logo

Vorbereitung für eine Koloskopie

Einlauf ist ein therapeutisches und prophylaktisches medizinisches Verfahren, das auf der Einführung von Flüssigkeiten oder Medikamenten basiert, um die Darmmuskulatur zu stimulieren und den Kot auszutreiben. Die traditionelle Klistierreinigung wird vor Operationen, diagnostischen Verfahren und als Vorbereitung für die Reinigung der therapeutischen Ernährung verwendet. Einlauf wird auch für endoskopische Methoden der Darmuntersuchung, einschließlich Koloskopie, verwendet. Wie wird ein Einlauf vor einer Koloskopie durchgeführt? Lesen Sie darüber in unserem Artikel.

Ist es möglich, vor einer Koloskopie einen Einlauf zu machen - Indikationen und Einschränkungen

Die Haupttermine für die Klistierreinigung sind Verstopfung, Operation und Vorbereitung auf den Geburtsvorgang. Der Bedarf an Einläufen entsteht auch bei Vergiftungen, chronischen Vergiftungen jeglicher Genese oder vor der Einführung spezieller Nährstoffzusammensetzungen.

Die Hauptindikationen für einen Einlauf vor der Koloskopie sind:

  • Langfristig anhaltende Verstopfung;
  • Instabile Stuhlfrequenz:
  • Schmerzen auf der rechten Seite unklarer Natur;
  • Schlecht riechender Mund, saures Aufstoßen;
  • Müdigkeit und Schwäche;
  • Apathie;
  • Allergische Reaktionen auf die Arzneimittelreinigung.

Beachten Sie! Einlauf ist die bevorzugte Reinigungsmethode vor der Fibrokolonoskopie für eine Reihe von Kriterien:

  • Effizienz und Geschwindigkeit,
  • Reduzierung des Risikos von Elektrolytstörungen,
  • die Möglichkeit der Anwendung bei einer belasteten Patientenanamnese (Herzerkrankungen, Atemwegserkrankungen, akute allergische Reaktionen).

Grundlegende Einschränkungen

Es gibt keine absoluten Kontraindikationen für die Verwendung eines Einlaufs, da die Manipulation unter der Kontrolle des Patienten erfolgt und es weiterhin möglich ist, den Druck, den Druck und das Wasservolumen zu kontrollieren.

Die folgenden Zustände und Krankheiten gelten als relative Kontraindikationen:

  • Verschlimmerung der Hämorrhoidenerkrankung;
  • Eitrige Läsion der Schleimhäute im Darmlumen;
  • Bösartige Tumore;
  • Diffuse rektale Polyposis (Symptome von Polypen im Rektum bei Erwachsenen hier);
  • Leisten-Skrotal- und Nabelbruch;
  • Polyzystische Nierenerkrankung mit Zunahme des Volumens der Nierenlappen;
  • Aszites (freie Flüssigkeit im Peritoneum);
  • Schwerer Rektalprolaps;
  • Blutende Hämorrhoiden, venöse Klumpen im Schließmuskeldarm.

Bei aktiven eitrigen oder infektiösen Prozessen wird eine obligatorische Antibiotikatherapie empfohlen. In diesem Fall wird keine koloskopische Untersuchung durchgeführt, genau wie bei Reinigungsmaßnahmen. Diese Krankheiten umfassen Paraproktitis, Proktitis.

Forschung und Einlauf werden nicht für erosive und ulzerative Läsionen des Rektums verwendet.

So bereiten Sie sich zu Hause mit einem Einlauf auf eine Darmspiegelung vor?

Angesichts der vielen nicht-invasiven Methoden zur Reinigung des Rektums wird die Klistierreinigung noch heute angewendet..

Trotz der offensichtlichen Vorteile gibt es eine Reihe von Nachteilen:

  • Unbequeme Ausführung;
  • Das Bedürfnis nach Geschick und Erfahrung im Dirigieren;
  • Die Notwendigkeit, die Zeit der Flüssigkeitsretention in der Rektalhöhle zu kontrollieren;
  • Flüssigkeitsflusskontrolle.

Die Verwendung eines Einlaufs zu Hause ist nicht sehr praktisch, da externe Hilfe benötigt wird, insbesondere wenn der Manipulationsalgorithmus nicht bekannt ist. Ein Einlauf kann in einem Krankenhaus mit Hilfe spezialisierter Spezialisten durchgeführt werden..

Wie man einen Einlauf richtig macht?

Die korrekte Durchführung der Reinigungsmanipulation bietet einen hohen Informationsgehalt bei der Koloskopie und eliminiert auch das Risiko von Komplikationen.

Um einen Reinigungseinlauf zu Hause zu verwenden, sollten einige Grundregeln befolgt werden:

  • Einhaltung einer besonderen Haltung, geeignet für das Volumen der injizierten Flüssigkeit, die Eigenschaften des Verhaltens;
  • Die Einlaufspitze muss dem Alter des Patienten entsprechen.
  • Zur Vorbereitung einer Darmspiegelung ist es wichtig, nur warmes oder kaum heißes Wasser zu verwenden.
  • Der Klistierraum sollte es Ihnen ermöglichen, ohne zu zögern bequem zu sitzen.

Einläufe werden nach der Menge der verabreichten Flüssigkeit in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Mikroclyster - Flüssigkeitsvolumen bis 100 ml;
  • Traditionelle Reinigung - das Volumen der injizierten Flüssigkeit beträgt 1-2 Liter;
  • Siphon - das Gesamtvolumen erreicht 20 Liter.

Zur Vorbereitung einer Koloskopie reichen herkömmliche Reinigungsklistiere mit einem Flüssigkeitsvolumen von bis zu 2 Litern aus.

Administrationsmethoden

Die Einstellung eines Einlaufs erfordert eine spezielle Haltung des Patienten..

