logo

Bisacodyl

Bisacodyl: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Bisacodyl

ATX-Code: A06AB02

Wirkstoff: Bisacodyl (Bisacodyl)

Hersteller: GlaxoSmithKline Pharmaceuticals, ICN Polfa Rzeszow (Polen), Pharmaprim (Republik Moldau), S.C. Magistra C & C (Rumänien), Grindeks (Lettland), Balkanpharma-Dupnitza (Bulgarien), Obolenskoe - Pharmaunternehmen, Ozon LLC, Biocom CJSC (Russland)

Beschreibung und Foto-Update: 08/06/2019

Preise in Apotheken: ab 12 Rubel.

Bisacodyl ist ein Abführmittel, das die Darmperistaltik stimuliert.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsformen von Bisacodyl:

  • Enterisch beschichtete Tabletten (30 Stk. In Blasen, 1 Blister in einem Karton);
  • Rektale Zäpfchen (3 oder 5 Stk. In Blasen, 2 Blasen in einem Karton).

Der Hauptwirkstoff ist Bisacodyl:

  • 1 Tablette - 5 mg;
  • 1 Zäpfchen - 10 mg.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Bisacodyl ist ein Diphenylmethanderivat. Es wirkt abführend, indem es die Schleimsekretion im Dickdarm erhöht sowie die Peristaltik beschleunigt und verstärkt. Dieser Effekt beruht auf der direkten Stimulation von Nervenenden in der Darmschleimhaut..

Pharmakokinetik

Das Medikament wird nicht aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Bisacodyl ist ein Prodrug, aus dem bei der Hydrolyse in einem alkalischen Medium eine Substanz gebildet wird, die auch die Schleimhaut des Dickdarms reizt.

Anwendungshinweise

Bisacodyl wird gegen Verstopfung verschrieben, die durch träge Peristaltik und Hypotonie des Dickdarms verursacht wird. Darüber hinaus wird das Medikament zur Darmentleerung vor endoskopischen und Röntgenuntersuchungen sowie in der prä- und postoperativen Phase eingesetzt..

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen ist Bisacodyl bei Darmverschluss, entzündlichen Erkrankungen der Bauchorgane in akuter Form, mit Uterusblutungen, Blasenentzündung, Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt, spastischer Verstopfung, akuten Hämorrhoiden und Proktitis, bei Verletzung des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichts und bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Bisacodyl in Form von Tabletten wird Kindern unter 6 Jahren nicht in Form von rektalen Zäpfchen verschrieben - bis zu 2 Jahren.

Gebrauchsanweisung für Bisacodyl: Methode und Dosierung

Bisacodyl wird in Form von Tabletten oral eingenommen, in Form von Zäpfchen wird es rektal angewendet.

Für Erwachsene wird das Medikament für 1-3 Tabletten oral (die empfohlene Anfangsdosis beträgt 1 Tablette, in Zukunft kann die Dosis auf 2-3 Tabletten erhöht werden) oder 1-2 Zäpfchen rektal vor dem Schlafengehen verschrieben. Die übliche Dosierung von Bisacodyl für Erwachsene beträgt jeweils 5-10 mg.

Zur Vorbereitung auf Untersuchungen und Operationen werden dem Medikament abends 10 bis 20 mg oral und morgens 10 mg rektal verschrieben.

Für Kinder werden Bisacodyl-Tabletten ab 6 Jahren verschrieben, 1 Stk. (Mit 5 mg) vor dem Schlafengehen. Rektal wird das Medikament in der Pädiatrie in der folgenden Dosierung angewendet: Kinder im Alter von 2-7 Jahren - ½ Zäpfchen, im Alter von 8-14 Jahren - 1 Zäpfchen in der Nacht.

Nebenwirkungen

Die Anwendung von Bisacodyl kann allergische Reaktionen, Bauchschmerzen und Durchfall verursachen, wodurch Krämpfe, Muskelschwäche und arterielle Hypotonie aufgrund eines Ungleichgewichts im Wasser- und Elektrolythaushalt auftreten können..

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung von Bisacodyl kann schwerer Durchfall auftreten, der zu Dehydration führt. In diesem Fall sind Muskelschwäche, Krämpfe, schneller Verlust von Spurenelementen und Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems möglich..

Die Behandlung ist symptomatisch und zielt auf die Bekämpfung der Dehydration und die Wiederherstellung des Elektrolythaushalts ab.

spezielle Anweisungen

Bisacodyl wird während der Stillzeit, bei schwangeren Frauen, bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen mit Vorsicht verschrieben.

Bei Verwendung von Bisacodyl wird der Verbrauch großer Mengen Wasser angezeigt.

Das Medikament wird nicht zur Behandlung von chronischer Verstopfung empfohlen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Bisacodyl wird während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht verschrieben..

Verwendung im Kindesalter

Bisacodyl in Tablettenform ist bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert. Kindern ab 6 Jahren wird abends 1 Tablette verschrieben.

Bisacodyl in Form von rektalen Zäpfchen ist bei Kindern unter 2 Jahren kontraindiziert. Kindern im Alter von 2 bis 7 Jahren wird 1/2 Zäpfchen verschrieben, Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren - 1 Zäpfchen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren wird das Medikament in Dosen angewendet, die für erwachsene Patienten empfohlen werden.

Mit eingeschränkter Nierenfunktion

Patienten mit Nierenerkrankungen Bisacodyl wird mit Vorsicht verschrieben.

Bei Verletzungen der Leberfunktion

Patienten mit Lebererkrankungen Bisacodyl wird mit Vorsicht verschrieben.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei Langzeitbehandlung mit hohen Bisacodyl-Dosen und gleichzeitiger Anwendung von Herzglykosiden ist es möglich, deren Wirkung aufgrund von Hypokaliämie zu erhöhen.

Wenn Bisacodyl zusammen mit Glukokortikosteroiden und Diuretika eingenommen wird, kann die Hypokaliämie zunehmen.

Analoge

Bisacodyl-Analoga sind: Dulcolax, Bisacodyl-Acri, Bisacodyl-Altpharm, Bisacodyl-Nizhpharm, Bisacodyl-Hemofarm und Bisacodyl-OBL.

Lagerbedingungen und -zeiten

An einem kühlen und trockenen Platz aufbewahren. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Abgabebedingungen von Apotheken

Ohne Rezept erhältlich.

Bewertungen über Bisacodyl

Das Medikament ist ein wirksames Abführmittel. Laut Bewertungen hilft Bisacodyl, das Problem der Verstopfung schnell genug zu bewältigen. Die abführende Wirkung entwickelt sich innerhalb von 10-15 Minuten nach Einnahme der Tabletten oder Einführung eines Zäpfchens. Schon ein Zäpfchen reicht für einen aktiven Stuhlgang. Es wird empfohlen, die Einnahme von Pillen mit der Mindestdosis zu beginnen, da das Mittel wirksam ist.

