet, um frische und weinende Wunden, Verbrennungen, schälende Nägel, Geschwüre, phimöse Operationen, Hauttransplantationen in der plastischen Chirurgie und verschiedene Hautläsionen zu behandeln. Vorteile: haftet nicht an der Wunde, absorbiert Sekrete, verbessert die Granulation und Epigelisierung, beugt Sekundärinfektionen vor und wirkt antiseptisch.

Die biologische Wundabdeckung Biokol-1 ist ein transparenter, elastischer, poröser Film, der sich zuverlässig selbst auf der Wunde fixiert und die Regenerationsstimulation fördert, was zu einer beschleunigten Wundheilung führt. Es ist absolut nicht traumatisch und hat eine analgetische Wirkung. Es wird zur Behandlung von Verbrennungen, trophischen Geschwüren, zum Schutz von Spenderstellen und Autotransplantaten verwendet.

Die oben genannten Filme werden in Russland produziert.

Ein Verband ist ein Gewebe, das auf eine Wunde oder einen Körperteil aufgebracht wird, um sie vor äußeren Einflüssen zu schützen und die Heilung zu beschleunigen.

Aseptische Verbände bestehen aus sterilem Verbandmaterial (ein oder zwei Baumwoll-Mullkissen, Mullverband und Halter) und sollen vor mikrobieller Kontamination und anderer Kontamination von Wundoberflächen schützen.

Synthetische Verbände "Elafom" sind zur Behandlung verschiedener Wunden, einschließlich Verbrennungen, bestimmt. In Einzelverpackungen hergestellt, steril. Die Verwendung dieser Verbände kann die Anzahl und Dauer der Verbände halbieren.

Ausländische Hersteller stellen eine Vielzahl von Verbänden als eine Art von Wundauflagen her, die Exsudate absorbieren und aufgrund des Inhalts verschiedener Arzneimittel eine therapeutische Wirkung erzielen

Substanzen (absorbierendes Deodorant, primäre Viskose, Vidon-Jod usw.).

In Russland wurden in den letzten Jahren neue PS mit immobilisierten Enzymen entwickelt, beispielsweise Dalcex-Trypsin, Lax-Trinsin, Dalcex-Collitin. Sie sind ein Cellulose- oder Polycaproamidträger mit immobilisierten proteolytischen Enzymen, Trypsin oder mit Lysocin, Collitin. Sie werden in der Chirurgie zur Behandlung von eitrig-nekrotischen Wunden im Stadium der Flüssigkeitszufuhr sowie von Druckgeschwüren, Geschwüren verschiedener Ursachen und Verbrennungen eingesetzt.

Sorten von Fixierverbänden (Bandagen zum Fixieren von Bandagen)

In unserem Geschäft gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Verbandmaterialien, einschließlich einer großen Auswahl an Befestigungsverbänden. Befestigungsverbände dienen zur Befestigung von Verbänden, Kathetern, Sonden und zum Schutz von Wunden.

Der traditionelle Mullverband ist jedem bekannt und wird seit vielen Jahren in der Medizin eingesetzt. In den Tagen des alten Ägypten wurden Leinen und Seidenstreifen zum Verbinden von Wunden verwendet.
Mullbinden haben viele positive Eigenschaften: Sie nehmen Feuchtigkeit gut auf, lassen die Haut "atmen" und sind kostengünstig. Sie haben aber auch eine Reihe von Nachteilen, zum Beispiel einen hohen Verbrauch beim Befestigen der Bandagen, die Notwendigkeit, das Ende zu sichern, ein Verrutschen während der Bewegungen, Unannehmlichkeiten bei der Verwendung an den Falten usw. Daher werden heute auch andere Arten von Bandagen in der Medizin verwendet..

Moderne Bandagen wie Gaze basieren auf Baumwolle sowie Additiven, die ihnen die notwendigen Eigenschaften verleihen.

1. Selbstfixierende kohäsive Bandagen werden wie gewöhnliche Bandagen angelegt, aber die Windungen werden dank eines speziellen Kreppmaterials und der Imprägnierung mit kohäsiven Substanzen (Kleber) miteinander verbunden. Daher müssen diese Bandagen nicht gebunden werden, da sie durch einfaches Drücken der vorherigen Schlaufe fixiert werden. Dies spart erheblich Material, nur wenige Umdrehungen zum Befestigen des Verbandes. Der Verband ist dehnbar und eignet sich daher zur Fixierung an abgerundeten Körperteilen, an Gelenken - er rutscht nicht. Während des Tragens schwächt sich der Fixierungsgrad nicht ab. Diese Bandagen dienen zur Befestigung der Verbände, NICHT zur Kompression.

Der Verband ist NICHT wegwerfbar - der selbstfixierende Verband kann gelöst und wieder angebracht werden. Klebt nicht an Haaren und Kleidung. Verliert im nassen Zustand nicht seine Eigenschaften.

Diese Bandagen sind mit oder ohne Latex erhältlich - für Allergiker.

Außerdem werden Bandagen sowohl traditionell in Weiß als auch in Fleisch, Rot, Blau, Gelb usw. hergestellt..

Die Kosten für selbstfixierende Kohäsionsverbände ab 120 Rubel. Dies ist höher als die Kosten für Gaze, aber ein geringerer Verbrauch und eine einfache Bedienung rechtfertigen den Preis.