Eine effektive Reinigung ist mit zwei grundlegenden Körperpositionen möglich:

  1. Auf der linken Seite liegende Pose mit bis zum Bauch hochgezogenen Beinen. Die Methode eignet sich zur Selbsteinlaufbehandlung. Die Spitze wird mit Vaseline geschmiert und vorsichtig in das Rektallumen eingeführt. Wenn während des Einführens ein Hindernis zu spüren ist, sollte die Spitze leicht zurückgezogen und der Schlauch geöffnet werden..
    Die Flüssigkeit beginnt in den Darm zu fließen, stimuliert die Peristaltik und verursacht den Drang zum Stuhlgang. Die Geschwindigkeit der Flüssigkeitsaufnahme wird allmählich verringert und vollständig gestoppt. Als nächstes sollten Sie sich in einer bequemen Position hinlegen, herumlaufen und versuchen, das Wasser bis zu 15 Minuten im Darm zu halten. Nach dem Stuhlgang.
  2. Methode "Nach Hegar". Dabei wird Flüssigkeit in großen Mengen eingeführt, wenn sich der Patient in der Knie-Ellbogen-Position befindet. Die Position des Körpers sollte so sein, dass das Gesäß höher als der Kopf ist..
    Einläufe in dieser Position werden in zwei Schritten ausgeführt. Zum ersten Mal werden 2 Liter Flüssigkeit in das Rektallumen injiziert und der Darm entleert. Beim zweiten Mal wird etwas mehr in kleinen Dosen verabreicht und der Darm wird wieder entleert. Die Methode ist verfügbar, wenn die Hilfe eines Außenstehenden möglich ist.

Wasser zur Reinigung mit einem Einlauf vor der Koloskopie muss warm sein, sonst kann kein positiver Effekt erzielt werden.

Hinweis: Um die therapeutische Wirkung des Einlaufs zu verstärken, können Sie dem Wasser eine Lösung aus Magnesiumsulfat (25%), 100 g Rizinus- oder Olivenöl hinzufügen. Die letzte Klistierreinigung wird immer am Tag der Manipulation durchgeführt.

Wenn die Untersuchung am Morgen

Der erste Einlauf erfolgt am Morgen des vorherigen Manipulationstages (wie die Darmspiegelung durchgeführt wird, haben wir bereits in einem separaten Artikel beschrieben)..

Insgesamt werden 3 Einläufe angewendet:

  • Der erste ist auf 6.00 eingestellt.
  • Der zweite - um 21.00 Uhr.
  • Der dritte - am Morgen der Koloskopie, 2-3 Stunden vor dem Eingriff.

Bei richtiger Ernährung sind in der Regel 2-3 Eingriffe ausreichend.

Die Manipulation der Reinigung am letzten Morgen kann bereits im Krankenhaus durchgeführt werden, wenn davon ausgegangen wird, dass Klistierräume vorhanden sind und ein entsprechender Schwerpunkt in der Klinik liegt.

Vorbereitung auf eine Koloskopie am Nachmittag mit Einläufen

Wenn die Koloskopie für den Nachmittag geplant ist, wird die erste um 6.00 Uhr des vorherigen Tages platziert, die zweite um 6 Uhr am nächsten Tag und die dritte vor dem Eingriff.

Es ist wichtig, dass der letzte Einlauf einige Stunden vor dem Eingriff erfolgt, da der Stuhlgang nach dem ersten Hauptdarmgang noch eine Stunde andauern kann.

Um die Wirksamkeit der Klistierreinigung zu erhöhen, können Abführmittel verwendet werden, wie von einem Arzt angegeben. Der Hauptvorteil der Klistierreinigung ist eine gewisse Entspannung in der Ernährung.

Merkmale der Ernährung und des Trinkplans

Ein weiteres Merkmal der Vorbereitungsphase vor der Fibrokolonoskopie ist die Einhaltung einer schlackenfreien Diät (wie sich die Fibrokolonoskopie hier genauer von der Koloskopie unterscheidet). Diese Diät wird 3-4 Tage vor der Manipulation verschrieben..

Eine schlackenfreie Diät vor der Koloskopie ermöglicht es Ihnen, den Kot zu erweichen, das Auftreten von Verstopfung und Fäkalienretention in den Darmregionen zu beseitigen.

Verbotene Lebensmittel für eine schlackenfreie Ernährung sind:

  • frisches Obst und Gemüse;
  • Reis, Hülsenfrüchte;
  • frische Beeren;
  • Süßwaren und Mehlprodukte;
  • irgendwelche Grüns;
  • geräuchertes Fleisch, Gurken, Gewürze und Gewürze.

Fettarme fermentierte Milchprodukte, Gemüsebrühen und ungesättigte Fleischsuppen werden während der medizinischen Ernährung als vorzuziehen angesehen..

Zum Trinken wird Gelee empfohlen (sie stillen den Hunger), ungesüßte Kompotte aus getrockneten Früchten, grüner Tee, sauberes Wasser. Vermeiden Sie Kaffee, komplexe Cocktails und Beerenfruchtgetränke.

Jedes Gelee ist für Desserts geeignet. Brot kann durch Cracker, Kekse oder Croutons ersetzt werden.

Wenn wir einen Einlauf mit einer Arzneimittelreinigung vergleichen, sind Präparate zur Vorbereitung des Darms für die Koloskopie beliebter. Die Klistierreinigung ist für fast alle Patienten geeignet, es ist jedoch selten möglich, ein qualitativ hochwertiges Verfahren unabhängig durchzuführen.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie in einer medizinischen Einrichtung einen Reinigungseinlauf machen:

Darüber hinaus sind die Invasivität der Methode und die Spezifität des Verfahrens im Allgemeinen unangenehm. Wenn der Patient keine Erfahrung mit der Durchführung der Manipulation hat, können Bewegungen starke Schmerzen verursachen und die Darmwände beschädigen. Im Zweifelsfall ist es besser, Ihren Arzt nach den Einzelheiten der Vorbereitung zu fragen..

Lesen Sie unseren Artikel, wie Sie zusätzlich zur Darmspiegelung den Darm überprüfen können..

Sie können einen Termin mit einem Arzt direkt auf unserer Ressource vereinbaren.

Einlauf vor der Koloskopie

Die traditionelle Klistierreinigung wird vor Operationen, diagnostischen Verfahren und als Vorbereitung für die Reinigung der therapeutischen Ernährung verwendet. Einlauf wird auch für endoskopische Methoden der Darmuntersuchung, einschließlich Koloskopie, verwendet. Wie wird ein Einlauf vor einer Koloskopie durchgeführt? Lesen Sie darüber in unserem Artikel.

Vorbereitung auf eine Darmspiegelung zu Hause

Nach dem Termin der Studie gibt der behandelnde Arzt seinem Patienten in der Regel Empfehlungen zum Algorithmus der Aktionen zu Hause vor der Koloskopie. Um zuverlässige Informationen zu erhalten, den Vorgang zu beschleunigen und die Manipulation nicht wiederholt werden zu müssen, muss sich der Patient zu Hause gut vorbereiten. Zu diesem Zweck wird eine ganze Reihe von Maßnahmen vorgeschrieben, einschließlich der Einhaltung einer bestimmten schlackenfreien Woche für drei bis vier Tage sowie der Durchführung der Reinigung des Dickdarms einen Tag vor der Untersuchung..