Bei unkontrollierter Anwendung von Bisacodyl in Dosen, die die empfohlenen überschreiten, entwickeln sich Dehydration, Dysbiose, Elektrolytstörungen und Darmatonie, was dazu führt, dass der Darm nicht mehr natürlich entleert werden kann (eine ständige künstliche Stimulation der Peristaltik ist erforderlich). Solche schwerwiegenden Nebenwirkungen sind bei der unsachgemäßen Verwendung von Bisacodyl zur Gewichtsreduktion aufgetreten.

Preis für Bisacodyl in Apotheken

Das Abführmittel ist kostengünstig und leicht verfügbar. Der Preis für Bisacodyl verschiedener Hersteller variiert geringfügig. So können 5 mg Tabletten (30 Stück in einer Packung) zu einem Preis von 23 bis 32 Rubel und rektale Zäpfchen 10 mg (10 Stück in einer Packung) zu einem Preis von etwa 40 Rubel gekauft werden.

Bisacodyl: Preise in Online-Apotheken

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 5 mg magensaftresistente Tabletten 30 Stk.

Bisacodyl 10 mg rektale Zäpfchen 10 Stk.

Ausbildung: I. M. Erste Staatliche Medizinische Universität Moskau Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich!

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Durchführung einer Operation an einem Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben, und dann braucht sie vielleicht keine Operation..

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, würde der Tod innerhalb von 24 Stunden eintreten.

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf dem Planeten Erde an Prostatitis - Hunde. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht konkurrieren kann..

Jeder Mensch hat nicht nur einzigartige Fingerabdrücke, sondern auch die Zunge.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Untersuchungen zufolge haben Frauen, die mehrere Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken..

Der menschliche Magen kommt gut mit Fremdkörpern und ohne medizinische Intervention zurecht. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann..

Im Laufe eines Lebens produziert die durchschnittliche Person nicht weniger als zwei große Speichelpools..

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig..

Viele Medikamente wurden ursprünglich als Medikamente vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Hustenmittel vermarktet. Und Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen..

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Arbeit, die ein Mensch nicht mag, ist für seine Psyche viel schädlicher als gar keine Arbeit.

Die Lebenserwartung von Linkshändern ist kürzer als die von Rechtshändern.

Die Person, die Antidepressiva einnimmt, ist in den meisten Fällen wieder depressiv. Wenn ein Mensch alleine mit Depressionen fertig wird, hat er jede Chance, diesen Zustand für immer zu vergessen..

Ein gesunder Rücken ist ein Geschenk des Schicksals, das sehr sorgfältig aufbewahrt werden muss. Aber wer unter uns denkt an Prävention, wenn Sie nichts stört! Wir sind nicht einfach nicht.

Bisacodil

Klinische und pharmakologische Gruppe

Aktive Substanz

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Enterisch beschichtete Tabletten1 Registerkarte.
Bisacodyl5 mg

Hilfsstoffe: Laktosemonohydrat - 49 mg, Weizenstärke - 40 mg, kolloidales Siliziumdioxid - 1 mg, Talk - 3 mg, Magnesiumstearat - 1 mg, Gelatine - 1 mg.

Schalenzusammensetzung: Copolymer aus Methacrylsäure und Ethylacrylat (1: 1) (Eudragit L100-55) - 6,9957 mg, Macrogol 6000 - 0,7 mg, Chinolingelbstoff 70 E104 - 0,33 mg, Talkum - 1,57 mg, Titandioxid - 0,4 mg.

30 Stk. - Blasen (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

  • Stellen Sie eine Frage an einen Gastroenterologen
  • Medikamente kaufen

Indikationen

  • Verstopfung aufgrund von Hypotonie und träger Peristaltik des Dickdarms, insbesondere nach Operationen, Geburt, Nahrungsaufnahme im Alter;
  • präoperative Vorbereitung und Vorbereitung des Dickdarms für die Röntgen- und endoskopische Untersuchung.

Kontraindikationen

  • Darmverschluss;
  • akute entzündliche Erkrankungen der Bauchorgane;
  • Bauchschmerzen unbekannter Herkunft;
  • Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt;
  • Uterusblutung;
  • Blasenentzündung;
  • spastische Verstopfung;
  • akute Hämorrhoiden;
  • akute Proktitis;
  • Störungen des Wasser- und Elektrolythaushalts.

Dosierung

Es wird am Abend vor dem Schlafengehen oral eingenommen, beginnend mit 1 Tablette. In Abwesenheit von Wirkung wird eine Einzeldosis auf 2-3 Tab erhöht..

Kindern über 6 Jahren wird 1 Tab verschrieben. Am Abend.

Zur Vorbereitung auf chirurgische Eingriffe, Instrumenten- und Röntgenuntersuchungen werden 2 Tabletten verschrieben. nachts pro tag und 2 tab. die Nacht vor der Operation oder Forschung.

Nebenwirkungen

Übelkeit, Bauchschmerzen, Blähungen, Schweregefühl, selten Schleim und Blut während und nach dem Stuhlgang.

Die langfristige Anwendung von Bisacodyl in hohen Dosen kann zu übermäßigen Wasser- und Elektrolytverlusten führen, die wiederum zu Muskelschwäche, Herzerkrankungen, Krämpfen und arterieller Hypotonie führen können.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei gleichzeitiger Langzeitanwendung von Bisacodyl in großen Dosen mit Herzglykosiden kann deren Wirkung aufgrund von Hypokaliämie zunehmen.

Die gleichzeitige Verabreichung von Bisacodyl mit Diuretika und Kortikosteroiden kann zu einer erhöhten Hypokaliämie führen.

spezielle Anweisungen

Bisacodyl wird bei Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen mit Vorsicht angewendet.

Verwendung in der Pädiatrie

Bisacodyl-Tabletten werden bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet.

Schwangerschaft und Stillzeit

Verwendung im Kindesalter

Bisacodyl-Tabletten werden bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet..

Kindern über 6 Jahren wird 1 Tab verschrieben. Am Abend.

Bisacodyl - Gebrauchsanweisung, Analoga, Testberichte, Preis

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Zusammensetzungs- und Freisetzungsformen

Bisacodyl wird von vielen in- und ausländischen Pharmaunternehmen in drei Darreichungsformen hergestellt:
1. Tabletten 5 mg.
2. Dragee 5 mg.
3. Rektale Zäpfchen 10 mg.

Als Wirkstoff enthält das Arzneimittel eine chemische Verbindung Bisacodyl, die dem Arzneimittel den Handelsnamen gab. Tabletten und Pillen enthalten 5 mg Wirkstoff und Zäpfchen - jeweils 10 mg. Tabletten und Dragees werden von verschiedenen Pharmaunternehmen unter folgenden Handelsnamen vermarktet:

  • Bisacodyl - Tabletten und Dragees (Hersteller "GRINDEX, AO");
  • Bisacodyl Acri - Tabletten (JSC "Akrikhin");
  • Bisacodyl Altpharm - Zäpfchen (JSC Altpharm);
  • Bisacodyl Nizhpharm - Zäpfchen (JSC Nizhpharm);
  • Bisacodyl FPO - Tabletten (OJSC "Orgsintez");
  • Bisacodyl Hemofarm - Kerzen und Dragees (JSC "Hemofarm").

