logo

Bisacodyl

Bisacodyl: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Bisacodyl

ATX-Code: A06AB02

Wirkstoff: Bisacodyl (Bisacodyl)

Hersteller: GlaxoSmithKline Pharmaceuticals, ICN Polfa Rzeszow (Polen), Pharmaprim (Republik Moldau), S.C. Magistra C & C (Rumänien), Grindeks (Lettland), Balkanpharma-Dupnitza (Bulgarien), Obolenskoe - Pharmaunternehmen, Ozon LLC, Biocom CJSC (Russland)

Beschreibung und Foto-Update: 08/06/2019

Preise in Apotheken: ab 12 Rubel.

Bisacodyl ist ein Abführmittel, das die Darmperistaltik stimuliert.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsformen von Bisacodyl:

  • Enterisch beschichtete Tabletten (30 Stk. In Blasen, 1 Blister in einem Karton);
  • Rektale Zäpfchen (3 oder 5 Stk. In Blasen, 2 Blasen in einem Karton).

Der Hauptwirkstoff ist Bisacodyl:

  • 1 Tablette - 5 mg;
  • 1 Zäpfchen - 10 mg.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Bisacodyl ist ein Diphenylmethanderivat. Es wirkt abführend, indem es die Schleimsekretion im Dickdarm erhöht sowie die Peristaltik beschleunigt und verstärkt. Dieser Effekt beruht auf der direkten Stimulation von Nervenenden in der Darmschleimhaut..

Pharmakokinetik

Das Medikament wird nicht aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Bisacodyl ist ein Prodrug, aus dem bei der Hydrolyse in einem alkalischen Medium eine Substanz gebildet wird, die auch die Schleimhaut des Dickdarms reizt.

Anwendungshinweise

Bisacodyl wird gegen Verstopfung verschrieben, die durch träge Peristaltik und Hypotonie des Dickdarms verursacht wird. Darüber hinaus wird das Medikament zur Darmentleerung vor endoskopischen und Röntgenuntersuchungen sowie in der prä- und postoperativen Phase eingesetzt..

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen ist Bisacodyl bei Darmverschluss, entzündlichen Erkrankungen der Bauchorgane in akuter Form, mit Uterusblutungen, Blasenentzündung, Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt, spastischer Verstopfung, akuten Hämorrhoiden und Proktitis, bei Verletzung des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichts und bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Bisacodyl in Form von Tabletten wird Kindern unter 6 Jahren nicht in Form von rektalen Zäpfchen verschrieben - bis zu 2 Jahren.

Gebrauchsanweisung für Bisacodyl: Methode und Dosierung

Bisacodyl wird in Form von Tabletten oral eingenommen, in Form von Zäpfchen wird es rektal angewendet.

Für Erwachsene wird das Medikament 1-3 Tabletten oral (die empfohlene Anfangsdosis beträgt 1 Tablette, in Zukunft kann die Dosis auf 2-3 Tabletten erhöht werden) oder 1-2 Zäpfchen rektal vor dem Schlafengehen verschrieben. Die übliche Dosierung von Bisacodyl für Erwachsene beträgt jeweils 5-10 mg.

Zur Vorbereitung auf Untersuchungen und Operationen werden dem Medikament abends 10 bis 20 mg oral und morgens 10 mg rektal verschrieben.

Für Kinder werden Bisacodyl-Tabletten ab 6 Jahren verschrieben, 1 Stk. (Mit 5 mg) vor dem Schlafengehen. Rektal wird das Medikament in der Pädiatrie in der folgenden Dosierung angewendet: Kinder im Alter von 2-7 Jahren - ½ Zäpfchen, im Alter von 8-14 Jahren - 1 Zäpfchen in der Nacht.

Nebenwirkungen

Die Anwendung von Bisacodyl kann zu allergischen Reaktionen, Bauchschmerzen und Durchfall führen, wodurch aufgrund einer Verletzung des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichts Krämpfe, Muskelschwäche und arterielle Hypotonie auftreten können..

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung von Bisacodyl kann schwerer Durchfall auftreten, der zu Dehydration führt. In diesem Fall sind Muskelschwäche, Krämpfe, schneller Verlust von Spurenelementen und Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems möglich..

Die Behandlung ist symptomatisch und zielt auf die Bekämpfung der Dehydration und die Wiederherstellung des Elektrolythaushalts ab.

spezielle Anweisungen

Bisacodyl wird während der Stillzeit, bei schwangeren Frauen, bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen mit Vorsicht verschrieben.

Bei Verwendung von Bisacodyl wird der Verbrauch großer Mengen Wasser angezeigt.

Das Medikament wird nicht zur Behandlung von chronischer Verstopfung empfohlen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Bisacodyl wird während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht verschrieben..

Verwendung im Kindesalter

Bisacodyl in Tablettenform ist bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert. Kindern ab 6 Jahren wird abends 1 Tablette verschrieben.

Bisacodyl in Form von rektalen Zäpfchen ist bei Kindern unter 2 Jahren kontraindiziert. Kindern im Alter von 2 bis 7 Jahren wird 1/2 Zäpfchen verschrieben, Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren - 1 Zäpfchen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren wird das Medikament in Dosen angewendet, die für erwachsene Patienten empfohlen werden.

Mit eingeschränkter Nierenfunktion

Patienten mit Nierenerkrankungen Bisacodyl wird mit Vorsicht verschrieben.

Bei Verletzungen der Leberfunktion

Patienten mit Lebererkrankungen Bisacodyl wird mit Vorsicht verschrieben.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei einer Langzeitbehandlung mit hohen Dosen Bisacodyl und der gleichzeitigen Anwendung von Herzglykosiden ist es möglich, deren Wirkung aufgrund von Hypokaliämie zu erhöhen.

Wenn Bisacodyl zusammen mit Glukokortikosteroiden und Diuretika eingenommen wird, kann die Hypokaliämie zunehmen.

Analoge

Bisacodyl-Analoga sind: Dulcolax, Bisacodyl-Acri, Bisacodyl-Altpharm, Bisacodyl-Nizhpharm, Bisacodyl-Hemofarm und Bisacodyl-OBL.

Lagerbedingungen und -zeiten

An einem kühlen und trockenen Platz aufbewahren. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Abgabebedingungen von Apotheken

Ohne Rezept erhältlich.

Bewertungen über Bisacodyl

Das Medikament ist ein wirksames Abführmittel. Laut Bewertungen hilft Bisacodyl, das Problem der Verstopfung schnell genug zu bewältigen. Die abführende Wirkung entwickelt sich innerhalb von 10-15 Minuten nach Einnahme der Tabletten oder Einführung eines Zäpfchens. Schon ein Zäpfchen reicht für einen aktiven Stuhlgang. Es wird empfohlen, die Einnahme von Pillen mit einer Mindestdosis zu beginnen, da das Mittel wirksam ist.

Bei unkontrollierter Anwendung von Bisacodyl in Dosen, die die empfohlenen überschreiten, entwickeln sich Dehydration, Dysbiose, Elektrolytstörungen und Darmatonie, was dazu führt, dass der Darm nicht mehr natürlich entleert werden kann (eine ständige künstliche Stimulation der Peristaltik ist erforderlich). Solche schwerwiegenden Nebenwirkungen sind bei der unsachgemäßen Verwendung von Bisacodyl zur Gewichtsreduktion aufgetreten..

Preis für Bisacodyl in Apotheken

Das Abführmittel ist kostengünstig und leicht verfügbar. Der Preis für Bisacodyl verschiedener Hersteller variiert geringfügig. So können 5 mg Tabletten (30 Stück in einer Packung) zu einem Preis von 23 bis 32 Rubel und rektale Zäpfchen 10 mg (10 Stück in einer Packung) zu einem Preis von etwa 40 Rubel gekauft werden.

Bisacodyl: Preise in Online-Apotheken

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 10 mg rektale Zäpfchen 10 Stk.

Ausbildung: I. M. Erste Staatliche Medizinische Universität Moskau Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich!

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Durchführung einer Operation an einem Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben, und dann braucht sie vielleicht keine Operation..

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, würde der Tod innerhalb von 24 Stunden eintreten.

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf dem Planeten Erde an Prostatitis - Hunde. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht konkurrieren kann..

Jeder Mensch hat nicht nur einzigartige Fingerabdrücke, sondern auch die Zunge.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Untersuchungen zufolge haben Frauen, die mehrere Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken..

Der menschliche Magen kommt gut mit Fremdkörpern und ohne medizinische Intervention zurecht. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann..

Im Laufe eines Lebens produziert die durchschnittliche Person nicht weniger als zwei große Speichelpools..

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig..

Viele Medikamente wurden ursprünglich als Medikamente vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Hustenmittel vermarktet. Und Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen..

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Arbeit, die ein Mensch nicht mag, ist für seine Psyche viel schädlicher als gar keine Arbeit.