Eine vollständige Vorbereitung vor dem Studium ist mit einem geplanten Verfahren möglich. In dringenden Situationen oder bei der Entscheidung für einen dringenden chirurgischen Eingriff kann in naher Zukunft eine Koloskopie verordnet werden. Wenn Ihre Darmspiegelung beispielsweise für den Morgen geplant ist, sollten Sie sich auch darauf vorbereiten. Ohne Nahrungsaufnahme kann nur eine geringe Menge Wasser konsumiert werden.

Vor dem Schlafengehen sollten Sie eine Standarddosis des Mittels gegen Verstopfung einnehmen, sich morgens physiologisch erholen und kurz vor der Manipulation einen reinigenden Einlauf machen. Eine solche Taktik wird das Rektum, das Sigma und den Dickdarm in so kurzer Zeit so weit wie möglich reinigen. Normalerweise wird die Koloskopie nicht ohne Vorbereitung durchgeführt, auch in dringenden Situationen ist mindestens ein Siphon-Einlauf erforderlich, um sauberes Wasser zu erhalten. Andernfalls bietet die Untersuchung keine Gelegenheit, das vollständige Bild der Pathologie zu sehen..

Bei Verstopfung wird die Studie nach einer Diät von mindestens drei bis vier Tagen durchgeführt. Darmreinigungsaktivitäten werden bereits vor der virtuellen Koloskopie durchgeführt.

Ist es möglich, vor einer Koloskopie einen Einlauf zu machen - Indikationen und Einschränkungen

Die Haupttermine für die Klistierreinigung sind Verstopfung, Operation und Vorbereitung auf den Geburtsvorgang. Der Bedarf an Einläufen entsteht auch bei Vergiftungen, chronischen Vergiftungen jeglicher Genese oder vor der Einführung spezieller Nährstoffzusammensetzungen.

Die Hauptindikationen für einen Einlauf vor der Koloskopie sind:

  • Langfristig anhaltende Verstopfung;
  • Instabile Stuhlfrequenz:
  • Schmerzen auf der rechten Seite unklarer Natur;
  • Schlecht riechender Mund, saures Aufstoßen;
  • Müdigkeit und Schwäche;
  • Apathie;
  • Allergische Reaktionen auf die Arzneimittelreinigung.

Beachten Sie! Einlauf ist die bevorzugte Reinigungsmethode vor der Fibrokolonoskopie für eine Reihe von Kriterien:

  • Effizienz und Geschwindigkeit,
  • Reduzierung des Risikos von Elektrolytstörungen,
  • die Möglichkeit der Anwendung bei einer belasteten Patientenanamnese (Herzerkrankungen, Atemwegserkrankungen, akute allergische Reaktionen).

Einhaltung einer schlackenfreien Diät

Nach der Registrierung für eine Koloskopie informiert der Arzt, dass der Patient innerhalb von 5-7 Tagen auf eine sanfte Diät umstellen sollte. Eine solche Diät wird auch als schlackenfreie Diät bezeichnet, was auf die Notwendigkeit hinweist, solche Lebensmittel abzulehnen, die eine Verzögerung bei der Freisetzung von Kot verursachen können. Aber welche Produkte sind verboten??

Schlackenfutter umfasst solche Lebensmittel, durch die eine Person sperrigen Stuhl und Darmausdehnung hat. Es ist verboten, solche Produkte vor der Koloskopie zu konsumieren. Je früher der Patient sich weigert, sie zu verwenden, desto besser wird es ihm nützen. Eine schlackenfreie Diät bedeutet, die folgenden Lebensmittel aus der Diät zu streichen:

  • frisches Gemüse und Obst;
  • Hülsenfrüchte;
  • Beeren;
  • Schwarzbrot;
  • Grüns;
  • Mehlprodukte;
  • Sprudel.

Zur richtigen Zubereitung müssen folgende Arten von Lebensmitteln verzehrt werden:

  1. Fermentierte Milchprodukte: Joghurt, Kefir, Hüttenkäse.
  2. Magerer Fisch und Fleisch.
  3. Backwaren nur aus Vollkornmehl hergestellt.
  4. Diät-Brühen.

Essen Sie keine gebratenen, geräucherten und salzigen Lebensmittel. Wenn Sie alle oben genannten Empfehlungen gemäß der Diät befolgen, ist das Verfahren zur Darmspiegelung erfolgreich, schmerzlos und so effektiv wie möglich..

Darmreinigung vor der Koloskopie

Die Darmreinigung vor der Koloskopie ist der wichtigste und schwierigste Schritt. Der Grad der Visualisierung der Schleimhaut der distalen Teile des Verdauungstrakts hängt davon ab. Zu diesem Zweck werden spezielle Medikamente verwendet, um die Abgabe von Kot zu verbessern, sowie Siphon-Einläufe zu reinigen, die die Reste aus dem Lumen auswaschen. Vor der Koloskopie ist es besser, den Darm mit Fortrans zu reinigen. Abends, vor dem Schlafengehen, wird empfohlen, eine therapeutische Dosis des Arzneimittels einzunehmen. Nachts werden die rheologischen Eigenschaften der verbleibenden Fäkalien verbessert und der morgendliche Entleerungsprozess erleichtert.

Vorbereitungen für die Vorbereitung der Koloskopie

In der therapeutischen Praxis der Verstopfung wird eine Vielzahl von Medikamenten eingesetzt. Ihr Anwendungsbereich ist jedoch nicht nur die Behandlung chronischer Darmverschluss. In der Proktologie wird häufig die Methode der Arzneimittelherstellung angewendet, um die Reinigung des Dickdarms vor der Endoskopie zu erleichtern..

Die häufigsten Präparate für die Koloskopie sind:

  • Fortrans "und seine Analoga;
  • Lavacol;
  • "Pikoprep";
  • Microlax;
  • "Espumisan";
  • Duphalac;
  • "Diantek";
  • "Dixion".

Die oben genannten Medikamente haben einen anderen Wirkmechanismus, aber ihr gemeinsames Ergebnis ist, dass sich die Kontraktilität der Darmmuskelwand verbessert, die Peristaltik beschleunigt, der Kot flüssiger wird, kleine Fäkaliensteine, die bei häufiger Verstopfung auftreten, sich auflösen und der Inhalt das Verdauungssystem auf natürliche Weise sanft verlässt. Um die Fermentationsprozesse zu stoppen, muss "Espumisan" eingenommen werden. Das Medikament wirkt als Inhibitor der Gasbildung und vermeidet eine Pneumatisierung des Darms, was die Koloskopie erheblich erschwert und zu Beschwerden beim Patienten führt.