Alle diese Medikamente sind in der Tat ein und dasselbe Medikament, das von verschiedenen Unternehmen hergestellt wird, die dem gebräuchlichen und erkennbaren Namen "Bisacodyl" ein kleines Wort hinzugefügt haben, das ihre Marke und ihre spezifische pharmazeutische Produktion widerspiegelt. Die Eigenschaften und die therapeutische Wirkung von Arzneimitteln verschiedener Hersteller sind genau gleich, ebenso wie die Dosierung des Wirkstoffs. Daher werden wir in der weiteren Beschreibung des Arzneimittels unter dem Namen Bisacodyl alle seine Varianten bezeichnen, die bei verschiedenen Pharmaunternehmen hergestellt werden.

Dragee- und Bisacodyl-Tabletten werden oral eingenommen und Zäpfchen in den Anus eingeführt. Dragee sind in 30 Stück pro Packung, Tabletten - 20, 30 und 40 Stück und Kerzen - 6 und 10 Stück erhältlich.

Bisacodyl - Rezept

Das Rezept für Bisacodyl-Zäpfchen zur rektalen Verabreichung lautet wie folgt:
Rp.: BISACODYL 10 mg Nr. 2
D. S. 1 - 2 Zäpfchen 1 Mal pro Tag in den Anus einführen.

Das Rezept für Tabletten oder Dragees Bisacodyl zur oralen Verabreichung ist wie folgt korrekt geschrieben:
Rp.: BISACODYL 5 mg Nr. 2
D. S. Nehmen Sie 1 Tablette oder Dragee 1 Mal pro Tag oral ein.

Die Bezeichnung "Nr. 2" in beiden Rezepten gibt an, wie viele Tabletten oder Zäpfchen dem Patienten verschrieben werden. Dieses Beispiel zeigt 2 Zäpfchen und zwei Tabletten oder Dragees. Dies bedeutet, dass Bisacodyl 2 Tage lang entlassen wurde..

Therapeutische Wirkungen und Wirkung

Bisacodyl hat die Eigenschaft, die peristaltischen Kontraktionen des Dickdarms zu verstärken und zu beschleunigen, was zur schnellen Bewegung von Kot zum Anus beiträgt. Darüber hinaus führt das Medikament zu einer erhöhten Schleimproduktion, die den Stuhl bedeckt und den Stuhlgang erleichtert. Dank dieser Effekte hat Bisacodyl eine ausgeprägte abführende Wirkung..

Die chemische Verbindung Bisacodyl ist ein Prodrug, da sie beim Eintritt in den Darm einen Stoffwechsel durchläuft, bei dem der Wirkstoff selbst gebildet wird. Diese aus Bisacodyl gebildete Substanz wirkt reizend auf die Schleimhaut des Dickdarms. Eine Darmreizung tritt aufgrund einer direkten Wirkung auf die in der Schleimhaut befindlichen Nervenrezeptoren auf.

Bisacodyl verbessert nicht nur die Peristaltik, sondern auch die Freisetzung von Wasser in den Darm und verhindert dessen Rückresorption. Wasser hilft, den Stuhl zu erweichen und somit sein Volumen zu erhöhen, was zusätzlich die Aktivität des Darms stimuliert, seinen Inhalt zu evakuieren.

Wie lange wirkt Bisacodyl??

Anwendungshinweise

Alle Darreichungsformen von Bisacodyl - Tabletten, Pillen und rektale Zäpfchen - haben die gleichen Indikationen. Daher können Sie die Darreichungsform wählen, die nach Meinung der Person für die Verwendung in diesem speziellen Fall optimal ist..

Die Indikationen für die Verwendung von Bisacodyl sind also die folgenden Bedingungen:

  • Verstopfung im Zusammenhang mit Hypotonie des Dickdarms - die sogenannte "gewohnheitsmäßige Verstopfung" (zum Beispiel bei bettlägerigen Patienten, älteren Menschen, nach Operationen und Geburten).
  • Stuhlregulation bei Erkrankungen des Dickdarms (Hämorrhoiden, Proktitis und Analfissuren).
  • Darmreinigung, erforderlich als vorbereitende Maßnahme vor der Operation, Röntgen- oder Instrumentenuntersuchung (z. B. mit einem Koloskop).
  • Bei Verstopfung aufgrund von Nahrungsmitteln.
  • Darmentleerung bei Menschen mit kardiovaskulärer Pathologie.

Kerzen, Tabletten und Pillen Bisacodyl - Gebrauchsanweisung

Kerzen Bisacodyl

Bisacodyl-Zäpfchen werden rektal verabreicht, 10 - 20 mg (1 - 2 Stück) pro Tag. Die Anfangsdosis beträgt 10 mg, dh ein Zäpfchen pro Tag, das in das Rektum injiziert wird. Wenn ein Zäpfchen keinen Stuhlgang verursacht, kann die Dosierung verdoppelt werden. Dann müssen zwei Zäpfchen gleichzeitig in das Rektum injiziert werden. Die Einführung von Bisacodyl-Zäpfchen ist nur einmal täglich zulässig.

Um das Zäpfchen einzuführen, muss es aus der Packung genommen werden und mit Hilfe des Zeige- oder Mittelfingers so tief wie möglich durch den Analsphinkter in das Rektum gedrückt werden.

Ein Zäpfchen zum Zweck der Defäkation wird zu jedem geeigneten Zeitpunkt eingeführt, wobei zu berücksichtigen ist, dass seine Wirkung innerhalb einer Stunde eintreten wird. Die Nahrungsaufnahme hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit von Bisacodyl-Zäpfchen.

Bei der Anwendung von Bisacodyl zur Reinigung des Darms vor medizinischen und diagnostischen Manipulationen müssen am Abend, am Vortag, 2 bis 4 Tabletten eingenommen und morgens direkt am Tag des Eingriffs ein Zäpfchen in das Rektum eingeführt werden.

Bisacodyl-Tabletten und Dragees

Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre nehmen Bisacodyl-Tabletten oder -Pillen in einer Menge von 5 bis 15 mg (1 bis 3 Stück) ein. Nehmen Sie optimalerweise abends vor dem Schlafengehen eine Tablette oder Dragee (5 mg) ein. Wenn sich die abführende Wirkung nicht entwickelt hat, sollte die Dosierung auf 2 - 3 Tabletten oder Pillen (10 - 15 mg) erhöht werden..

Im Inneren wird Bisacodyl in Form von Tabletten und Tabletten einmal täglich eingenommen, unabhängig von der Nahrung. Wenn die am Abend zuvor eingenommenen Pillen nicht funktionierten, können Sie morgens, eine halbe Stunde vor dem Frühstück, eine weitere Pille oder Pille (5 mg) einnehmen..

Sie können Pillen zu jeder Tageszeit einnehmen, mit der Erwartung, dass sich die abführende Wirkung frühestens nach 6 Stunden entwickelt. Bei diesem Regime muss mit der Einnahme von Bisacodyl mit einer Mindestdosis von 5 mg begonnen werden, dh mit einer Tablette oder Dragee pro Tag. Wenn die Dosierung von 5 mg pro Tag keine abführende Wirkung hat, können Sie sie auf 10-15 mg (2-3 Tabletten oder Pillen) pro Tag erhöhen. Die Dosis von Bisacodyl über 20 mg (4 Tabletten oder Pillen) pro Tag ist zu hoch. Daher sollten Sie nicht mehr als 4 Tabletten an einem Tag einnehmen, um eine Überdosierung und die Entwicklung unerwünschter Nebenwirkungen zu vermeiden..