BEISPIELE:

Selbstfixierender Verband Peha - Haft von der Firma Paul Harmann (Deutschland).

Erhältlich in verschiedenen Farben: weiß, blau, rot. Latexfrei.

Zusammensetzung: Viskose, Baumwolle, Polyamid.

Verschiedene Größen.

Selbstsichernder Coban (Coban) der Firma 3 M..

Erhältlich in verschiedenen Farben: Fleisch, Gelb, Rot, Blau.

Abmessungen: 5 cm * 4,5 m; 7,5 cm * 4,5 m; 10 cm * 4,5 m; 15 cm * 4,5 m; 5 cm * 2,3 m

Selbstfixierender Cobint von Biotekpharm (Russland)

Zusammensetzung: Baumwolle, Viskose, Polyamid, Latex.

Selbsthemmendes EasyBand der Firma Silkofix (Russland)

Zusammensetzung: Viskose, Polyamidkautschukkleber.

2. Das Befestigen dehnbarer Kreppbinden sieht aus wie Gaze, aber dank eines speziellen Kreppgewebes dehnen sie sich, sodass sie zum Befestigen von Bandagen an abgerundeten Körperteilen und Gelenken verwendet werden können. Der Verband ist sicher befestigt und rutscht nicht. Ein Verband wird unter dem verbundenen Teil oder mit einem Pflaster befestigt. Diese Bandagen fixieren, nicht komprimieren.

Der Preis für Kreppbänder (Stretching-Bandagen) zur Befestigung der Verbände ist nicht hoch, sie kosten wie Gaze.

BEISPIEL:

PEHA-CREPP-Bandagen von Paul Harmann (Deutschland).

Zusammensetzung: Baumwolle, Viskose, Polyamid.

Verschiedene Größen.

3. Bandagen aus Vlies werden wie Gaze hergestellt, steril und nicht steril, so dass sie nicht nur zum Fixieren von Verbänden, sondern auch für offene Wunden verwendet werden können. Im Gegensatz zu Gaze haben sie nicht bröckelnde Kanten, eine dichtere Struktur. Vliesbinden wie Gaze sind kostengünstig.

BEISPIEL:

Vliesverbände der Firma Leiko

Sterile und nicht sterile Bandagen.

Die Größe ist unterschiedlich.

Material enthält: Viskose, Baumwolle.

4. Klebebandagen (Bandagen) - eine moderne Kombination aus Bandage und Heftpflaster. Hergestellt aus nicht gewebtem elastischem Material und mit einer mit Schutzpapier bedeckten Klebeseite, die beim Anlegen eines Verbandes entfernt wird. Ein kleiner Abschnitt reicht aus, um den Verband zu befestigen. Der Verband lässt die Haut "atmen", hinterlässt nach dem Entfernen keine Spuren und löst sich bei Nässe nicht ab. Einweg.

BEISPIEL:

Klebebandagen Bintley Hergestellt in Russland (Palma Honey):

Dient zum Befestigen von Verbänden, Nadeln, Kathetern usw..

In verschiedenen Größen erhältlich.

Gerollte klebrige Verbände Silkofix (Russland)

Abmessungen: 6 cm * 10 m, 10 cm * 10 m, 15 cm * 10 m, 20 cm * 10 m

5. Schlauchbinden sind Bandagen, die beim Rundstricken aus elastischen Fäden hergestellt werden. Bandagen haben unterschiedliche Durchmesser, vom Minimum - zum Befestigen der Bandagen an den Fingern von Kindern bis zum Maximum - zum Befestigen am Körper eines Erwachsenen. Schlauchbinden haben eine Maschenstruktur mit einer großen oder kleinen Masche. Sie erstrecken sich sowohl in Längs- als auch in Querrichtung. Die erforderliche Länge wird von der Rolle abgeschnitten. Nach Bedarf sterilisiert.

Gestrickter Verband Stulpa (Stulpa) von Paul Hartmann

Schlauchgestrickter Verband.

Zusammensetzung: 70% - Viskose, 30% - Baumwolle

Stulpa-Fix Netzverband Schulpa Fix von Paul Hartmann

Grobmaschiger Schlauchverband.

Zusammensetzung: 68% Baumwolle, 24% Polyamid, 8% Elasthan

Sie können in unserem Geschäft Befestigungsverbände mit Lieferung in ganz Russland kaufen. Wir verkaufen nur hochwertige Waren zu wettbewerbsfähigen Preisen..

Lesen Sie Mehr Über Tiefe Venenthrombose

Wie Krampfadern zu Hause zu behandeln

Komplikationen Krampfadern oder Krampfadern sind eine Krankheit, die jedes Jahr jünger wird und eines der dringenden Probleme unserer Zeit ist. Wenn die Pathologie in den Anfangsstadien der Entwicklung nicht zu beängstigend ist, droht ihr Fortschreiten mit ernsthaften Problemen.

Medikamente, die die Durchblutung der unteren Extremitäten verbessern

Komplikationen In den letzten Jahren sind Gefäßerkrankungen immer häufiger geworden. Verstopfte Venen sind keine Seltenheit für Tod oder Behinderung.

So entfernen Sie Unebenheiten nach einer Hämorrhoidenoperation?

Komplikationen Aus dem Artikel erfahren Sie, was mit Hämorrhoiden nach der Operation passiert, mögliche Komplikationen, Behandlungsmethoden und Korrekturmöglichkeiten.