Nehmen Sie "Fortrans" und seine Analoga müssen genau den Empfehlungen der Anweisungen in der Nacht entsprechen. Fragen Sie Ihren Arzt, wie viel Sie vor der Koloskopie Stuhllockerungstabletten trinken sollten. Er kann die genaue Dosierung und Dauer des Kurses unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale einer Person bestimmen. Der Arzt hilft Ihnen auch bei der Entscheidung, welches Medikament am besten vor einer Darmspiegelung für Sie eingenommen werden kann..

Vorbereitung für die Koloskopie mit Einläufen

Die meisten Ärzte und Patienten betrachten die effektivste und schnellste Methode zur Darmreinigung vor der Koloskopie - das Einsetzen eines Einlaufs. Es gibt Reinigungs- und Siphon-Einläufe, deren Volumen sich unterscheidet. Der Siphoneinlauf kann insgesamt mehrere Liter Wasser erreichen, das ständig gewechselt wird, um den maximalen Reinheitsgrad der Darmschleimhaut zu erreichen.

Am einfachsten ist es, eine kleine Klistierbirne zu verwenden, die mit warmem Wasser gefüllt ist. Der Auslauf sollte auf der linken Seite liegend eingeführt werden. Danach müssen Sie vorsichtig aufstehen und den Darm entleeren. Ein voluminöserer Siphoneinlauf wird normalerweise vom Pflegepersonal verabreicht. Ein Einlauf unmittelbar vor einer Darmspiegelung ermöglicht den freien Eintritt in das Endoskop und die Visualisierung des erforderlichen Bereichs in kürzester Zeit, ohne dass eine Person zusätzliche Beschwerden hat.

Grundlegende Einschränkungen

Es gibt keine absoluten Kontraindikationen für die Verwendung eines Einlaufs, da die Manipulation unter der Kontrolle des Patienten erfolgt und es weiterhin möglich ist, den Druck, den Druck und das Wasservolumen zu kontrollieren.

Die folgenden Zustände und Krankheiten gelten als relative Kontraindikationen:

  • Verschlimmerung der Hämorrhoidenerkrankung;
  • Eitrige Läsion der Schleimhäute im Darmlumen;
  • Bösartige Tumore;
  • Diffuse rektale Polyposis;
  • Leisten-Skrotal- und Nabelbruch;
  • Polyzystische Nierenerkrankung mit Zunahme des Volumens der Nierenlappen;
  • Aszites (freie Flüssigkeit im Peritoneum);
  • Schwerer Rektalprolaps;
  • Blutende Hämorrhoiden, venöse Klumpen im Schließmuskeldarm.

Bei aktiven eitrigen oder infektiösen Prozessen wird eine obligatorische Antibiotikatherapie empfohlen. In diesem Fall wird keine koloskopische Untersuchung durchgeführt, genau wie bei Reinigungsmaßnahmen. Diese Krankheiten umfassen Paraproktitis, Proktitis.

Forschung und Einlauf werden nicht für erosive und ulzerative Läsionen des Rektums verwendet.

CLESMAS VOR DER KOLONOSKOPIE

Eine weitere wichtige Phase der Vorbereitung ist die Einstellung eines Einlaufs, mit dem Sie den Darm schnell und effektiv reinigen können. Einläufe wurden immer als eine der effektivsten Methoden zur Reinigung des Darms angesehen, obwohl heute andere Optionen bekannt sind, die wir weiter unten kennenlernen werden..

Einläufe werden unmittelbar vor der Studie selbst platziert. Die Anzahl der Einläufe, die dem Patienten gegeben werden müssen, wird durch die Wirksamkeit der Einhaltung einer schlackenfreien Diät beeinflusst. Wenn der Patient die Diät befolgt hat, reichen 2-3 Einläufe aus, um den Darm zu reinigen.

Es ist wichtig zu wissen! Es ist möglich, die Anzahl der erforderlichen Einlaufeinstellungen anhand der charakteristischen Anzeichen von Wasser zu bestimmen, das aus dem Anus austritt.

Ein Einlauf kann am Tag der Studie zu Hause durchgeführt werden. Beachten Sie jedoch gleichzeitig die Sicherheitsvorkehrungen. Die richtige Darmreinigung mit Einläufen ist in zwei Phasen unterteilt:

  • Abends vor der Koloskopie Einläufe setzen.
  • Ein Einlauf wird vor einer koloskopischen Untersuchung platziert, bevor er im Krankenhaus ankommt.

Wann sollten Einläufe vor der Koloskopie gegeben werden? Am Abend vor dem Studium wird empfohlen, zwei Einläufe zu setzen: um 19.00 und 20.00 Uhr. Wenn der Patient um 19.00 Uhr isst, wird empfohlen, den Einlauf 1-2 Stunden vorwärts zu bewegen. Das minimale Einlaufvolumen sollte je nach Alter des Patienten 1,5 Liter betragen.

Um die Effizienz der Darmreinigung zu verbessern, wird empfohlen, zusätzlich Abführmittel zu verwenden. Am Morgen sollte der Einlauf um 7:00 bzw. 8:00 Uhr erfolgen. Der Einlauf am Morgen kann sowohl zu Hause als auch im Krankenhaus durchgeführt werden.

Es ist wichtig zu wissen! Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einen Einlauf richtig einsetzen können, sollten Sie sich an das medizinische Personal wenden..

Ein Einlauf zur Darmreinigung wird bis heute verwendet. Die Vorteile der Technik umfassen Einfachheit, Verfügbarkeit und minimale Kosten. Wenn Sie einen Arzt wegen eines Einlaufs zu Hause anrufen, erhöhen sich natürlich die Kosten. Einläufe haben auch Nachteile, die umfassen:

  • Unannehmlichkeiten des Verfahrens;
  • die Notwendigkeit, Hilfe zu suchen, da es unmöglich ist, selbst einen Einlauf zu machen;
  • die Notwendigkeit, den Flüssigkeitsfluss zu steuern;
  • Kontrolle der Zeit der Flüssigkeitsretention im Darm.