Die Darmvorbereitung für verschiedene diagnostische Verfahren oder vor der Operation erfolgt auf zwei Arten:
1. Am Tag vor der Manipulation müssen Sie 2 Tabletten oder Dragees Bisacodyl (10 mg) einnehmen und am Abend zuvor 2 weitere Tabletten trinken.
2. Nehmen Sie am Tag vor der Manipulation 2 - 3 Tabletten Bisacodyl ein und setzen Sie am Tag des Eingriffs morgens eine Kerze in den Anus ein.

Tabletten und Pillen müssen ganz geschluckt werden, ohne sie zu kauen oder zu halbieren, mit einer kleinen Menge sauberem Trinkwasser. Wenn Sie eine Kautablette schlucken, führt dies zu einer starken Reizung der Magenschleimhaut, begleitet von starken Schmerzen. Während der Einnahme von Bisacodyl-Tabletten müssen Sie tagsüber eine ausreichende Menge Wasser trinken - mindestens 1,5 Liter.

Bisacodyl kann maximal 7 Tage ohne Unterbrechung angewendet werden.

Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen sollten Bisacodyl mit Vorsicht einnehmen und versuchen, die Mindestdosierungen (1 Zäpfchen oder 1 Tablette pro Tag) einzuhalten. Personen mit Verdacht auf entzündliche Darmerkrankungen (z. B. Kolitis oder Enterokolitis usw.) sollten bei der Anwendung des Arzneimittels ebenfalls vorsichtig sein..

Zwischen der Einnahme von Bisacodyl-Tabletten und Antazida (z. B. Gastal, Almagel, Fosfalugel, Rennie usw.) sowie dem Verzehr von Milch, Milchprodukten und alkalischem Mineralwasser (z. B. Borjomi, Essentuki usw.) sollte ein Intervall von zwei Stunden eingehalten werden..). Bei gleichzeitiger Verabreichung von Bisacodyl mit den angegebenen Arzneimitteln und Produkten ist eine vorzeitige Auflösung der Tablette im Zwölffingerdarm möglich. In diesem Fall entwickelt sich keine abführende Wirkung..

Bei Übelkeit, Erbrechen oder Magenschmerzen sollten Sie die Einnahme von Bisacodyl abbrechen. In diesem Fall müssen Kerzen verwendet werden. Mit der Entwicklung von Durchfall wird das Medikament auch gestoppt, bis sich der Stuhl normalisiert hat.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Die gleichzeitige Anwendung von Bisacodyl mit Antazida (Rennie, Gastal, Almagel usw.), Cimetidin, Ranitidin oder Omeprazol verringert die abführende Wirkung und kann zu einer Reizung der Magenschleimhaut führen, die von einem starken Schmerzsyndrom begleitet wird.

Eine Abnahme der Wirksamkeit von Bisacodyl entwickelt sich auch in Verbindung mit Opiaten, Psychopharmaka, Cholestyramin und Anticholinergika.

Die kombinierte Langzeitanwendung von Bisacodyl und Herzglykosiden (Digoxin, Celanid) führt zu einer Erhöhung der Wirkung der letzteren.

Erhöhen Sie den Kaliumverlust und die Entwicklung eines Mangels an diesem Mikroelement Carbenoxolon, Furosemid, Hydrochlorothiazid, Hydrocortison, Prednisolon, Dexamethason und Methylprednisolon, das in Verbindung mit Bisacodyl verwendet wird.

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen. Die Behandlung besteht darin, die Dehydration zu beseitigen und die Ionenkonzentration zu normalisieren. Hierfür eignen sich spezielle Lösungen wie Regidron, Regidron Optim usw..

Anwendung während der Schwangerschaft

Bisacodyl wird praktisch nicht in den Blutkreislauf aufgenommen und hat daher keine systemischen Wirkungen. Das Medikament hat keine toxische Wirkung auf den Fötus und stimuliert nicht die kontraktile Aktivität der Gebärmutter. Daher können schwangere Frauen Bisacodyl einnehmen, um den Darm mit Verstopfung zu entleeren oder sich auf medizinische Eingriffe vorzubereiten..

Bisacodyl erfordert jedoch wie jedes andere Medikament eine sorgfältige Anwendung während der Schwangerschaft. Es sei daran erinnert, dass das Mittel einen aktiven peristaltischen Stuhlgang verursacht, der ziemlich unangenehm und sogar leicht schmerzhaft sein kann. Eine schwangere Frau sollte auf diese abführenden Wirkungen vorbereitet sein..

Bisacodyl ist sowohl für die werdende Mutter als auch für den Fötus harmlos, aber Sie sollten seine Verwendung nicht missbrauchen. Schwangere sollten das Medikament nur einnehmen, wenn dies angezeigt ist und wenn andere Mittel zur Verursachung des Stuhlgangs unwirksam sind. Zuallererst ist dies normale körperliche Aktivität und richtige Ernährung..

Darüber hinaus ist es für schwangere Frauen besser, Bisacodyl in Zäpfchen zu verwenden, um den Durchgang des Arzneimittels durch den Magen-Darm-Trakt zu minimieren. Die Dosierungen von Bisacodyl für schwangere Frauen sind die gleichen wie für normale Erwachsene. Das heißt, 1 - 3 Tabletten pro Tag oder 1 - 2 Kerzen pro Tag. Es ist notwendig, die Anwendung mit einer Mindestdosis zu beginnen - 1 Kerze oder 1 Tablette. Wenn eine solche Dosis nicht zur Lösung des Problems beigetragen hat, dürfen am nächsten Tag 2 Tabletten eingenommen oder 2 Zäpfchen gleichzeitig eingenommen werden.

Bisacodyl für Kinder - wie man nimmt

Kinder können Bisacodyl ab dem zweiten Lebensjahr einnehmen, wenn der Darm bereits normal funktioniert und das Kind fast genauso isst wie Erwachsene. Bis zu 6 Jahren sollten Sie dem Kind Bisacodyl jedoch nicht alleine geben. Es ist unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren. Im Allgemeinen ist es vorzuziehen, Bisacodyl in Form von Zäpfchen zur Linderung von Verstopfung bei Kindern zu verwenden, um das Risiko einer Reizwirkung von Tabletten auf die Organe des Magen-Darm-Trakts zu vermeiden..

Kinder nehmen Bisacodyl auf die gleiche Weise einmal täglich oral in Tabletten und Pillen ein oder injizieren es in Zäpfchen in das Rektum. Die Tabletten sollten geschluckt und mit viel normalem Trinkwasser eingenommen werden. Erwachsene sollten dem Kind die Unzulässigkeit des Kauens oder Knabberns von Pillen oder Dragees erklären. Das Verschlucken einer gekauten oder gekauten Tablette kann zu starken Reizungen der Magenschleimhaut mit starken Schmerzen führen.