Die Lebenserwartung von Linkshändern ist kürzer als die von Rechtshändern.

Die Person, die Antidepressiva einnimmt, ist in den meisten Fällen wieder depressiv. Wenn ein Mensch alleine mit Depressionen fertig wird, hat er jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen..

Ein gesunder Rücken ist ein Geschenk des Schicksals, das sehr sorgfältig aufbewahrt werden muss. Aber wer unter uns denkt an Prävention, wenn Sie nichts stört! Wir sind nicht einfach nicht.

Wie lange hält Bisacodyl? Wie lange dauert es, bis die Schauspielerei beginnt, und wie lange dauert es, bis sie endet??

Bisacodyl ist ein Abführmittel. Die Wirkung des Arzneimittels beruht auf der Beschleunigung und Intensivierung der peristaltischen Kontraktionen des Dickdarms. Darüber hinaus erhöht Bisacodyl die Schleimsekretion durch die Zellen des Dickdarms, die den Stuhl umhüllen, und erleichtert ihnen die Ohnmacht. Das Medikament ist wirksam als Abführmittel gegen Verstopfung, die durch Atonie des Dickdarms sowie bei bettlägerigen Patienten nach Operationen und Geburten verursacht wird. Darüber hinaus wird das Medikament verwendet, um den Stuhl auf Hämorrhoiden, Proktitis, Analfissuren zu regulieren und den Darm zur Vorbereitung auf Operationen oder Untersuchungen zu reinigen..

Bisacodyl hat die Eigenschaft, die peristaltischen Kontraktionen des Dickdarms zu verstärken und zu beschleunigen, was zur schnellen Bewegung von Kot zum Anus beiträgt. Darüber hinaus führt das Medikament zu einer erhöhten Schleimproduktion, die den Stuhl bedeckt und den Stuhlgang erleichtert..
Eine Darmreizung tritt aufgrund einer direkten Wirkung auf die Nervenrezeptoren in der Schleimhaut auf. Bisacodyl verbessert nicht nur die Peristaltik, sondern auch die Freisetzung von Wasser in den Darm und verhindert dessen Rückresorption. Wasser hilft, den Stuhl zu erweichen und somit sein Volumen zu erhöhen, was zusätzlich die Aktivität des Darms stimuliert, seinen Inhalt zu evakuieren.

Wie lange wirkt Bisacodyl??
Bei Einnahme von Tabletten oder Pillen während des Tages entwickelt sich die Wirkung von Bisacodyl nach 6 Stunden. Wenn Sie Tabletten oder Pillen nachts vor dem Schlafengehen einnehmen, entwickelt sich der Effekt nach 8 bis 12 Stunden. Mit der Einführung der rektalen Zäpfchen Bisacodyl entwickelt sich ihre Wirkung innerhalb einer Stunde. Anwendungshinweise. Alle Darreichungsformen von Bisacodyl - Tabletten, Pillen und rektale Zäpfchen - haben die gleichen Anwendungsgebiete. Daher können Sie die Darreichungsform wählen, die nach Meinung der Person für die Verwendung in diesem speziellen Fall optimal ist..
Die Indikationen für die Anwendung von Bisacodyl sind also die folgenden Zustände: Verstopfung im Zusammenhang mit Hypotonie des Dickdarms - die sogenannte "gewohnheitsmäßige Verstopfung" (z. B. bei bettlägerigen Patienten, älteren Menschen nach Operationen und Geburten)..
Stuhlregulation bei Erkrankungen des Dickdarms (Hämorrhoiden, Proktitis und Analfissuren).
Darmreinigung, als vorbereitende Maßnahme vor der Operation, Röntgen- oder Instrumentenuntersuchung erforderlich.
Bei Verstopfung aufgrund von Nahrungsmitteln.
Darmentleerung bei Menschen mit kardiovaskulärer Pathologie.
Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre nehmen Bisacodyl-Tabletten oder -Pillen in einer Menge von 5 bis 15 mg (1 bis 3 Stück) ein. Nehmen Sie optimalerweise abends vor dem Schlafengehen eine Tablette oder Dragee (5 mg) ein. Wenn sich die abführende Wirkung nicht entwickelt hat, sollte die Dosierung auf 2 - 3 Tabletten oder Pillen (10 - 15 mg) erhöht werden. Im Inneren wird Bisacodyl in Form von Tabletten und Tabletten einmal täglich eingenommen, unabhängig von der Nahrung. Wenn die am Abend zuvor eingenommenen Pillen nicht gewirkt haben, können Sie morgens, eine halbe Stunde vor dem Frühstück, eine weitere Pille oder Pille (5 mg) einnehmen. Sie können Pillen zu jeder Tageszeit einnehmen, mit der Erwartung, dass sich die abführende Wirkung frühestens nach 6 Stunden entwickelt. Bei diesem Regime muss mit der Einnahme von Bisacodyl mit einer Mindestdosis von 5 mg begonnen werden, dh mit einer Tablette oder Dragee pro Tag. Wenn die Dosierung von 5 mg pro Tag keine abführende Wirkung hat, können Sie sie auf 10-15 mg (2-3 Tabletten oder Pillen) pro Tag erhöhen. Die Dosis von Bisacodyl über 20 mg (4 Tabletten oder Pillen) pro Tag ist zu hoch.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels Bisakidol und wie lange wirkt es?

Bei Verstopfung und Problemen mit dem Stuhlgang werden Medikamente verschrieben, die die Motilität des Magen-Darm-Trakts verbessern und beschleunigen, was zur natürlichen Entleerung des Darms beiträgt. Dies ist sehr wichtig bei der Behandlung von Helmintheninvasionen. Alle Mittel eines solchen Plans sind synthetischen und pflanzlichen Ursprungs. Zu den guten Medikamenten der ersten Gruppe gehört Bisacodyl. Wie lange hält Bisacodyl? Die Wirkung der Anwendung beruht auf der Dosierungsform des Arzneimittels - Tabletten / Dragees oder Zäpfchen, wobei die letztere Option viel schneller wirkt.

Zusammensetzung und Beschreibung

Das Arzneimittel stammt aus dem In- und Ausland. Kann in Tablettenform, in Form von Pillen oder Kerzen gekauft werden. Die Dosierung des Wirkstoffs beträgt 5-5-10 mg.

Der Hauptbestandteil ist die synthetische Verbindung Bisacodyl, nach deren Namen das Arzneimittel benannt wurde. Die Apotheke verkauft Arzneimittel mit verschiedenen Handelsnamen, z. B. Bisacodyl Hemofarm-Zäpfchen, Bisacodyl Acri-Tabletten, Bisacodyl FPO usw. Tatsächlich handelt es sich um ähnliche Arzneimittel verschiedener Hersteller.

Wissenswertes: Die Eigenschaften und therapeutischen Wirkungen von Arzneimitteln verschiedener Hersteller sind genau gleich, ebenso wie die Dosis des Wirkstoffs.

Das Medikament zeichnet sich durch die Eigenschaft aus, die Peristaltik des Dickdarms zu verbessern und zu beschleunigen, wodurch eine schnelle Ausscheidung von Kot in den Anus gewährleistet wird. Ein weiteres Mittel fördert die Produktion von Schleim, der den Kot bedeckt, was den Stuhlgang erheblich erleichtern kann. Aufgrund dieser Eigenschaft wird eine ausgeprägte abführende Wirkung des Arzneimittels beobachtet..

Die synthetische Substanz Bisacodyl ist ein Prodrug, da sie beim Eintritt in den Magen-Darm-Trakt Stoffwechselprozessen unterliegt, durch die die aktive Komponente selbst gebildet wird. Die aus Bisacodyl gebildete Verbindung wirkt reizend auf die Dickdarmschleimhaut und wirkt sich direkt auf die Nervenenden aus.

Bisacodyl hilft, die Freisetzung von Flüssigkeit in den Darm zu erhöhen, blockiert die Rückresorption von Wasser darin. Die Flüssigkeit hilft, den Kot zu erweichen bzw. ihr Volumen zu erhöhen, was ein weiterer Faktor ist, der die volle Aktivität des Darms stimuliert.

Wann wirkt Bisacodyl? Die therapeutische Wirkung hängt von der Form der Freisetzung und dem Zeitpunkt der Anwendung ab:

  • Wenn Sie tagsüber Pillen oder Pillen einnehmen, entwickelt sich die Wirkung des Arzneimittels nach sechs Stunden.
  • Wenn Tabletten oder Pillen unmittelbar vor dem Schlafengehen eingenommen werden, tritt der Effekt nach 8-12 Stunden auf. Die Wirkdauer variiert je nach Problem des Patienten, den individuellen Merkmalen des Organismus;
  • Rektale Zäpfchen wirken schnell, das Ergebnis wird innerhalb von 60 Minuten sichtbar.