Es ist wichtig zu wissen! Wenn der Patient Probleme mit Rissen bei einer geraden Katze oder Anzeichen von Hämorrhoiden hat, sollte der Einlauf mit Vorsicht behandelt werden. Ein falsch platzierter Einlauf führt zu Darmverletzungen..

Einläufe wurden kürzlich durch spezielle Medikamente namens Abführmittel ersetzt. Für eine ordnungsgemäße Darmreinigung sollten solche Medikamente nach bestimmten Schemata eingenommen werden..

Diät nach Darmspiegelung

Nach Durchführung der Forschung ist es notwendig, das Verdauungssystem wieder vollständig zu starten. Hierzu wird wie nach der Operation eine Ernährungstabelle zugeordnet. Zunächst ist es ratsam, mit Lebensmitteln zu beginnen, die die Mindestmenge an Fettsäuren enthalten.

Die folgenden Produkte sind großartig:

  1. fettarmer Kefir;
  2. gekochtes Eiweiß;
  3. zweite Kochbrühe;
  4. gekochtes Kaninchen oder Rindfleisch;
  5. gedünstetes Gemüse.

Allmählich können Sie Brei aus Buchweizen, Weizengrütze hinzufügen und am dritten Tag zu einer normalen Ernährung zurückkehren. Bei Symptomen einer Reizung der Magen- oder Darmschleimhaut ist die Verwendung von Antazida und einhüllenden Arzneimitteln wie Almagel oder Esomeprazol angezeigt. Blähungsphänomene können durch Einnahme von Espumisan-Tabletten in der in der Anleitung vorgeschriebenen Dosierung oder durch Verwendung von Aktivkohle gestoppt werden..

Die Vorbereitung auf eine solche Studie als Koloskopie ist ein sehr wichtiges und ernstes Stadium. Ohne die korrekte Implementierung ist es unmöglich, eine vollständige Diagnose des Zustands des Patienten durchzuführen. Die zu Hause und direkt im Krankenhaus durchgeführten Manipulationen zielen darauf ab, die Darmschleimhaut für die untersuchte Person auf schonendste Weise zu reinigen..

Vorbereitung für eine Koloskopie

Vorbereitungsstufen für eine Koloskopie

Damit das Verfahren erfolgreich ist, müssen Sie:

  • Einhaltung einer Diät;
  • Reinigung des Darmlumens;
  • psychologische Vorbereitung.

Diät vor der Koloskopie

Das Ziel der Einhaltung einer Diät ist es, die Gasproduktion und unverdaute Speisereste zu reduzieren..

In 48 Stunden

Vermeiden Sie das Aufblähen von Lebensmitteln und Ballaststoffen.

ProduktkategorieKönnenEs ist unmöglich
FleischGekochtes Fleisch, Fisch, DampfFleisch- und Fischkonserven, halbfertige Fleischprodukte, geräuchertes, gebratenes Fleisch
Gemüse ObstGeschälte KartoffelnAnderes Gemüse, Kräuter, Obst, Trockenfrüchte, Beeren, Nüsse, Samen
MilchprodukteHüttenkäse, ungesüßter Joghurt, fettarmer KefirMilch, fermentierte Milchprodukte
GetreideWeißer Reis, hochwertige MehlnudelnVollkorngetreide (Buchweizen, Perlgerste, Hirse, brauner Reis, Hafer, Weizen), Nudeln aus Mehl der zweiten Klasse
BäckereiproduktePremium MehlbrotRoggenbrot, Vollkorn, Kleie, aus Mehl der zweiten Klasse
Süßigkeiten- -Süßigkeiten, Honig, Zucker
GetränkeWasser, ungesüßter Tee, Kaffee, KompottSoda, Kwas, Säfte, Alkohol
Pilze- -Irgendwelche Pilze
Fast Food und industrielle Snacks- -Alles Fast Food, Pommes, Croutons, Snacks

Stoppen Sie die Einnahme von Eisen, Wismut und Aktivkohlepräparaten, da diese den Stuhl schwarz streichen.

Für 12 Stunden

Hör auf zu essen. Sie können stilles Wasser trinken.

In 1 Stunde

Sofern von Ihrem Arzt nicht anders angegeben, können Sie vor dem Test eine zugelassene Flüssigkeit trinken. Das verzehrte Essen hat nur Zeit, in den Dünndarm zu gelangen, und erschwert die Untersuchung nicht. Wenn eine Sedierung oder ein Eingriff unter Vollnarkose geplant ist, sollten vor dem Eingriff keine flüssigen und festen Lebensmittel eingenommen werden.

Medizinische Darmreinigung

Zur vollständigen Darmreinigung werden Medikamente aus der Gruppe der osmotischen Abführmittel eingesetzt. Vorbehaltlich der Zulassungsregeln ist das Darmlumen vollständig von Kot befreit.

Fortrans

Das Medikament wirkt aufgrund der Substanz Macrogol 4000. Die Zahl bedeutet das Molekulargewicht der Verbindung. Diese Verbindung wird im Verdauungstrakt nicht resorbiert und nicht metabolisiert. Im Darm bindet und hält die Substanz Wasser zurück und erhöht so den osmotischen Druck und das Volumen des Inhalts. Gleichzeitig nimmt die Peristaltik zu, die Darmentleerung wird beschleunigt. Zusätzlich enthält das Präparat Elektrolyte, um das Wasser- und Elektrolythaushalt aufrechtzuerhalten.

Der Inhalt von 1 Päckchen wird gründlich in 1 Liter Wasser gelöst. Eine Person mit einem Gewicht von bis zu 60 kg muss 3 Liter, mehr als 60 kg - 4 Liter einnehmen. Die gesamte Lösung wird 18 bis 20 Stunden vor der Koloskopie getrunken. Oder die Hälfte der Dosis wird 12 Stunden vor dem Eingriff getrunken, die andere Hälfte - 3-4 Stunden.

Lavacol

Der Wirkstoff des Lavacol-Arzneimittels ist wie der von Fortrans Macrogol 4000. Es enthält auch Elektrolyte. 1 Beutel ist für 200 ml Wasser ausgelegt. Zur Zubereitung müssen Sie 3 Liter Lösung trinken. Die gesamte Dosis wird 18 bis 20 Stunden vor der Studie eingenommen..