Bisacodyl-Zäpfchen werden tief in das Rektum des Kindes eingeführt. Dazu müssen Erwachsene den Anus und den Zeigefinger des Kindes sorgfältig mit Pflanzenöl schmieren und dann die Kerze so tief wie möglich in das Rektum einführen (über die gesamte Länge des Fingers)..

Die Verwendung von Tabletten und Zäpfchen bei Kindern ist zu jeder Tageszeit möglich, unabhängig von der Nahrung. Es ist jedoch zu beachten, dass die vor dem Schlafengehen eingenommenen Tabletten erst nach 8-12 Stunden wirken. Eine Pille, die am Nachmittag eingenommen wird, benötigt ungefähr 6 Stunden, um zu wirken. In das Rektum eingeführte Zäpfchen wirken innerhalb einer Stunde abführend..

Die Dosierung von Bisacodyl hängt vom Alter des Kindes ab. Zur Vereinfachung der Verwendung der Informationen sind die Dosierungen von Tabletten und Zäpfchen für Kinder unterschiedlichen Alters in der Tabelle aufgeführt:

Alter des KindesTabletten und PillenKerzen
27 Jahre1 Tablette oder Dragee (5 mg) pro TagEine halbe Kerze (5 mg) pro Tag
8 - 14 Jahre alt1 - 2 Tabletten oder Pillen (5 - 10 mg) pro Tag1 Kerze pro Tag (10 mg)
15 - 18 Jahre alt1 - 3 Tabletten oder Pillen (5 - 15 mg) pro Tag1 - 2 Zäpfchen pro Tag (10 - 20 mg)

Bisacodyl zur Gewichtsreduktion

Derzeit ist die Methode zum Abnehmen mit Abführmitteln sehr beliebt. Einige Diätetiker nehmen zusätzlich täglich Abführmittel ein, was natürlich den Gewichtsverlust beschleunigt. In anderen Fällen essen die Menschen wie gewohnt, nehmen jedoch ein Abführmittel ein, wodurch die Nährstoffe keine Zeit haben, in den Blutkreislauf aufgenommen zu werden, und die Person Gewicht verliert. Das heißt, Nahrung gelangt in den Körper, wird jedoch schnell ausgeschieden, bevor sie aufgenommen werden kann. Es gibt also kein Hungergefühl, aber in Wirklichkeit hungert der Körper und hat keine Zeit, Nährstoffe aufzunehmen.

Viele Menschen versuchen, Bisacodyl als wirksames Abführmittel zu verwenden. Dies ist jedoch grundsätzlich falsch und völlig inakzeptabel. Bisacodyl ist kein Medikament zur regelmäßigen Anwendung - es ist ein Medikament, das nur sporadisch nur bei Bedarf angewendet wird. Das heißt, die Verwendung von Bisacodyl ist nur mit Verstopfung gerechtfertigt..

Die mehrtägige Anwendung von Pillen oder Zäpfchen kann zu Durchfall und starker Dehydration führen. Natürlich tritt aufgrund des Flüssigkeitsverlusts und der Entfernung aller Fäkalien aus dem Darm ein Gewichtsverlust auf, der jedoch schwerwiegende Gesundheitsschäden verursacht. Schließlich müssen Dehydration und Mangel an Spurenelementen (hauptsächlich Kalium) wieder aufgefüllt und schwere Dysbiose behandelt werden.

Darüber hinaus kann Bisacodyl süchtig machen und sollte nicht länger als eine Woche angewendet werden. Wenn das Medikament in relativ großen Dosen (z. B. 2 bis 3 Tabletten) eingenommen wird, kann es innerhalb weniger Tage buchstäblich süchtig machen. Infolgedessen entwickelt sich eine anhaltende Darmatonie, wenn sie einfach keine peristaltischen Kontraktionen hervorruft, den Kot zum Anus bewegt und den Drang zum Stuhlgang hervorruft. Das heißt, Sucht führt dazu, dass Sie nicht selbstständig kacken können, ohne ein Abführmittel zu verwenden. Und oft muss in einer solchen Situation die Dosierung von Bisacodyl, die Stuhlgang verursachen kann, ständig erhöht werden. Und die Behandlung der Dickdarmatonie kann langwierig und nicht sehr angenehm sein..

Daher wird kategorisch nicht empfohlen, Bisacodyl in verschiedenen Schemata und Techniken zum Abnehmen zu verwenden. Am besten essen Sie gut, essen Ballaststoffe, gehen an der frischen Luft spazieren und trinken genug sauberes Wasser. All dies wird Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, den Stuhl zu normalisieren und Verstopfung zu lindern..
Mehr über Gewichtsverlust

Kontraindikationen

Bisacodyl ist ein ziemlich "starkes" Medikament, das nur angewendet werden sollte, wenn dies angezeigt ist. Darüber hinaus verfügt er über eine ziemlich umfangreiche Liste absoluter Kontraindikationen, bei deren Vorhandensein das Medikament auf keinen Fall angewendet werden sollte..

Die folgenden Bedingungen sind also Kontraindikationen für die Verwendung von Bisacodyl:

  • Alter unter 2 Jahren;
  • individuelle Unverträglichkeit, Überempfindlichkeit oder Allergie gegen Bisacodyl;
  • Darmverschluss (einschließlich Ileus und Subileus);
  • spastische Verstopfung;
  • erwürgte Hernie;
  • akute Proktitis;
  • akute Hämorrhoiden;
  • Kolonkarzinom;
  • akute Entzündung der Bauchorgane (z. B. Pankreatitis, Gastritis, Enteritis, Hepatitis usw.);
  • akutes Abdominalsyndrom;
  • Appendizitis;
  • Divertikulitis;
  • Peritonitis;
  • Bauchschmerzen unbekannter Herkunft;
  • Blutungen aus dem Magen oder Darm;
  • anorektale Blutungen (aus Anus und Rektum);
  • Uterusblutung;
  • Blasenentzündung;
  • starke Dehydration;
  • Verletzung des Wasser- und Elektrolythaushalts;
  • Kaliummangel.

Bisacodyl hat neben absoluten Kontraindikationen auch relative. Wenn eine Person relative Kontraindikationen hat, kann das Medikament verwendet werden, jedoch mit Vorsicht und unter ständiger Überwachung des Zustands des Patienten. Relative Kontraindikationen für die Verwendung von Bisacodyl umfassen die folgenden Bedingungen:
  • Nierenversagen;
  • Leberversagen;
  • Verdacht auf entzündliche Darmerkrankung;
  • Schwangerschaftszeitraum;
  • Stillzeit;
  • Alter unter 6 Jahren.

Nebenwirkungen

Analoge

Bisacodyl hat Analoga und Synonyme auf dem heimischen Pharmamarkt. Synonyme sind Arzneimittel, die das gleiche Bisacodyl als Wirkstoff enthalten. Und Analoga von Bisacodyl sind Arzneimittel, die abführend wirken, aber andere Wirkstoffe enthalten.