Das Medikament Bisacodyl wird im Magen-Darm-Trakt praktisch nicht resorbiert. Eine geringe Konzentration der absorbierten Komponente wird von den Nieren in Form von Glucuronid, dem größten Teil des Darms, ausgeschieden.

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

Für alle Darreichungsformen des Arzneimittels sind die Indikationen zur Anwendung gleich. Daher wird die Form gewählt, die in einer bestimmten Situation optimal ist. Das Mittel wird vor dem Hintergrund einer anhaltenden Verstopfung empfohlen, die mit einer Hypotonie des Dickdarms verbunden ist - sie werden als "gewohnheitsmäßige Verstopfung" bezeichnet, beispielsweise nach Operationen, Wehen usw..

Es ist ratsam, ein Medikament zu verschreiben, um den Stuhl bei Pathologien der Dickdarm-Hämorrhoiden-Krankheit, der Bildung von Analfissuren und Proktitis zu regulieren. Oft nehmen sie Medikamente zur Darmreinigung, die für die Vorbereitung vor der Operation notwendig sind, einige Studien (Koloskopie).

Andere Indikationen zur Anwendung sind Verstopfung, deren Ätiologie auf die Ernährung zurückzuführen ist; Entleerung von Patienten mit einer Vorgeschichte von Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Herz-Kreislauf-System.

Merkmale der Verwendung von Kerzen:

  1. Art der Anwendung - rektale Verabreichung von Zäpfchen.
  2. Die Dosierung beträgt 10-20 mg pro Tag, was 1-2 Kerzen entspricht.
  3. Die Anfangsdosis beträgt 10 mg einmal täglich, das Zäpfchen wird in das Rektum injiziert. Wenn eine schwache therapeutische Wirkung vorliegt oder vollständig fehlt, wird die Dosis erhöht - 20 mg pro Anwendung..
  4. Die Verwendung von Bisacodyl-Zäpfchen ist nur einmal alle 24 Stunden zulässig..

Wichtig: Um den Stuhlgang zu erleichtern, werden Kerzen jederzeit eingesetzt, wobei jedoch zu berücksichtigen ist, dass der Effekt innerhalb von 60 Minuten eintritt. Die Nahrungsaufnahme beeinflusst die therapeutische Wirkung nicht.

Merkmale der Einnahme von Tabletten / Dragees:

  • Für Jugendliche über 14 Jahre und Erwachsene wird eine Dosierung von 5-15 mg des Wirkstoffs empfohlen, was 1-3 Kapseln entspricht;
  • Die Anfangsdosis beträgt 5 mg und wird am Abend vor dem Schlafengehen eingenommen. Wenn es keine Wirkung gibt, nehmen Sie 2-3 Tabletten gleichzeitig ein.
  • Es wird nur einmal am Tag eingenommen, der Empfang hängt nicht vom Essen ab;
  • Wenn die "Abend" -Pillen nicht das gewünschte Ergebnis erbrachten, können Sie morgens 30 Minuten vor dem Frühstück noch ein Stück trinken.

Das Medikament kann jederzeit angewendet werden, mit der Erwartung, dass die Pille frühestens sechs Stunden später zu wirken beginnt. Wenn die Pille nicht wirkt, beträgt die maximale Dosis 4 Tabletten - mehr ist strengstens verboten.

Eine einwöchige kontinuierliche Behandlung mit dem Medikament ist zulässig. Tabletten / Dragees werden ganz geschluckt, nicht gekaut - eine gekaute Tablette führt zu starken Magenreizungen und Schmerzen.

Das Medikament wird nicht in den Kreislauf aufgenommen, hat keine systemischen Nebenwirkungen und darf daher während der Schwangerschaft angewendet werden. Um die möglichen negativen Auswirkungen zu minimieren, verwenden schwangere Frauen ausschließlich Zäpfchen..

Art der Anwendung für Kinder:

  1. 2 bis 7 Jahre - 5 mg (eine Tablette) oder ½ Zäpfchen.
  2. Von 8 bis 14 Jahren - 5-10 mg (1-2 Tabletten / Pillen) oder eine Kerze einmal täglich.
  3. Im Alter von 15 bis 18 Jahren sind bis zu drei Tabletten und zwei Zäpfchen pro Tag erlaubt.

Hinweis: In thematischen Foren ist die Methode zum Abnehmen durch Abführmittel sehr beliebt. Einige folgen einer Diät und nehmen jeden Tag Abführmittel ein, um den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Viele Leute benutzen Bisacodyl. Dies ist jedoch strengstens untersagt. Das Medikament ist nicht zur kontinuierlichen Anwendung bestimmt - eine einmalige oder gelegentliche Anwendung ist nur bei Bedarf zulässig. Mit anderen Worten, Pillen helfen nicht beim Abnehmen, aber gesundheitliche Probleme werden es sicherlich sein.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Bisacodyl ist ein ausreichend starkes Medikament, das nur aus medizinischen Gründen verwendet wird. Er hat viele Kontraindikationen, bei deren Verwendung die Verwendung strengstens untersagt ist..

Kann in folgenden Fällen nicht verwendet werden:

  • Kinder unter 2 Jahren;
  • Überempfindlichkeit oder allergische Reaktion auf Bisacodyl;
  • Krampfhafte Verstopfung;
  • Darmverschluss;
  • Akute Proktitis, Hämorrhoidenerkrankung;
  • Kolonkarzinom;
  • Blinddarmentzündung und ihre Komplikationen;
  • Schmerzempfindungen im Bauch unbekannter Ätiologie;
  • Blutungen im Magen-Darm-Trakt;
  • Abfluss von Blut aus dem Anus;
  • Blasenentzündung usw..

Zusätzlich zu den absoluten Kontraindikationen hat das Medikament relative, wenn seine Verwendung erlaubt ist, jedoch sorgfältig und unter ärztlicher Aufsicht. Dazu gehören Leber- / Nierenversagen, Verdacht auf Magen-Darm-Entzündung, Laktation.

  1. Dyspeptische Symptome. Die Patienten klagen über Aufstoßen, Sodbrennen, Magenschmerzen und andere Symptome, was auf eine Verletzung des Verdauungsprozesses hinweist.
  2. Erhöhte Gasproduktion, Blähungen.
  3. Magenschmerzen.
  4. Schmerzhafte Empfindungen im Anus (nur Zäpfchen rufen eine Nebenwirkung hervor).
  5. Probleme mit dem Bewegungsapparat, Labilität des Blutdrucks (insbesondere bei älteren Patienten).
  6. Längerer Durchfall.

Zu Ihrer Information: Eine längere Einnahme des Arzneimittels oder die Einnahme in übermäßig hohen Dosierungen erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Darmatonie erheblich.

Analoge

Bisacodyl hat analoge Synonyme - Arzneimittel, die in ihrer Zusammensetzung denselben Wirkstoff enthalten, sich in zusätzlichen Komponenten unterscheiden, aber eine ähnliche therapeutische Wirkung haben. Dies sind Laxatin (Tablettenform), Dulcolax (Tabletten und Zäpfchen), Stadalax (Dragee), Apo-Bisacodyl (Tabletten).

Analoga für die abführende Wirkung umfassen Medikamente:

  • Schwache Kappe (Tropfen zur oralen Verabreichung);
  • Senade (Tabletten);
  • Agiolax (in Form von Granulat);
  • Naturolax (Pulver zur Herstellung der Suspension);
  • Senadexin (Tabletten) usw..

Tropfen Slabikap enthalten den Hauptbestandteil von Natriumpicosulfat. Darüber hinaus enthalten sie Sorbit, Propylenglykol und steriles Wasser. Im Aussehen ähnelt das Arzneimittel einer viskosen transparenten Flüssigkeit. Das Mittel hat eine umfangreiche Liste von Kontraindikationen: Peritonitis, Darmverschluss, Blasenentzündung, Kinder unter 4 Jahren, spastische Verstopfung. Während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht einnehmen.

Senadexin-Tabletten werden bei Verstopfung empfohlen, die durch intestinale Hypotonie oder schwache peristaltische Kontraktionen verursacht wird. zur Stuhlnormalisierung vor dem Hintergrund einer Proktitis Hämorrhoiden; atonische und spastische Verstopfung behandeln.

Die Menschen hinterlassen positive Bewertungen zur Verwendung von Bisacodyl und empfehlen, mit einer Mindestdosis zu beginnen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass bei 95% der Patienten Stuhlgang mit der Einführung eines Zäpfchens auftritt - manchmal in mehreren Durchgängen und bei einmaliger Verabreichung von zwei Zäpfchen - und am häufigsten Durchfall auftritt.

Wie lange wirkt Bisacodyl und wie nimmt man dieses Arzneimittel richtig ein?

Abführmittel sind eine Art von Medizin, die normalerweise verwendet wird, wenn eine Person Schwierigkeiten hat, den Darm zu entleeren. Bisacodyl ist eines dieser Medikamente. Es wirkt auf den Darm, verbessert seine Peristaltik und erhöht die Schleimsekretion in den Wänden des Dickdarms.