Endofalk

Endofalk enthält ein Makrogol mit einem Molekulargewicht von 3350. Neben Elektrolyten enthält es auch einen aromatisierenden Fruchtzusatz. 1 Packung des Arzneimittels wird in 500 ml Wasser verdünnt. Die erforderliche Dosis für die Zubereitung beträgt 3-4 Liter, sie hängt vom Körpergewicht ab. Es gibt zwei Möglichkeiten: das gesamte Volumen 18 bis 20 Stunden vor dem Studium oder die Hälfte für 18 bis 20 Stunden, die zweite Hälfte bis 4 Stunden vor dem Eingriff.

Moviprep

Die Zusammensetzung des Arzneimittels Moviprep ist ähnlich der Zusammensetzung des Arzneimittels Endofalk. Es hat einen Zitronengeschmack und einen gesüßten Geschmack. Die Packung enthält 2 Beutel A und 2 Beutel B. Der erste Liter der Lösung wird hergestellt, indem 1 Beutel A und 1 Beutel B in einer kleinen Menge Wasser verdünnt werden. Anschließend wird das Volumen mit sauberem Wasser auf 1 Liter gebracht. Der zweite Liter wird auf die gleiche Weise hergestellt. Nehmen Sie zur Vorbereitung einer Koloskopie 2 Liter Lösung. Der erste Liter 12-14 Stunden vor dem Eingriff, der zweite - 8-10 Stunden vor dem Eingriff. Ein anderes Schema ist möglich: der erste Liter in 12-14 Stunden, der zweite - in 3-4 Stunden. Trinken Sie nach jeder Dosis des Arzneimittels 500 ml oder mehr Wasser oder eine andere zulässige Flüssigkeit.

Flotte Phospho-Soda

Die Wirkstoffe von Flit Phospho-Soda sind Natriumhydrogenphosphat und Natriumdihydrogenphosphat. Das Medikament hat einen Zitronen-Ingwer-Duft. Phosphate halten Wasser zurück, verflüssigen den Kot und erhöhen dessen Volumen. Die Vorbereitung für eine Koloskopie mit diesem Medikament beginnt einen Tag vor dem Eingriff. Zu diesem Zeitpunkt sollte keine feste Nahrung eingenommen werden. Zur Herstellung einer Dosis werden 45 ml des Arzneimittels (1 Flasche) in 120 ml Wasser gelöst.

Trinken Sie 24 Stunden vor dem Eingriff anstelle des Essens 1 Glas Flüssigkeit aus der Liste der zugelassenen Lebensmittel. Nehmen Sie unmittelbar danach 1 Dosis des Arzneimittels ein und waschen Sie es mit 1 Glas Wasser ab.

Trinken Sie 18 Stunden lang anstelle von Essen 3 Gläser akzeptable Flüssigkeit Ihrer Wahl.

Trinken Sie 12 Stunden lang anstelle von Essen 1 Glas akzeptable Flüssigkeit. Unmittelbar nach Einnahme von 1 Dosis des Arzneimittels und 1 Glas reinem Wasser.

Falls gewünscht, kann das Volumen von Flüssigkeiten und Wasser erhöht, es kann nicht verringert werden.

Export

Das Präparat enthält Lactit. Im Dickdarm wird Lactit in niedermolekulare organische Verbindungen zerlegt. Sie erhöhen den osmotischen Druck im Darmlumen und das Stuhlvolumen. Der Wirkstoff schmeckt süß. Zur Herstellung einer Lösung werden 20 g des Arzneimittels in 1 Liter Wasser verdünnt. Es müssen 3 Liter eingenommen werden: jeweils ein Liter 20, 17 und 14 Stunden vor der Koloskopie.

Die abführende Wirkung eines der verwendeten Medikamente ist sehr ausgeprägt. Normalerweise tritt der Stuhlgang 1 Stunde nach der ersten Einnahme des Arzneimittels und 2 Stunden nach dem Ende der Einnahme auf. Zwischen ihnen erreicht die Stuhlfrequenz das 15-fache. Dies muss berücksichtigt werden, wenn die Vorbereitung für die Koloskopie zu Hause durchgeführt wird und Sie in die Klinik müssen.

Einlauf vor der Koloskopie

Ein Einlauf wird als Vorbereitung für das Verfahren verwendet, wenn:

  • Die Koloskopie wird im Notfall durchgeführt.
  • der Patient möchte keine Drogen nehmen;
  • Die Person hat Kontraindikationen für die Einnahme von Drogen.

Gegenanzeigen für die Aufnahme sind ein schwerer Allgemeinzustand einer Person, Darmverschluss, Übelkeit, Erbrechen, akute entzündliche Darmerkrankungen, Blutungen aus irgendeinem Teil des Magen-Darm-Trakts, Bauchschmerzen, Alter bis zu 15 Jahren (bei einigen Arzneimitteln bis zu 18 Jahren).

Einlauf ist kontraindiziert für Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt..

Einlauftechnik

Das Verfahren erfordert einen Esmarch-Becher mit einer Spitze und Vaseline.

Vorbereitung für die Koloskopie mit einem Einlauf

Die Darmreinigung mit Einläufen und Rizinusöl ist eine der traditionellen Methoden zur Vorbereitung auf die Darmspiegelung..

Drei Tage vor der Studie ist es notwendig, von der Diät auszuschließen:

  • Eisenpräparate und Aktivkohle
  • Lebensmittel mit kleinen Samen: Getreide, Trauben, Kiwi, Mohn, Sesam, Kümmel, Äpfel, Orangen, Tomaten, Beeren.
  • Rote Beete, Borschtsch, Grün.
  • Substanzen, die die Darmschleimhaut verfärben können

Wenn Sie an Verstopfung leiden, müssen Sie täglich Abführmittel einnehmen, die Sie normalerweise verwenden. Sie können ihre Dosis sogar leicht erhöhen..

Wenn Sie an Verstopfung leiden und keine Abführmittel eingenommen haben, müssen Sie 3 Tage vor dem Eingriff mit der Einnahme von Abführmitteln beginnen.

Bitte beachten Sie: Eine Selbstvorbereitung nur mit Einläufen (ohne Rizinusöl) zu Hause ist nicht effektiv! Sie werden nicht in der Lage sein, sich ausreichend vorzubereiten, die Forschung kann schmerzhaft und nicht informativ sein!