Die Synonyme für Bisacodyl umfassen die folgenden Medikamente:

  • Apo-Bisacodyl - Tabletten;
  • Bisacodyl-Acri - Tabletten;
  • Bisakodyl-Altfarm - Kerzen;
  • Bisakodyl-Nizhpharm - Kerzen;
  • Bisacodyl-FPO - Tabletten;
  • Bisacodyl-Hemofarm - Tabletten;
  • Dulcolax - Kerzen und Tabletten;
  • Laxacodyl - Kerzen;
  • Laxatin - Tabletten;
  • Pirilax - Tabletten;
  • Stadalax - Tabletten.

Bisacodyls Analoga sind die folgenden Medikamente:
  • Agiolax - Granulat;
  • Anthrasennin - Tabletten;
  • Herbion Laksana - Tabletten;
  • Glaxenna - Tabletten;
  • Guttalax - Tropfen;
  • Isaphenin - Tabletten;
  • Rizinusölkapseln;
  • Rizinusöl für den internen und externen Gebrauch;
  • Laxigal - Tropfen;
  • Mucofalk - Granulat;
  • Naturolax - Pulver;
  • Regulax - Würfel;
  • Regulax Picosulfat - Tropfen;
  • Senade - Pillen;
  • Senadexin - Tabletten;
  • Senalex - Tabletten;
  • Aufwachen - Tropfen;
  • Slabilen - Tropfen;
  • Tisasen - Tabletten;
  • Fiberlex - Pulver;
  • Phenolphthalein (Purgen) - Tabletten;
  • Guttasil - Tropfen;
  • Ex-Lax - Pastillen.

Bewertungen

Kerzen Bisacodyl - Bewertungen

Die überwiegende Mehrheit der Bewertungen zu Bisacodyl-Kerzen ist positiv. Diese Meinung ist auf die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Beseitigung von Verstopfung zurückzuführen. Viele Leute bemerken, dass Zäpfchen einen sehr schnellen Stuhlgang verursachen - buchstäblich innerhalb von 10 bis 15 Minuten nach dem Einsetzen. Darüber hinaus entwickelt sich die Lockerung des Stuhls unabhängig davon, ob mehrere Tage lang Verstopfung vorliegt oder am Tag bevor die Person den Darm entleert hat und überhaupt keinen Drang zum Stuhlgang verspürt. Fast alle Menschen, die Bisacodyl-Zäpfchen zum Entleeren des Darms verwendeten, waren mit seiner Wirkung zufrieden.

Fast alle Menschen, die Bisacodyl verwendet haben, empfehlen jedoch, zu Beginn nur eine Kerze zu verwenden. Es ist nicht notwendig, 2 Zäpfchen einzuführen, auch wenn die Verstopfung eine Woche dauert. Laut den Bewertungen der Menschen verursacht bereits eine Kerze einen aktiven Stuhlgang, der in mehreren Durchgängen ausgeführt werden kann. Darüber hinaus wirkt das Medikament so lange, wie sich Kot im Darm befindet. Daher bemerken fast alle Menschen, die die Wirkung von Bisacodyl in der Praxis erfahren haben, dass es bei Verabreichung einer großen Dosis Durchfall verursachen kann (z. B. 2 Zäpfchen)..

Bisacodyl Tabletten - Bewertungen

Bisacodyl-Tabletten werden in den meisten Fällen von Menschen positiv bewertet, da sie schnell genug eine ausgeprägte abführende Wirkung haben. Viele halten das Medikament für einen unverzichtbaren Assistenten bei Stuhlgangsproblemen, längerer Verstopfung oder der Notwendigkeit, zu einem bestimmten Zeitpunkt auf die Toilette zu gehen. Die Leute beachten auch, dass das Medikament sehr vorsichtig eingenommen werden sollte, es ist am besten, mit einer Tablette zu beginnen, da sonst schwerer Durchfall auftreten kann..

Unter den positiven Bewertungen zu Bisacodyl gibt es jedoch auch negative. Eine negative Meinung über das Medikament wird von Menschen geäußert, bei denen das Medikament schwere Blähungen, Krämpfe oder schmerzhafte Kontraktionen des Darms verursacht hat. Zur gleichen Zeit trat Stuhlgang auf, aber die Person fühlte sich unwohl, was subjektiv als stark oder unerträglich empfunden wurde. Dies führt zu negativen Bewertungen von Bisacodyl-Tabletten..

Bisacodyl zur Gewichtsreduktion - Bewertungen

Bewertungen über Bisacodyl zur Gewichtsreduktion lassen sich grob in zwei Gruppen einteilen - die Eindrücke von Menschen, die das Medikament sehr sorgfältig verwenden, und Geschichten über die negativen Folgen für den Körper nach unkontrollierter Einnahme eines Abführmittels.

Frauen und Männer, die schneller abnehmen wollen und Bisacodyl sehr sorgfältig verwenden, sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Aufgrund des Abführmittels können 2 bis 3 Kilogramm Übergewicht entfernt werden. Diese Personen warnen jedoch alle, dass Sie jeden zweiten Tag 1 - 2 Tabletten einnehmen können. Es ist am besten, dies am Abend vor dem Schlafengehen zu tun, damit nach dem Aufwachen am Morgen ein Stuhlgang stattfindet. Personen, die bereits erfolgreiche Erfahrungen mit Bisacodyl zur Gewichtsreduktion gesammelt haben, empfehlen die Verwendung dieses Abführmittels nicht mehr als zweimal pro Woche..

Die zweite Kategorie von Bewertungen über Bisacodyl zur Gewichtsreduktion sind Geschichten über Gesundheitsverluste infolge der unkontrollierten Verwendung dieses Abführmittels. In der Regel nehmen junge Mädchen, die die Wirkung der Ernährung verbessern möchten, jeden Tag Bisacodyl ein, um alles aus dem Darm zu entfernen. Infolgedessen entfernt das Medikament wirklich alles - Mikroflora, Wasser, Elektrolyte usw. Das Ergebnis dieser Verwendung des Arzneimittels ist eine schwere Dysbiose, Dehydration, ein Ungleichgewicht in den Elektrolyten und die Unfähigkeit, unabhängig voneinander weiter zu entleeren. Darüber hinaus ist die Unfähigkeit, in Zukunft ohne Bisacodyl auf die Toilette zu gehen, auf die Entwicklung einer Komplikation zurückzuführen - Atonie des Dickdarms.

Atonie ist ein Zustand, bei dem der Darm keine peristaltischen Kontraktionen macht, dh der Kot bewegt sich nicht und es besteht kein Drang zum Stuhlgang. In diesem Fall ist eine künstliche medikamentöse Stimulation der Peristaltik erforderlich, gefolgt von Stuhlgang. Dies bedeutet, dass eine Person grundsätzlich nicht ohne eine Bisacodyl-Pille auf die Toilette gehen kann. Darüber hinaus nimmt die Dosierung, die Stuhlgang verursachen kann, mit der Zeit zu. Darmatonie kann geheilt werden, aber es ist eine mühsame und langwierige Übung, die insgesamt hätte vermieden werden können. Natürlich hinterlassen Menschen, die aufgrund der Verwendung von Bisacodyl zur Gewichtsreduktion schwere Komplikationen erhalten haben, negative Bewertungen und warnen andere vor den möglichen Folgen.