All dies vereinfacht den Durchgang von Kot entlang des Trakts und sie verlassen den Körper ohne Probleme. Bisacodyl ist in verschiedenen Formen erhältlich und weist bestimmte Indikationen und Kontraindikationen auf. Wie lange wirkt Bisacodyl??

Zusammensetzung und hergestellte Formen von Bisacodyl

Bisacodyl-Tabletten werden oral eingenommen.

Pharmaunternehmen produzieren Bisacodyl sowohl in Russland als auch in anderen Ländern. Das Tool ist in folgenden Formen erhältlich:

  1. Tablets
  2. Dragee
  3. rektale Zäpfchen

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Bisacodyl - aus dem Namen dieser chemischen Verbindung wurde der Name des Arzneimittels gebildet. Jede der Formen enthält eine bestimmte Menge dieser Substanz: Tabletten und Pillen - jeweils 5 mg und Zäpfchen - jeweils 10 mg.

Trotz der Tatsache, dass es viele Hersteller des Arzneimittels gibt, produzieren alle ein Produkt mit der gleichen Dosierung und den gleichen Eigenschaften des Wirkstoffs. Bisacodyl in Form von Tabletten und Dragees wird oral eingenommen, und Zäpfchen werden in den Anus eingeführt. Bisacodyl ist ein Abführmittel, das in Form von Tabletten, Dragees und Zäpfchen erhältlich ist.

Das Funktionsprinzip von Bisacodyl

Die Haupteigenschaft des Arzneimittels besteht darin, die Motilität des Dickdarms zu verbessern..

Dieses Abführmittel wird verwendet, um Probleme mit dem Stuhlgang zu behandeln. Bisacodyl als Wirkstoff des Arzneimittels wird nach dem Eindringen in den Darm Stoffwechselprozessen ausgesetzt, wonach es in eine Substanz umgewandelt wird, die die Wände des Dickdarms direkt beeinflusst.

Seine Wirkung liegt in mehreren grundlegenden Eigenschaften des Arzneimittels. Im ersten Schritt ist die Verbesserung der Peristaltik des Dickdarms zu beachten. Infolgedessen wird der Prozess der Stuhlbewegung beschleunigt und nähert sich schneller dem Anus. Eine weitere Eigenschaft des Arzneimittels besteht darin, die Schleimsekretion durch die Zellen der Darmwände zu fördern..

Schleim, der den Kot umhüllt, vereinfacht den Prozess der Körperentleerung erheblich. Es sind diese beiden Eigenschaften, die nach Einnahme des Arzneimittels eine abführende Wirkung haben..

Schließlich ist festzustellen, dass das Mittel zur Freisetzung von Wasser in den Darm führt und gleichzeitig dessen Absorption verhindert. Die Flüssigkeit macht den Stuhl weich und erhöht gleichzeitig das Volumen. Dieser zusätzliche Effekt fördert auch den Stuhlgang durch Erhöhung der Darmaktivität.

Die Wirkung von Bisacodyl ist durch mehrere Effekte gekennzeichnet, die zusammen den Stuhlgang erheblich vereinfachen..

Tipps zur Verwendung des Arzneimittels

Wenn Sie Bisacodyl einnehmen, müssen Sie so viel Wasser wie möglich trinken..

Die Wirkung des Arzneimittels beginnt in Abhängigkeit von der Form, in der es angewendet wird, und zu welcher Tageszeit es eingenommen wird. Beispielsweise wirken Tabletten und Pillen, die tagsüber eingenommen werden, 6 Stunden nach der Einnahme abführend. Aber wenn Sie sie nachts vor dem Schlafengehen einnehmen, arbeiten sie in 8-12 Stunden..

Rektale Zäpfchen als aktivste Form des Arzneimittels beginnen eine Stunde nach ihrer Einführung in das Rektum zu wirken. Bei der oralen Einnahme von Bisacodyl müssen verschiedene Empfehlungen befolgt werden, um die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht zu beeinträchtigen.

Erstens sollten die Tabletten nicht gekaut werden, da sie beim Kauen den Magen reizen können, was mit starken Schmerzen einhergeht. Zweitens sollten Sie die Einnahme von Antazida und Milchprodukten mindestens eine Stunde vor und nach der Anwendung des Arzneimittels vermeiden. Dies kann nicht nur das Mittel schwächen, sondern auch Magenverstimmung und Übelkeit hervorrufen. Und drittens müssen Sie während der Einnahme von Bisacodyl so viel Wasser wie möglich trinken, vorzugsweise mehr als 1,5 Liter.

Bei der Einnahme von Bisacodyl sollten Sie die Einhaltung der Häufigkeit und Dosierung des Arzneimittels sorgfältig überwachen. Das Medikament sollte in allen Fällen nicht länger als sieben Tage fortgesetzt werden, es sei denn, der behandelnde Arzt empfiehlt etwas anderes.

Da Bisacodyl unabhängig als Abführmittel verwendet wird und sich der Darmzustand nicht ändert, ist es äußerst wichtig, einen Spezialisten um Hilfe zu bitten. Die langfristige Anwendung von Abführmitteln ohne ärztliche Verschreibung kann schwerwiegende Folgen haben:

  • Chronischer Durchfall
  • Hypokaliämie
  • Verletzung des Wasser-Salz-Gleichgewichts

Während der Einnahme eines Abführmittels ist es äußerst wichtig, Sicherheitsmaßnahmen zu beachten und die Dosierung oder Häufigkeit von Medikamenten nicht selbst zu erhöhen.

Wie man Bisacodyl in verschiedenen Formen einnimmt

Bisacodyl-Zäpfchen müssen in das Rektum injiziert werden.

Zäpfchen müssen rektal verabreicht werden, die zulässige Dosierung beträgt bis zu zwei Stück pro Tag. Zunächst wird empfohlen, jeweils ein Zäpfchen zu injizieren. Wenn dies die Verstopfung nicht lindert, wird die Dosierung verdoppelt.

Zäpfchen können unabhängig davon, ob es eines oder zwei gibt, nur einmal am Tag verabreicht werden. Um ein Zäpfchen einzuführen, muss es aus der Verpackung genommen und in das Rektum eingeführt werden. Versuchen Sie dabei, es mit den Fingern so tief wie möglich zu drücken. Sie können jederzeit Kerzen eingeben, wobei Sie davon ausgehen, dass das Produkt in einer Stunde seine Wirkung entfalten wird.

Die Wirksamkeit von Kerzen hängt nicht von der Nahrungsaufnahme ab. Bei der Anwendung von Bisacodyl für den Stuhlgang vor der Operation oder Diagnostik wird das Medikament wie folgt eingenommen: Abends, am Tag vor der Operation, werden 2-4 Tabletten eingenommen, und am Morgen, bereits am Tag des Eingriffs, wird ein Zäpfchen rektal injiziert. Dies stellt den maximal gewünschten Effekt sicher..

Bei Bisacodyl in Form von Tabletten und Dragees hängt die Dosierung des Arzneimittels vom Alter des Patienten ab. Für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene können wir das Medikament einmal täglich bis zu drei Tabletten gleichzeitig einnehmen..

Die beste Option ist die Verwendung einer Tablette vor dem Schlafengehen. Die Dosierung sollte erhöht werden, wenn keine gewünschte Wirkung erzielt wird. Das Verfahren zur Einnahme von Bisacodyl und seine Dosierung hängen von der Situation und der Form des Arzneimittels ab.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Sie können Bisacodyl nicht zur Pathologie der Bauchorgane einnehmen.

In einigen Fällen sollte das Abführmittel nicht eingenommen werden. Unter ihnen sind:

  1. Darmverschluss
  2. Dehydration
  3. akute Pathologien der Bauchorgane
  4. akute entzündliche Prozesse im Darm
  5. Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe des Arzneimittels
  6. Es kommt zu seltenen Erbkrankheiten, bei denen der Körper keine Fructose- oder Glucose-Galactose-Malabsorption toleriert

Für Kinder unter zehn Jahren ist Bisacodyl nur auf ärztliche Verschreibung angezeigt. Für Babys unter vier Jahren ist die Verwendung des Arzneimittels in Form von Tabletten streng kontraindiziert. Das Fehlen notwendiger klinischer Studien mit Bisacodyl bei Frauen während der Schwangerschaft oder Stillzeit erlaubt in diesen Fällen keine Beurteilung der Sicherheit des Arzneimittels..

Da die Resorption des Arzneimittels im Darm in einem sehr unbedeutenden Ausmaß erfolgt, kann geschlossen werden, dass das Arzneimittel weder auf den sich entwickelnden Fötus noch auf das gestillte Kind eine negative Wirkung hat. Um mögliche negative Folgen zu vermeiden, wird die Einnahme von Bisacodyl bei schwangeren Frauen ausschließlich nach Anweisung eines Spezialisten angezeigt..