Klassische Koloskopiepräparation:

  1. Essen Sie am Tag vor dem Studium nur flüssige Suppe zum Mittagessen.
  2. Nehmen Sie zwischen 15:00 und 17:00 Uhr 40-50 Gramm Rizinusöl.
  3. Machen Sie abends um 20:00 und 21:00 Uhr 2-3 Reinigungsklistiere für 1 Liter kühles Wasser (ca. 20 Grad).
  4. Das Abendessen sollte leicht sein: Joghurt, weicher Hüttenkäse.
  5. Am Tag des Studiums am Morgen können Sie nur dann problemlos frühstücken, wenn das Studium vor 11:00 Uhr stattfindet und Sie jede Flüssigkeit trinken können. Wenn die Studie später als 11:00 Uhr ist, können nur flüssiges Getreide oder Hüttenkäse verwendet werden. Lebensmittelmassen können sich zum Zeitpunkt der Studie im Dickdarm befinden.
  6. Am Morgen des Studientages zwei Reinigungsklistiere mit je 1 Liter kaltem Wasser.

Wenn Ihr Gewicht mehr als 80 kg beträgt, können Sie die Anzahl der Reinigungsklistiere erhöhen.

Wie bewertet man die Qualität des Trainings??

Nach dem letzten Einlauf sollte nur eine klare oder leicht gefärbte Flüssigkeit freigesetzt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie morgens weitere 1-2 Einläufe hinzufügen.

Es ist wichtig, die Flüssigkeit während des Einführens der Flüssigkeit im Darm zu halten, wenn dies nicht geschieht. Sie müssen auf die Herstellung der modernen Medikamente "Fortrans", "Pikoprep", "Moviprep", "Lavacol", "Endofalk" oder "Fleet Phospho-Soda" umsteigen..

Wie man einen Einlauf richtig macht?

Um den richtigen Effekt zu erzielen, ist es wichtig, den richtigen Einlauf zu kaufen - Esmarch Mug (mit Schloss).

Zu den wesentlichen Nachteilen dieser Methode gehört die Tatsache, dass es ziemlich schwierig ist, das Verfahren ohne Unterstützung durchzuführen. Sie müssen gleichzeitig Flüssigkeit injizieren, den Fluss kontrollieren und dann einige Minuten im Darm halten, während Sie die Spitze in Position halten. Entfernen Sie dann die Spitze, ohne aufzustehen, und schließen Sie die Schläuche, wenn das Wasser nicht vollständig in den Darm injiziert wird. Denken Sie deshalb an einen Assistenten oder wechseln Sie sofort zu modernen Methoden der Zubereitung mit Medikamenten.

Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig:

  • Es ist notwendig, den Esmarch-Becher mit 1 bis 1,5 Litern kaltem Wasser (ca. 20 Grad) zu sammeln. Kaltes Wasser verbessert die Darmmotilität und die Reinigung des Dickdarms ist effektiver
  • Dann müssen Sie den Becher in einer Höhe von mindestens 1,5 Metern über dem Boden aufhängen..
  • Öffnen Sie die Verriegelung und warten Sie, bis die Luft vollständig aus dem System austritt und nur noch Wasser fließt. Verriegeln Sie die Verriegelung.
  • Schmieren Sie die Spitze des Röhrchens mit Vaseline oder Spezialcreme
  • Optimal bequem auf der linken Seite zu liegen
  • Führen Sie den Schlauch in den Anus ein
  • Öffnen Sie den Riegel an der Spitze.
  • Geben Sie das gesamte Flüssigkeitsvolumen aus dem Esmarch-Becher ein.
  • Rollen Sie sich auf den Rücken und heben Sie das Becken an.
  • Dann langsam auf die rechte Seite rollen, mehrmals tief durchatmen und dann entspannen.
  • Drehungen von Seite zu Seite können mehrmals wiederholt werden. Wenn Sie zum Stuhlgang drängen, haben Sie 1-2 Minuten Geduld und gehen Sie ruhig auf die Toilette.
  • Wir wiederholen den Zyklus.

Es ist wichtig, dass die Methode zur Vorbereitung der Koloskopie von dem Arzt empfohlen wird, der die Studie bestellt hat, da nur er den Ausgangszustand Ihres Körpers genau kennt und die optimale / akzeptable Methode zur Vorbereitung vorschreiben kann.

So reinigen Sie den Darm vor einer Darmspiegelung mit einem Einlauf

Mit einem speziellen Verfahren - der Koloskopie - können Sie den Zustand der Dickdarmschleimhaut herausfinden. Es wird in medizinischen Einrichtungen mit einem speziellen Glasfasergerät - einem Koloskop - durchgeführt. Der Erfolg des Verfahrens hängt jedoch davon ab, wie gut sich der Patient darauf vorbereitet..

Ernährungsumstellung

Damit der Arzt die Schleimhaut sehen kann, darf sich im Dickdarm kein Kot befinden. Andernfalls ist das Verfahren bedeutungslos. Daher ist es wichtig, herauszufinden, wie man sich auf eine Koloskopie vorbereitet..

Es ist notwendig, alle Produkte, die eine Zunahme des Kotvolumens verursachen und eine Gasbildung hervorrufen können, von der Ernährung auszuschließen. Die Diät sollte schlackenfrei sein. Zur Vorbereitung gehört außerdem das Trinken von viel sauberer Flüssigkeit. Es kann Wasser oder schwacher Tee sein.

Der behandelnde Arzt sollte jedem Patienten mitteilen, wie er sich auf eine Koloskopie vorbereiten soll. Es wird darauf hingewiesen, wie die Ernährung geändert werden sollte. Sie müssen auch wissen, dass Sie mindestens zwei Tage vor der Koloskopie die Einnahme von Eisenpräparaten abbrechen müssen. Vaselineöl wird ebenfalls nicht empfohlen..

Grundregeln

Zunächst müssen Sie Ihre Ernährung anpassen. Das Menü sollte so gestaltet sein, dass es keine Lebensmittel enthält, die eine erhöhte Menge an Ballaststoffen enthalten. Die Mahlzeiten werden 2-3 Tage vor dem geplanten Eingriff geändert. Es ist wichtig, leicht verdauliche Lebensmittel zu sich zu nehmen, die keine unverdaulichen Elemente enthalten. Die letzte Mahlzeit sollte spätestens am Tag vor dem Eingriff um 12.00 Uhr sein.

Zusätzlich zur Ernährungsumstellung am Vorabend der Studie muss jeder eine mechanische Darmreinigung durchführen. Dies kann mit einem Einlauf oder speziellen Abführmitteln erfolgen..

Wenn der Patient jedoch an chronischer Verstopfung leidet, muss die Frage gestellt werden, wie man sich noch früher richtig auf eine Darmspiegelung vorbereiten kann. Es ist wichtig, die Ernährung 5 Tage vor der geplanten mechanischen Reinigung zu ändern. Diejenigen, die regelmäßig Abführmittel verwenden, müssen weiterhin ihre üblichen Medikamente einnehmen. Wenn die Verstopfung 6-7 Tage dauert, muss die Abführmitteldosis verdoppelt werden.