Preis in Russland und der Ukraine

Die Kosten für Bisacodyl verschiedener Hersteller sind ungefähr gleich und können innerhalb weniger Rubel schwanken. Unterschiedliche Kosten in städtischen Apotheken sind auf die Kosten für Lagerung, Transport und die Handelsspanne einer bestimmten Kette zurückzuführen.

Bisacodyl wird ohne ärztliche Verschreibung verkauft. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Haltbarkeit, die 5 Jahre ab Herstellungsdatum beträgt. Ein abgelaufenes Medikament kann nicht verwendet werden. Die ungefähren Kosten für Zäpfchen, Tabletten und Dragees von Bisacodyl in Apotheken in Russland und der Ukraine sind in der Tabelle aufgeführt:

Darreichungsform von BisacodylPreis in Russland, RubelPreis in der Ukraine, Griwna
Zäpfchen 10 mg, 10 Stück23 - 48 Rubel4,33 - 11,63 Griwna
Dragee 5 mg, 30 Stück25 - 38 Rubel5,55 - 8,94 Griwna
Tabletten 5 mg, 30 Stück15 - 39 Rubel3,63 - 6,10 Griwna

Autor: Pashkov M.K. Inhaltsprojektkoordinator.

Bisacodyl

Inhalt:

Wenn eine Person nicht in der Lage ist, ihren Darm zu entleeren, kommen verschiedene Abführmittel zur Rettung. Eines der wirksamsten in dieser Kategorie ist Bisacodyl. Es beeinflusst sanft, aber qualitativ die Darmperistaltik, erhöht die Schleimproduktion usw. Infolgedessen passieren die Fäkalien problemlos den Trakt und verlassen schnell den Körper.

Bisacodyl hat heute praktisch keine Konkurrenz mehr. Es ist bei den Verbrauchern sehr gefragt und eines der günstigsten Abführmittel..

Merkmale des Arzneimittels

Das Medikament basiert auf der gleichnamigen Substanz - Bisacodyl. Es ist ein weißes Pulver mit einem leichten Gelbstich, das sich nicht in Wasser löst. Die Zusammensetzung enthält auch mehrere zusätzliche Komponenten, die eine bestimmte Form der Freisetzung bilden:

  • Zucker.
  • Stärke.
  • Talk.
  • Wachs.
  • Aerosil.
  • Laktose usw..

Bisacodyl auf dem Pharmamarkt wird je nach Emittent unter verschiedenen Namen angeboten. Es stellt sich heraus, dass der zweite Name zum Hauptnamen hinzugefügt wird - die Marke des Unternehmens, mit der Sie den Hersteller genau identifizieren können. Die Gebrauchsanweisung bleibt auf jeden Fall unverändert - für alle gleich.

Interessante Tatsache. Hersteller geben Bisacodyl in verschiedenen Formen frei: Kerzen, Tabletten und Pillen.

Formen der Freigabe und Anwendung

In- und ausländische Hersteller bieten verschiedene Formen von Abführmitteln an, die sich in Art und Eigenschaften der Verwendung unterscheiden:

  • Dragee und Tabletten. Kindern im Alter von 2 bis 7 Jahren wird empfohlen, nicht mehr als 5 mg des Arzneimittels einzunehmen. Die Norm für diejenigen, die 8-14 - 5-10 mg sind. Personen über 14 Jahren sollten 5 bis 15 mg konsumieren. Wenn sich der Zustand verschlechtert, muss abends vor dem Schlafengehen 1 Tablette getrunken werden. Wenn es innerhalb weniger Stunden nicht besser wird, sind weitere 1-2 Stück erlaubt. Wenn Bisacodyl morgens nicht wirkt, empfehlen die Ärzte, die Mindestdosis zu wiederholen - 1 Tablette. Sie können nicht mehr als 4 Tabletten pro Tag trinken. Diese Empfehlung kann nicht vernachlässigt werden. Andernfalls tritt eine Überdosierung auf, die sich in unangenehmen Nebenwirkungen äußert. Tabletten und Pillen sollten nicht gekaut werden. Sie werden sofort mit Wasser verschluckt. Kauen kann zu Magenverstimmung mit starken Schmerzen führen. Wenn Bisacodyl kontinuierlich angewendet wird, sollten Sie das Trinkregime sorgfältig einhalten - trinken Sie mindestens eineinhalb Liter sauberes Wasser pro Tag.
  • Kerzen. Kleinen Kindern im Alter von 2 bis 7 Jahren wird nicht mehr als 5 mg pro Tag empfohlen. Jugendliche von 8 bis 14 - 10 mg. Und die Norm für einen Erwachsenen ist 10-20 mg. Zäpfchen sind für den rektalen Gebrauch bestimmt und werden 1-2 mal täglich in das Rektum injiziert. Wenn es schlecht wird, beginnen Sie mit einem Stück. Wenn es keine Wirkung gibt, setzen Sie eine weitere Kerze ein - erhöhen Sie die Dosierung. Die Methode zur Verwendung von Bisacodyl in dieser Form ist einfach. Wir nehmen die Kerze aus der versiegelten Verpackung. Schieben Sie es mit Ihren Fingern sanft und langsam durch den Anus. Die Kerze muss so tief wie möglich eindringen, was ein schnelleres und effektiveres Ergebnis garantiert. Sie können es zu jeder Tageszeit verwenden. Die Kerze beginnt innerhalb einer Stunde nach der Verabreichung zu wirken. Es gibt keine Einschränkungen bei der Nahrungsaufnahme. Sie können alles essen, was Sie wollen. Sie müssen sich nicht ausgewogen ernähren.

Bisacodyl wird häufig vor verschiedenen Operationen und diagnostischen Tests verschrieben. In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten für die Dosierung:

  • Am Abend, am Vorabend des geplanten Verfahrens, nehmen wir 10-20 mg des Arzneimittels in Form von Tabletten (2-4 Stück) ein. Und am Morgen setzen wir eine Kerze 10 mg.
  • Am Tag vor dem geplanten Eingriff trinken wir 2 Tabletten des Arzneimittels. Und am Abend zuvor - 3 weitere Stücke.

Nach der Einnahme von Bisacodyl sollten Sie 2 Stunden lang keine Milchprodukte trinken. Die Sache ist, dass sie den Säuregehalt im Magen-Darm-Trakt signifikant reduzieren. Es wird auch nicht empfohlen, andere wirksame Medikamente und Mineralwasser parallel zu verwenden. In keinem Fall sollten diese Empfehlungen außer Acht gelassen werden..

Interessante Tatsache. Wenn Sie das Medikament verwenden, sollten Sie sich nicht an Amateuraktivitäten beteiligen. Die optimale Dosierung wird vom behandelnden Arzt verschrieben.