Es gibt bestimmte Situationen und Krankheiten, in denen ein Abführmittel zur Anwendung kontraindiziert ist. Bisacodyl ist ein Abführmittel, das in drei Formen hergestellt wird: Tabletten, Pillen und Zäpfchen. Nach der Einnahme stimuliert der Wirkstoff die Peristaltik und die Schleimsekretion in den Wänden des Dickdarms, was die Evakuierung von Kot aus dem Körper erheblich verbessert.

Je nachdem, welche Form des Arzneimittels verwendet wurde, wirkt es in unterschiedlichen Zeiträumen. Zäpfchen wirken in einer Stunde und Pillen und Tabletten - in 6-12 Stunden. Das Medikament hat bestimmte Kontraindikationen, daher sollten Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt konsultieren.

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

Kerzen "Bisacodyl"

Laut Statistik leidet jeder dritte Erwachsene in Russland unter dem Problem der Stuhlretention. Verstopfung ist auch bei Babys häufig. Unwohlsein tritt aus verschiedenen Gründen auf, deren Lösung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Gleichzeitig möchte ich das Problem schnell und vorsichtig lösen. "Bisacodyl" -Zäpfchen sind eines der bekanntesten Präparate zur Beseitigung von situativer Verstopfung. Ein effektives und kostengünstiges Werkzeug.

Was zu wählen?

Es gibt viele Behandlungen für Verstopfung. Jemand wird es vorziehen, einen Einlauf zu machen, jemand ist einfacher, Pillen oder Sirup einzunehmen. Jede Methode hat Vor- und Nachteile.

Einlauf hat keine allgemeine Wirkung auf den Körper und wirkt schnell, aber das Verfahren wird vielen schwierig und unangenehm erscheinen. Für sie braucht man meistens einen Assistenten, den nicht jeder alleine bewältigen kann.

Der Effekt der Verwendung interner Mittel entwickelt sich von 5 bis 12 Stunden. Darüber hinaus haben orale Medikamente bei Aufnahme im Verdauungstrakt zwangsläufig eine systemische Wirkung auf den Körper. Es kann unbedeutend sein, viele moderne Medikamente haben es praktisch nicht. Das Risiko, unerwünschte Nebenwirkungen zu entwickeln, ist bei oralen Medikamenten jedoch immer höher..

Anwendung

Die Gebrauchsanweisung ist einfach.

  1. Aufgrund des schnellen Effekts ist es notwendig, Kerzen zu Hause in einer komfortablen Umgebung zu verwenden. Dieses Produkt ist nicht für den Einsatz auf der Straße oder bei der Arbeit geeignet..
  • Vor und nach dem Setzen der Kerze gründlich die Hände waschen..
  • Die Packung enthält 10 Zäpfchen in Polymerblistern von 5 Stück. Eine Kerze kann leicht durch die punktierte gepunktete Linie von der Blase getrennt werden. Viele Menschen versuchen fälschlicherweise, das Zäpfchen mit einer Schere aus der Zelle herauszuschneiden. Es ist sinnlos. Sie müssen nur die "Antennen" der Verpackung von der Seite der spitzen Spitze der Kerze in entgegengesetzte Richtungen ziehen. Halten Sie Ihre Hände trocken, um ein Verrutschen des Polymers zu vermeiden..
  • Zum Einstellen des Zäpfchens ist es besser, sich mit gebeugten Knien auf die linke Seite zu legen und leicht an den Bauch zu ziehen. Dies ist auf die anatomische Lage des Darms in der Bauchhöhle zurückzuführen und bietet die größte Wirksamkeit des Arzneimittels..
  • Es ist nicht notwendig, das Zäpfchen sehr tief zu platzieren. Bei der Einführung wird eine Person fühlen, wenn sich der Muskelring des Anus (Schließmuskels) hinter der Kerze schließt. Dies reicht aus, um zu verhindern, dass es herausfällt und seine Wirkung entfaltet..
  • Das Gefühl eines Fremdkörpers im Rektum kann sofort dazu führen, dass Sie zur Toilette eilen möchten, aber das sollten Sie nicht. Damit die Kerze vollständig schmilzt und die Wirkung des Arzneimittels Zeit hat, sich vollständig zu entwickeln, müssen Sie sich 10 bis 15 Minuten lang ruhig hinlegen.

Wie lange halten Bisacodyl-Kerzen??

Die Wirkung des Arzneimittels beruht auf einer Reflexstimulation der Rezeptoren in der Darmschleimhaut. Durch die Reizung der Rezeptoren aktivieren die Bestandteile des Arzneimittels natürliche Muskelkontraktionen - Peristaltik.

Wenn keine Defäkation aufgetreten ist, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren..

Welches "Bisacodyl" soll man wählen?

Auf dem russischen Markt gibt es mehrere Hersteller von Bisacodyl-Kerzen.

Ausländische sind vertreten:

- "GlaxoSmithKline Pharmaceuticals" (Polen);

- "Meister von KiK" (Rumänien);

- "Altpharm" (Region Moskau);

- "Nizhpharm" (Nischni Nowgorod).

Auf den ersten Blick macht es keinen Unterschied, welches Sie bevorzugen. Sie haben die gleiche Zusammensetzung - Bisacodylsubstanz in einer Dosis von 10 mg. Gleichzeitig verwenden verschiedene Fabriken unterschiedliche Rohstoffe für die Herstellung des Arzneimittels - einer pharmazeutischen Substanz. Auch die Produktionstechnologien unterscheiden sich. Dies führt zu Abweichungen in den Gebrauchsanweisungen und Lagerungsempfehlungen..

Nizhpharm verwendet in Indien hergestellte Substanzen. Es wird empfohlen, bei Raumtemperatur nicht höher als 25 ° C zu lagern und erst ab einem Alter von 8 Jahren zu verwenden.

Altpharm kauft die Substanz in Indien und Italien. Kerzen werden ebenfalls bei Raumtemperatur gelagert, das zulässige Verwendungsalter beträgt jedoch bereits 2 Jahre. Nur Kindern im Alter von 2 bis 7 Jahren wird empfohlen, eine halbe Kerze (5 mg Bisacodyl) zu verwenden. Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren - eine ganze Kerze, ab 14 Jahren und Erwachsene benötigen möglicherweise sogar zwei Zäpfchen für eine Anwendung (bis zu 20 mg Bisacodyl)..

"Bisacodyl" ausländischer Firmen ist in russischen Apotheken selten zu finden.

Im Arzneimittelregister sind keine Angaben zur Herkunft der Rohstoffe polnischer Kerzen enthalten. Die Anleitung kann nur ab 10 Jahren verwendet werden.

Rumänen stellen ihre Droge aus italienischen Rohstoffen her. Ab 2 Jahren zugelassen - das Dosierungsschema nach Alter entspricht dem von Altpharm.

Das moldauische "Pharmaprim" kauft den Stoff auch aus Italien. Es wird empfohlen, ihn bei einer Temperatur von 15-25 ° C zu lagern. Erlaubt ab 8 Jahren.

Es kann gefolgert werden, dass die beste Option Bisacodyl-Altpharm wäre. Es ist leicht in einer Apotheke zu finden, es ist von einem früheren Alter an zugelassen und hat günstige Lagerbedingungen..

"Bisacodyl" -Kerzen während der Schwangerschaft

Die Anleitung ermöglicht eine sorgfältige Anwendung bei schwangeren Frauen. Es sollte beachtet werden, dass eine Darmstimulation unangenehme Krämpfe, Brodeln und Schmerzen verursachen kann. Aus diesem Grund ist es für schwangere Frauen ratsam, Kerzen "Glycelax" oder "Glycerin" mit milderer Wirkung zu bevorzugen..

Die Substanz Bisacodyl wird im Darm nicht aufgenommen. Dies ist ein Plus für stillende Mütter, da es nicht in die Muttermilch übergeht und keine Auswirkungen auf das Baby hat. Trotzdem ist es für diese Patientenkategorie besser, sich nicht selbst zu behandeln, sondern sich von einem Spezialisten beraten zu lassen.

Ist Bisacodyl sicher??

Zäpfchen stimulieren den Darm sehr aktiv, wodurch sie eine Reihe unerwünschter Wirkungen hervorrufen können:

  • Krämpfe, Schmerzen, unangenehmes Sprudeln;
  • die Entwicklung des entgegengesetzten Zustands - Durchfall, der wiederum zu Dehydration und Störung des Salzhaushalts im Körper führen kann;
  • Blähung.

Zusätzlich zu lokalen Reaktionen können Allergien auftreten.

Kontraindikationen

  • "Bisacodyl" ist zur Behandlung von Verstopfung gedacht, die durch verminderten Darmtonus und Motilität verursacht wird. Wenn die Verstopfung spastisch ist, kann das Medikament nicht angewendet werden, es kann die Situation verschlechtern..
  • Bei akuten entzündlichen Erkrankungen des Darms oder anderer Organe der Bauchhöhle (z. B. mit Blasenentzündung oder schmerzhaften Perioden) mit Verschlimmerung von Hämorrhoiden. Krämpfe vor dem Hintergrund der Verwendung von Zäpfchen können den Entzündungsprozess verschlimmern.
  • Bei Darmverschluss, Magen-Darm-Blutungen und Bauchschmerzen ungeklärten Ursprungs sollten keine Abführmittel verwendet werden.

Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht regelmäßig oder länger dauern (mehr als 7 Tage hintereinander). Dies kann zu einer Störung des physiologischen Darmtonus führen - "Lazy Bowel Syndrom".

Abführkerzen "Bisacodyl" sind kraftvoll und effektiv. Es wird ohne Rezept aus Apotheken abgegeben, es ist jedoch besser, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren..

Ist es möglich, "Bisacodyl" zur Gewichtsreduktion zu verwenden und was das Ergebnis sein wird?


Bisacodyl gehört zur Gruppe der Abführmittel. Es wird bei verzögertem Stuhlgang angewendet, der durch Darmatonie verursacht wird. Das Medikament stimuliert die Schleimproduktion im Dickdarm und dies trägt zur schnellen und einfachen Abgabe von Kot bei. Aufgrund der Tatsache, dass es nach der Einnahme des Arzneimittels wünschenswert ist, sich in der Nähe der Toilette zu befinden, sind die meisten Patienten daran interessiert, wie lange Bisacodyl zu wirken beginnt.

Was ist es und wofür ist es??

Bisacodyl ist ein Medikament zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung. Wie Sie sehen können, ist der ursprüngliche Zweck völlig unabhängig von Gewichtsverlust. Aber nachdem es in den Regalen erschien, bemerkten die jungen Damen schnell, dass die Einnahme dieses Arzneimittels zu Gewichtsverlust führt..

Ist es möglich, mit diesem Medikament Gewicht zu verlieren

Mit Hilfe von Bisacodyl können Sie in kurzer Zeit ein paar Pfunde mehr abnehmen, dies kann jedoch kaum als Gewichtsverlust bezeichnet werden, da das Gewicht hauptsächlich durch den Entzug von Flüssigkeit aus dem Körper und die Reinigung des Körpers von Kot verloren geht.

Wie viel kann mit Bisacodyl fallen gelassen werden

Das Gewicht kann je nach Dauer der Einnahme um 5-10 Kilogramm reduziert werden. Denken Sie daran, dass Sie durch die Verlängerung der empfohlenen Einnahmezeit die Wahrscheinlichkeit erhöhen, süchtig zu werden und sich selbst zu verletzen..

Verkaufsbedingungen

Das Medikament wird in Online-Apotheken oder Apotheken ohne Rezept mit fester Dosierung verkauft. Der ungefähre Preis für Bisacodyl liegt zwischen 25 und 50 Rubel (die Kosten hängen von der Form des Arzneimittels und dem Hersteller ab)..

Niedriger Preis ist der Hauptvorteil von Bisacodyl gegenüber Analoga.

Hersteller und Preise

Von den inländischen Pharmaunternehmen, die Bisacodyl, Nizhpharm, Akrihin und Altpharm herstellen, haben sie sich als Hersteller von Arzneimitteln von hoher Standardqualität etabliert. Bei ausländischen Unternehmen sind die Produkte des Hemofarm-Konzerns (Serbien) und des bulgarischen Pharmaunternehmens Balkanfarma in ihren Eigenschaften nicht minderwertig..

Dieses Abführmittel ist erschwinglich. So kosten 30 von Hemofarm in Apotheken hergestellte Tabletten 25 bis 32 Rubel, 40 von Akrikhin hergestellte Tabletten 36 bis 40 Rubel, 30 Tabletten von Balkanfarm 33 bis 37 Rubel. Die Kosten in Internetapotheken sind normalerweise etwas niedriger und beginnen bei 23 Rubel für 30 Stück. Eine einfache Berechnung kann ergeben, dass die Kosten des täglichen Verbrauchs durchschnittlich 0,15 Rubel betragen.

Der Preis für rektale Bisacodyl-Zäpfchen ist etwas höher: ab 27,17 Rubel. für 10 Stk. (Altpharm) bis zu 50 Rubel. für 10 Stk. (Nizhpharm), dh die täglichen Mindestkosten betragen 5,4 Rubel.

  1. Hämostatische Medikamente und Kräuter für schwere Perioden

Wie wirkt es sich auf den Körper aus?

Bisacodyl erhöht die Darmperistaltik und wirkt abführend auf den Körper.

Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

Der gleichnamige Wirkstoff wird in der alkalischen Umgebung des Darms abgebaut und wirkt reizend auf die Schleimhaut, wodurch die vom Dickdarm abgesonderte Schleimmenge erhöht wird. All dies verbessert und beschleunigt die Darmperistaltik und erleichtert den Stuhlgang. Bei der Einnahme von Tabletten werden Substanzen praktisch nicht aus dem Verdauungstrakt aufgenommen.

Schlankheitsmechanismus

Eine einmalige Anwendung des Arzneimittels führt zu einer starken Gewichtsabnahme um 2-4 kg. Wie ich bereits sagte, geschieht dies hauptsächlich aufgrund der Beseitigung von Flüssigkeit aus dem Körper. Eine weitere Aufnahme führt nicht nur zum Abbau von Fettzellen, sondern auch zum Verlust einer großen Menge nützlicher Elemente und Vitamine. Vor dem Hintergrund einer eingeschränkten Ernährung beginnt der Körper, die notwendige Energie aus der Fettschicht zu produzieren, aber nach dem erlebten Stress wird er sich wieder mit nützlichen Substanzen für die zukünftige Verwendung eindecken, was zu einer erneuten Gewichtszunahme führen kann.

Interaktion mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels in großen Dosen wird nicht empfohlen bei:

  • Herzglykoside, weil Es besteht die Möglichkeit, ihr Handeln zu verstärken.
  • Diuretika. Dies ist mit einer schnellen Kaliumspülung aus den Zellen und den damit verbundenen Nebenwirkungen (Muskelschwäche, Herzrhythmusstörungen, Schwellungen, Krämpfe) behaftet.,
  • Medikamente gegen Sodbrennen, weil Sie schwächen die Wirkung von Bisacodyl und verursachen Bauchschmerzen.
  • Medikamente, die die Entleerung verlangsamen.
  • Psychotrope Substanzen.

Zusammensetzung und Beschreibung

Das Arzneimittel stammt aus dem In- und Ausland. Kann in Tablettenform, in Form von Pillen oder Kerzen gekauft werden. Die Dosierung des Wirkstoffs beträgt 5-5-10 mg.

Der Hauptbestandteil ist die synthetische Verbindung Bisacodyl, nach deren Namen das Arzneimittel benannt wurde. Die Apotheke verkauft Arzneimittel mit verschiedenen Handelsnamen, z. B. Bisacodyl Hemofarm-Zäpfchen, Bisacodyl Acri-Tabletten, Bisacodyl FPO usw. Tatsächlich handelt es sich um ähnliche Arzneimittel verschiedener Hersteller.

Wissenswertes: Die Eigenschaften und therapeutischen Wirkungen von Arzneimitteln verschiedener Hersteller sind genau gleich, ebenso wie die Dosis des Wirkstoffs.

Das Medikament zeichnet sich durch die Eigenschaft aus, die Peristaltik des Dickdarms zu verbessern und zu beschleunigen, wodurch eine schnelle Ausscheidung von Kot in den Anus gewährleistet wird. Ein weiteres Mittel fördert die Produktion von Schleim, der den Kot bedeckt, was den Stuhlgang erheblich erleichtern kann. Aufgrund dieser Eigenschaft wird eine ausgeprägte abführende Wirkung des Arzneimittels beobachtet..

Die synthetische Substanz Bisacodyl ist ein Prodrug, da sie beim Eintritt in den Magen-Darm-Trakt Stoffwechselprozessen unterliegt, durch die die aktive Komponente selbst gebildet wird. Die aus Bisacodyl gebildete Verbindung wirkt reizend auf die Dickdarmschleimhaut und wirkt sich direkt auf die Nervenenden aus.

Bisacodyl hilft, die Freisetzung von Flüssigkeit in den Darm zu erhöhen, blockiert die Rückresorption von Wasser darin. Die Flüssigkeit hilft, den Kot zu erweichen bzw. ihr Volumen zu erhöhen, was ein weiterer Faktor ist, der die volle Aktivität des Darms stimuliert.