Leistungen

Bisacodyl ist unter den Abführmitteln nicht umsonst führend. Zu den wichtigsten konkreten Vorteilen gehören:

  • Niedriger Preis. Die meisten Menschen achten zuerst auf die Kosten des Arzneimittels. Und hier ist dieses Abführmittel seinesgleichen. Es steht jedem zur Verfügung.
  • Die höchste Qualität der Komposition. Bisacodyl hat eine aufwändige Zusammensetzung. Durch die Einhaltung eines speziellen "Rezeptes" der Herstellung können Hersteller die Qualität des Produkts auf höchstem Niveau halten.
  • Schnelle Ergebnisse. Unabhängig von der Form der Freisetzung wirkt Bisacodyl punktuell und für kurze Zeit auf den Darm. Der Wirkstoff löst sich schnell auf und lindert Verstopfung.

Funktionsprinzip

Was ist die Essenz der Droge? Es wirkt auf zwei Arten gleichzeitig und bietet eine starke abführende Wirkung:

  • Stimulation aktiver Kontraktionen des Dickdarms. Dies hilft dem Stuhl, sich schneller in Richtung Anus zu bewegen..
  • Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Arbeit der Darmschleimhaut. Dadurch wird die Schleimproduktion aktiviert, was zur bequemen Entfernung von Kot aus dem Körper beiträgt..

Wenn Bisacodyl in den Körper gelangt, wird der Wirkstoff freigesetzt, der als Abführmittel wirkt.

  • Der Darm ist durch eine alkalische Umgebung gekennzeichnet. Darin kommt das Medikament mit Wasser in Kontakt und bildet einen Metaboliten.
  • Es wirkt wiederum auf die Schleimhaut des Dickdarms und seine Nervenenden..
  • Ein weiterer positiver Effekt des Medikaments bei seiner Anwendung besteht darin, die Ausscheidung von Wasser aus dem Darm zu erhöhen, was auch zur Normalisierung des Stuhls beiträgt. Wie kommt es dazu? Die Flüssigkeit macht den Kot weicher und erhöht sein Volumen um ein Vielfaches. Infolgedessen ist es für den Körper viel einfacher, sich selbst zu entleeren..
  • Bisacodyl beginnt 6 Stunden nach der Einnahme am Nachmittag zu wirken. Dies gilt für die Tablettenform des Arzneimittels. Zäpfchen ziehen viel schneller ein - innerhalb einer Stunde.

Anwendungshinweise

Die wichtigsten Indikationen für die Einnahme von Medikamenten:

  • Beseitigung des akuten Verstopfungsverlaufs (Behandlung nach Symptomen).
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems in schwerer Form.
  • Beseitigung chronischer Verstopfung bei älteren Menschen, die schon lange im Bett liegen.
  • Darmatonie, die durch eine starke Ernährungsumstellung (kalorienarme Ernährung usw.) oder vor dem Hintergrund einiger Umweltfaktoren entstanden ist.
  • Darmreinigung vor der Operation oder ähnlichen Eingriffen.

Kontraindikationen

Gemäß der Gebrauchsanweisung werden die folgenden Kontraindikationen bereitgestellt:

  • Darmverschluss.
  • Übelkeit und Erbrechen unsicherer Ätiologie.
  • Verletzung eines Leistenbruchs.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Blasenentzündung.
  • Kaliummangel im Körper.
  • Peritonitis.
  • Entzündung der Bauchorgane.
  • Akute Hämorrhoiden.
  • Spastische Verstopfung.
  • Undichte Proktitis usw..

Es ist nicht verboten, aber Arzneimittel sollten bei Frauen, die ein Baby erwarten oder gerade stillen, sowie bei Patienten mit Nieren- und Lebererkrankungen mit Vorsicht eingenommen werden.

Besondere Anweisungen von Ärzten

Bisacodyl ist ein ernstes Arzneimittel, das mit Vorsicht und nur nach Anweisung Ihres Arztes eingenommen werden sollte. Neben vollständigen und relativen Kontraindikationen gibt es auch Verwendungsmerkmale sowie Empfehlungen.

  • Zunächst ist anzumerken, dass es unmöglich ist, mehr als 10 Tage lang Geld zu nehmen.
  • Dabei wird nicht empfohlen, Milch und Mineralwasser parallel zu verwenden..
  • Wenn das Arzneimittel mit Antazida, beispielsweise Rennie oder Almagel, kombiniert wird, ist eine Reizung der Schleimhaut des Verdauungstrakts möglich.
  • Es wird auch nicht empfohlen, Bisacodyl mit Medikamenten zu kombinieren, die in einigen Fällen die Arbeit des Herzens und seinen Rhythmus negativ beeinflussen. In dieser Kategorie Chlorpromazin, Chinidin, Maprotilin, Thioridazin usw..
  • Durch die komplexe Verwendung von Bisacodyl zusammen mit Furosemid, Prednisolon und Hydrocortison kommt es zu einer erhöhten Ausscheidung von Kalium aus dem Körper.

Bisacodyl zur Gewichtsreduktion

Ein wirksames Abführmittel wurde in letzter Zeit häufig als gute Hilfe beim Abnehmen verwendet. Ärzte verschreiben es niemals, wenn Sie übergewichtig sind, aber Männer und Frauen riskieren ihre Gesundheit ohne Angst. Aber wie die Praxis gezeigt hat, gibt es wirklich ein Ergebnis.

Eine Anwendung des Medikaments reicht aus, um 2-4 Kilogramm loszuwerden. Natürlich kommt zuerst überschüssige Flüssigkeit heraus. Dann tritt Gewichtsverlust aufgrund der Erschöpfung des Fettgewebes auf. Vergessen Sie nicht, viele Vitamine und Mineralien zu verlieren..

Vor dem Hintergrund von Einschränkungen in der Ernährung wechselt der Körper zur Energieerzeugung aus internen Ressourcen. Aber nach dem Ende der komplexen Therapie mit Bisacodyl kehrt alles zur Normalität zurück. Es wird viel Mühe kosten, das Ergebnis zu erhalten. Sie müssen vollständig auf die richtige Ernährung umsteigen und Ihrem Leben Sport hinzufügen. Mit dem richtigen Ansatz bleiben Sie für immer der Besitzer einer schönen, schlanken Figur.

Lesen Sie Mehr Über Tiefe Venenthrombose

Wie schnell chronische venöse Insuffizienz der Beine 1, 2 und 3 Grad loszuwerden

Thrombophlebitis Chronische venöse Insuffizienz der unteren Extremitäten ist ein Syndrom, das durch eine Verletzung der Blutbewegung aus dem Beinbereich hervorgerufen wird.

Gebrauchsanweisung für Detralex ® (Detralex ®)

Thrombophlebitis Inhaber einer Genehmigung für das Inverkehrbringen:Produziert von:Ansprechpartner für Anfragen:Darreichungsformreg. Nr.: LP-003635 vom 17.05.16 - Gültiges Datum der erneuten Registrierung: 13.02.18
Detralex ®
Freigabeform, Verpackung und Zusammensetzung von Detralex ®Orange-rosa Filmtabletten, oval, mit einer Linie auf beiden Seiten; das Aussehen der Tablette in einer Pause - von hellgelber zu gelber, heterogener Struktur.

Gel Lioton gegen Hämorrhoiden

Thrombophlebitis Gel Lioton gegen Hämorrhoiden ist ein wirksames Medikament, mit dem Sie die Symptome dieser Krankheit schnell beseitigen und die Durchblutung im Rektalbereich verbessern können.