Wann wirkt Bisacodyl? Die therapeutische Wirkung hängt von der Form der Freisetzung und dem Zeitpunkt der Anwendung ab:

  • Wenn Sie tagsüber Pillen oder Pillen einnehmen, entwickelt sich die Wirkung des Arzneimittels nach sechs Stunden.
  • Wenn Tabletten oder Pillen unmittelbar vor dem Schlafengehen eingenommen werden, tritt der Effekt nach 8-12 Stunden auf. Die Wirkdauer variiert je nach Problem des Patienten, den individuellen Merkmalen des Organismus;
  • Rektale Zäpfchen wirken schnell, das Ergebnis wird innerhalb von 60 Minuten sichtbar.

Das Medikament Bisacodyl wird im Magen-Darm-Trakt praktisch nicht resorbiert. Eine geringe Konzentration der absorbierten Komponente wird von den Nieren in Form von Glucuronid, dem größten Teil des Darms, ausgeschieden.

Freigabe Formular

Das Produkt ist in zwei Formen erhältlich: Zäpfchen zur rektalen Anwendung und Tabletten zur oralen Anwendung..

Tabletten und Pillen

Die Tabletten werden in Blasen und Behältern mit einer Dosierung des Wirkstoffs von 5 mg verpackt. Die Tabletten sind mit einer zuckerhaltigen Beschichtung überzogen, die sich schnell im Darm auflöst und das Medikament beginnt in wenigen Stunden zu wirken. Die Tabletten selbst sind klein, bikonvex, gelb.

Kerzen

Kerzen enthalten mehr Wirkstoffe als Tabletten - 10 mg. Kerzen werden in der üblichen torpedoförmigen Form für solche Zubereitungen in einer Zusammensetzung mit festem Fett hergestellt. Die Hauptvorteile von Zäpfchen bestehen darin, dass sie einmal täglich angewendet werden und aufgrund der schnellen Absorption der Schleimhaut innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme zu wirken beginnen. Die Verwendung von Zäpfchen hat nichts mit dem Zeitpunkt des Essens zu tun, und der rektale Verabreichungsweg hilft, unangenehme Empfindungen aus dem Magen-Darm-Trakt zu vermeiden.

Synthetische und natürliche Analoga

In der pharmazeutischen Industrie werden Analoga auf Bisacodylbasis sowohl in Russland als auch in europäischen Ländern hergestellt..

Stadalax

Die beliebtesten Tabletten zum Einnehmen sind Stadalax. Das Medikament wird in Deutschland hergestellt, enthält die gleiche Menge an Wirkstoff (5 mg in 1 Tablette) und identische Hilfskomponenten wie Bisacodyl. Tabletten unterscheiden sich im Aussehen, bikonvex, weiß beschichtet.

Abführmittel werden ab 6 Jahren verschrieben. Nach wie viel das Mittel zu wirken beginnt, hängt von der Tageszeit ab, zu der es eingenommen wird. Tagesaktivität beschleunigt den Beginn der therapeutischen Wirkung, sanfte Kotentleerung erfolgt nach 6-8 Stunden. Nachts, wenn eine Person in Ruhe ist, wird eine Zunahme der Peristaltik frühestens nach 10 Stunden erwartet.

Das Medikament ist für den gelegentlichen Gebrauch bestimmt. Bevor Sie Stadalax einnehmen, konsultieren Sie am besten Ihren Arzt. Dies hilft, negative Reaktionen (Bauchkoliken, Durchfall, lokale oder allgemeine allergische Reaktionen) zu vermeiden..

Nutzen und Schaden

Da Bisacodyl in erster Linie ein Medikament ist, ist es nur dann von Vorteil, wenn es für den vorgesehenen Zweck bei der Behandlung von Verstopfung verwendet wird..

Die Verwendung von Abführmitteln führt zum Auswaschen von Flüssigkeiten und nützlichen Spurenelementen wie Kaliumionen aus dem Körper. Es ist wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken, um Austrocknung während der Einnahme dieser Medikamente zu vermeiden..

Darüber hinaus führt ein längerer Gebrauch des Arzneimittels zu Sucht und Atonie des Dickdarms (dh zum Verlust der Fähigkeit, sich selbst zusammenzuziehen und Nahrung zu schieben). Für eine normale Peristaltik benötigt der Körper eine neue Dosis. Um solche Konsequenzen zu vermeiden, ist es während der Einnahme notwendig, so viel ballaststoffreiches Essen wie möglich in die Ernährung aufzunehmen..

Anwendungshinweise

Das Abführmittel Bisacodyl wird zur Verwendung in folgenden Fällen empfohlen:

  • Zur Behandlung von Verstopfung aufgrund von Muskelschwäche in den Verdauungsorganen. Diese Gruppe umfasst bettlägerige Patienten, Büroangestellte, Personen in der postoperativen Phase und schwangere Frauen. Das Arzneimittel stellt den normalen Tonus der Darmmuskulatur wieder her, wodurch feste Fäkalien schnell aus dem Körper entfernt werden.
  • Während der komplexen Behandlung von Erkrankungen des Dickdarms, zum Beispiel Hämorrhoiden, Analfissuren oder Proktitis.
  • Zur Behandlung von Verstopfung, die durch Unterernährung entstanden ist, wenn ein Mangel an groben Fasern in der Nahrung vorliegt.
  • Reinigung des Verdauungssystems von Toxinen vor der Operation oder ärztlichen Untersuchung.

Indikationen und Kontraindikationen

Direkte Indikationen für die Verwendung von Bisacodyl sind:

  • Chronische Verstopfung verschiedener Herkunft, auch bei bettlägerigen Patienten und älteren Menschen.
  • Präoperative Vorbereitung, Vorbereitung auf die Röntgenuntersuchung.
  • Stuhlregulation bei Proktitis, Hämorrhoiden, Analfissuren.

Das Arzneimittel sollte nicht angewendet werden für:

  • Spastische Verstopfung.
  • Akute Hämorrhoiden.
  • Allergien gegen Wirkstoffe.
  • Darmverschluss.
  • Strangulierte Hernie.
  • Akute entzündliche Erkrankungen der Bauchorgane.
  • Magen-Darm-Blutungen.
  • Akute Proktitis.
  • Blasenentzündung.
  • Uterusblutung.

Das Medikament ist auch nicht für Kinder unter 2 Jahren gedacht. Die Anwendung des Arzneimittels ist während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Leber- oder Nierenversagen und bei Verdacht auf entzündliche Darmerkrankungen begrenzt.

Mögliche Nebenwirkungen

Das Werkzeug hat genug Nachteile. Die Liste der Nebenwirkungen ist ziemlich umfangreich. Das:

  • Bauchschmerzen und Blähungen.
  • Schwerer Durchfall.
  • Dehydration des Körpers und Ungleichgewicht im Wasser- und Elektrolythaushalt.
  • Krämpfe, verminderter Blutdruck, Schwäche.
  • Allergische Reaktionen.
  • Darmatonie.
  • Ohnmacht.
  • Für Zäpfchen - Schmerzen im Analbereich.

Überdosis

Überdosierungssymptome sind mit erhöhten Nebenwirkungen verbunden. Durch den Verlust einer großen Menge an Flüssigkeit und Elektrolyten wird schwerer Durchfall beobachtet. Kaliumverlust führt zu Muskelschwäche, Herzrhythmusstörungen, Krampfanfällen und niedrigem Blutdruck. Eine Magenspülung kann erforderlich sein, wenn Sie sich schwer unwohl fühlen.

Wechselwirkung von Bisacodyl mit anderen Arzneimitteln

Tabletten und andere Formen von Bisacodyl sollten nicht zusammen mit folgenden Medikamenten eingenommen werden:

  • Antazida - es gibt eine Abnahme der gewünschten abführenden Wirkung, Reizung und Schmerzen der Darmschleimhaut;
  • Psychopharmaka und Opiate - die Wirkung des Abführmittels nimmt ab;
  • Herzglykoside - das Medikament erzeugt ihre Wirkung.

Wie man es richtig macht

Lesen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels unbedingt die Anweisungen und befolgen Sie die darin angegebenen Empfehlungen..

Dosierung und Verabreichungszeitpunkt

Die maximale Tagesdosis beträgt 15 mg (3 Tabletten). Der Empfang sollte mit einer Mindestdosis von 1 Tablette beginnen. Sie müssen die Pille vor dem Schlafengehen oder 30 Minuten vor dem Frühstück einnehmen. Die Tablette ist nicht kaubar, es lohnt sich, sie mit etwas Wasser zu trinken. Um eine vorzeitige Auflösung der Tablettenschale im oberen Darm zu vermeiden, sollten Sie die Arzneimittelaufnahme nicht mit dem Verzehr von Lebensmitteln und Arzneimitteln mischen, die den Säuregehalt des Magen-Darm-Trakts senken. Wenn Sie Sodbrennen einnehmen, nehmen Sie mindestens 3 Stunden Zeit..

Zäpfchen werden 1 Mal pro Tag in einer Dosierung von 1-2 Zäpfchen rektal verwendet.

Zulassungsdauer

Wie jedes Arzneimittel sollte Bisacodyl nicht lange eingenommen werden. Die maximale Empfangszeit beträgt 7-10 Tage (überprüfen Sie unbedingt die vom Hersteller in der Anleitung angegebene Zeit). Um die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen und die Abhängigkeit vom Drogenkonsum zu verringern, sollten Sie sofort nach Erreichen des gewünschten Ergebnisses aufhören.

Wie lange dauert es

Der Wirkstoff aus Tabletten zieht länger ein und beginnt 6-8 Stunden nach Gebrauch zu wirken. Abhängig von den individuellen Eigenschaften kann diese Zeit verkürzt oder umgekehrt verlängert werden. Die Wirkung von Zäpfchen tritt viel schneller auf - innerhalb von 30-60 Minuten.

Wie man die Wirkung von Bisacodyl beschleunigt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Wirkung von Wirkstoffen zu beschleunigen:

  • Trinke mehr Wasser.
  • Mache kräftige Übungen.
  • Machen Sie einen Einlauf.

Am besten wählen Sie jedoch den richtigen Termin, um nicht in eine unangenehme Situation zu geraten..

Das Schema der Einnahme der Droge

Bei Verstopfung werden Tabletten zur Erzielung einer therapeutischen Wirksamkeit morgens und abends vor dem Schlafengehen verschrieben. Es ist ihnen strengstens verboten, zu kauen, zu zerdrücken und zu Pulver zu mahlen. Trinken Sie mit viel Flüssigkeit, mindestens 1 Glas. Das Essen beeinflusst die Drogenaktivität nicht.

Die Gebrauchsanweisung für Bisacodyl empfiehlt die Einnahme nach folgendem Schema:

  • Erwachsene und Jugendliche ─ 1-3 Tab. auf einmal;
  • Kinder von 8 bis 14 Jahren ─ 1-2 Tab. 2 mal am Tag;
  • Kinder von 4 bis 8 Jahren ─ 1 Tab. Morgen und Abend.

Zur Vorbereitung auf instrumentelle Untersuchungen (Röntgen, Endoskopie) wird vor der Operation des Verdauungstrakts einen Tag vor der bevorstehenden Diagnose, Behandlung und 2 Stunden vor der Manipulation ein Abführmittel verschrieben. Erwachsene müssen 2 Tabletten einmal trinken, Kinder unter 10 Jahren - 1 Tablette.

Beachtung! Wenn möglich, schließen Sie die tägliche Anwendung von Bisacodyl aus. Wenn ein solcher Bedarf besteht, sollte die Einnahme von Pillen 7 Tage nicht überschreiten.

Wie man keine Fälschung kauft

Kaufen Sie das Medikament nicht ohne weiteres - gehen Sie in eine Apotheke oder einen vertrauenswürdigen Online-Shop, der Medikamente verkauft. Wählen Sie Produkte von Herstellern, die Ihnen bekannt sind: Nizhpharm, Balkanfarma, Hemofarm.

Was soll die Verpackung sein

Das Original-Bisacodyl ist in einem Karton verpackt, normalerweise mit einer geprägten Beschreibung für Sehbehinderte. Im Inneren befindet sich auf jeden Fall eine Beilage mit Gebrauchsanweisung. Die Blase selbst ist glatt mit glatten Kanten, alle Tabletten haben die gleiche Form, Größe und Farbe. Sehen Sie sich die Überprüfung des Tools im Video an:

Gefälscht und originell: Was ist der Unterschied?

Der Unterschied liegt in den verwendeten Komponenten. In der harmlosesten Variante besteht die gefälschte Version aus harmlosen Substanzen, die Dosierung des Wirkstoffs wird geändert oder durch ein billigeres Analogon ersetzt. Es kann jedoch sein, dass das Medikament vollständig durch eine unbekannte Substanz ersetzt wird und die Folgen dann unvorhersehbar sind.

Feedback vom Gastgeber

Die Fülle an Kontraindikationen und Nebenwirkungen verringert nicht die Anzahl der verzweifelten Abnehmen, die es selbst ausprobiert haben.

Vor und nach den Ergebnissen

Trotz seiner Vor- und Nachteile ist Bisacodyl ein ziemlich beliebtes Mittel bei jungen Damen, die fanatisch um jeweils 100 Gramm Gewicht kämpfen und Fotos ihrer Erfolge im Internet veröffentlichen. Sie nehmen dieses Medikament, um das Essen, das sie gegessen haben, loszuwerden und nicht an Gewicht zuzunehmen. Alle Empfänger beachten die Wirksamkeit des Produkts. In den Rezensionen werden ständig Geschichten über starke Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Stunden auf der Toilette und... den gewünschten Mangel an Teilungen auf der Waage übersprungen. Besonders hartnäckig "setzen" Sie sich auf Bisacodyl, was 2-3 Mal gegen die Zulassungs- und Dosierungsbedingungen verstößt und dazu führt, dass das Medikament nicht mehr wirkt und der Darm nicht unabhängig voneinander funktionieren kann.

Was sagt der Arzt?

Ärzte sind sich einig: Bisacodyl ist kein Medikament zur Harmonie, es ist nicht für den regelmäßigen Gebrauch bestimmt.

Das Maximum kann am Vorabend des Beginns der Diät anstelle eines reinigenden Einlaufs angewendet werden, um dem Körper einen Schub zu geben, und zwar in der auf der Packung angegebenen Dosierung. Dies ist ein starkes Arzneimittel mit schweren und häufigen Nebenwirkungen, das in Ausnahmefällen streng nach den Anweisungen angewendet werden sollte. Wenn das Medikament länger als 2 Tage angewendet wird, müssen unbedingt Vitamine und Mineralien sowie ballaststoffreiche Lebensmittel in die Ernährung aufgenommen werden

Effektive Analoga

Analoga enthalten sowohl die gleichen als auch andere Wirkstoffe. Die häufigsten Mittel mit therapeutischer Wirkung:

  • Senade.
  • Videx.
  • Regulax.
  • Phenolax.
  • Bisalax.
  • Rhythmill.
  • Gutasil.
  • Alaksa und andere.

Wenn Sie auf die Idee kommen, mit Pillen Gewicht zu verlieren, überlegen Sie, ob Sie gesundheitliche Folgen haben, die viel schlimmer sind als ein paar zusätzliche Pfund. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ernsthafte Probleme mit Übergewicht haben und selbst nicht damit fertig werden können, nehmen Sie keine Amateuraktivitäten vor, sondern wenden Sie sich an einen Ernährungsberater, der Ihnen hilft, in Form zu kommen.

Und vergessen Sie nicht, meine Blog-Updates zu abonnieren und Ihrem abnehmenden Freund die Wahrheit über Bisacodyl zu sagen.

pharmachologische Wirkung

Bisacodyl gehört zur pharmakologischen Gruppe der Abführmittel, die in Abwesenheit eines Darmmuskeltonus verwendet werden. Aufgrund eines sitzenden Lebensstils schwächen sich die Muskeln des Verdauungssystems allmählich ab und können eine qualitativ hochwertige Verdauung von Nahrungsmitteln nicht bewältigen. Letztendlich beginnen Zerfallsprodukte im Körper zu verrotten und giftige Elemente freizusetzen..

Das aktive Element von Bisacodyl, das in das Darmsystem gelangt, stimuliert die Arbeit der Muskeln, die wiederum die Nahrung sofort abbauen und feste Formationen sofort aus dem System entfernen. Darüber hinaus beschleunigt das Mittel auch die Ansammlung von Flüssigkeit im Darm, wodurch dichte Toxine sofort verflüssigt und auf normale Weise sanft aus dem Körper entfernt werden..

Lesen Sie Mehr Über Tiefe Venenthrombose

Was tun, wenn sich Ihr Bein verkrampft? TOP 10 Tipps

Thrombophlebitis Jeder von uns ist auf eine Situation gestoßen, in der eine scharfe Bewegung des Beins oder ein längerer Aufenthalt in einer unbequemen Position die Entwicklung von Anfällen hervorrief - unangenehme und sehr schmerzhafte unwillkürliche Muskelkontraktionen.

Wie hängen Rauchen und Hämorrhoiden zusammen? 3 negative Folgen einer schlechten Angewohnheit

Thrombophlebitis Proktologen sagen, dass Raucher fast zweimal häufiger Hämorrhoiden entwickeln als Raucher, die nicht vom Rauchen abhängig sind.

Sanddornkerzen: Bewertungen von Ärzten und Patienten

Thrombophlebitis Laut Bewertungen sind Sanddorn-Rektalzäpfchen zur Behandlung sowohl spezifischer weiblicher Probleme als auch von Hämorrhoiden, die einen großen Prozentsatz der Bevölkerung stören, ein absolut unersetzliches Mittel, kostengünstig und wirksam.