Zulässiges Menü

Einige Tage vor dem Eingriff sollten Sie sich mit der Liste der Produkte vertraut machen, die Ihnen bei der Vorbereitung helfen. Es ist erlaubt, Mehlprodukte, Reisgerichte zu verwenden. Sie sollten nicht auf Weißbrot, Vollkorn, Nudeln, Hafer- und Reisbrei, Bagels (ohne Mohn) oder andere unangenehme Kekse verzichten.

Suppen können in fettarmer Brühe ohne Gemüsezusatz gekocht werden. Gegessenes Fleisch sollte mager sein, Huhn, Rindfleisch, Kalbfleisch sind erlaubt. Zum Beispiel können Sie Hühnchen, Soufflé, Fleischbällchen, Schnitzel kochen.

Fettarme Fischarten erlaubt: Barsch, Hecht, Hechtbarsch, Kabeljau.

Die Ernährung kann mit kalziumhaltigen Lebensmitteln variiert werden. Es kann fettarmer Hüttenkäse, Käse, fettarmer Kefir, reiner (ohne Zusatzstoffe) Joghurt sein.

Gemüsekochungen sind erlaubt, Kartoffeln können nur ohne Schale gegessen werden.

Sie müssen meistens klares Wasser trinken. Wenn der Arzt jedoch erklärt, wie er sich zu Hause auf eine Darmspiegelung vorbereiten soll, kann er in kleinen Mengen schwachen Tee oder Kaffee, Säfte und Gelee zulassen, sofern diese transparent und ohne Fruchtfleisch sind.

Süßigkeitenliebhaber müssen wissen, dass Sie nur normalen Zucker, Honig, Gelee verwenden können.

Verbotene Lebensmittel

Es ist wichtig, rechtzeitig herauszufinden, wie die Diät zur Vorbereitung einer Koloskopie aussehen sollte. Schließlich müssen Sie 3-6 Tage vor dem Eingriff (abhängig von der Neigung zur Verstopfung) herausfinden, was Sie nicht essen können.

Alle getreidehaltigen Gerichte sind verboten. Daher ist es notwendig, Getreide, Schwarzbrot und Produkte, die Vollkornprodukte oder zerkleinerte Körner enthalten, aufzugeben. Es ist auch notwendig, frisches und getrocknetes Obst und Gemüse aufzugeben. Vermeiden Sie Rosinen und Beeren, insbesondere solche mit kleinen Körnern. Grüns sind ebenfalls verboten: Salat, Basilikum, Dill, Petersilie und andere..

Stellen Sie sicher, dass Kohl, geräucherte Lebensmittel, Gurken, Konserven, eingelegte Pilze und Algen nicht in Ihrer Ernährung enthalten sind. Cremesuppen, Milchsuppen, gefüllter Joghurt, Eis, fettiger Hüttenkäse, Sahne, Sauerrahm sind verboten. Denken Sie bei der Vorbereitung auf eine Darmspiegelung daran, dass Sie auf fetthaltige Fisch- und Fleischsorten wie Gans und Ente, alkoholische Getränke, Sodawasser und Trockenfruchtkompotte verzichten müssen. Gewürze, Saucen mit Kräutern oder Getreide, Hülsenfrüchte sind verboten.

Mechanische Reinigung

Bis vor kurzem kannten die Menschen nur eine Methode, um den Darm vom Kot zu befreien - einen Einlauf. Um eine maximale Wirkung zu erzielen, muss dies mehrmals durchgeführt werden. Das erste Mal wird es am Abend durchgeführt und am Vorabend der Studie am Morgen wiederholt. Der abendliche Einlauf erfolgt zweimal, jedes Mal müssen etwa 1,5 Liter Wasser eingefüllt werden.

Aber diejenigen, die herausfinden, wie sie sich auf eine Klistierkoloskopie vorbereiten können, sollten wissen, dass noch mehr kommen wird. Es ist auch wichtig, abends ein Abführmittel zu trinken. Es muss 3-4 Stunden vor Beginn des Reinigungsvorgangs eingenommen werden. Sie können Ihre Wahl mit Rizinusöl oder einer Lösung von Magnesia beenden. Im ersten Fall benötigen Sie etwa 40-60 g des Arzneimittels und im zweiten Fall - 100 ml.

Wenn Sie das Abführmittel gegen 16 Uhr abends eingenommen haben, kann der Einlauf nach 19 Uhr erfolgen. Der Vorgang wird eine Stunde später wiederholt. Infolgedessen sollte sauberes Wasser aus dem Darm austreten..

Am Morgen werden auch 2 Einläufe gemacht. Es wird empfohlen, sie um 7 und 8 Uhr durchzuführen. Wenn Ihre Untersuchung jedoch für spätere Stunden geplant ist, können Sie unabhängig den optimalen Zeitpunkt auswählen, damit der Darm Zeit hat, vollständig gereinigt zu werden, und Sie ins Krankenhaus gelangen können.

Moderne Methoden

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die in Panik Angst vor Einläufen haben, haben Sie eine andere Möglichkeit. Moderne Fortschritte in der pharmazeutischen Industrie ermöglichen es Ihnen, Darminhalte ohne mechanische Eingriffe zu entfernen. Ihr Arzt kann Ihnen sagen, wie Sie sich auf Ihre Darmspiegelung vorbereiten müssen. Durch Bewertungen der einzelnen genannten Medikamente können Sie die für Sie am besten geeignete Option auswählen..

Für diese Zwecke können Sie das Medikament "Fortrans" verwenden. In einigen Fällen raten Ärzte, die Rezeption mit dem Mittel "Duphalac" zu kombinieren. Ein alternatives Medikament ist Lavacol.

Andere Abführmittel können gleichzeitig mit diesen Medikamenten verwendet werden. Es könnte Regulax, Pursennid, Senade, Laxbene, Dulcolax sein. Mit Hilfe von Dicetel können die durch Darmkrämpfe verursachten Beschwerden reduziert werden. Aber die populären krampflösenden Mittel "Spazmolgon", "No-shpa" und andere sind in diesen Fällen unwirksam.

Verwendung von "Fortrans"

Viele Ärzte, die erklären, wie man sich auf eine Koloskopie vorbereitet, empfehlen die Verwendung von isoosmotischen Medikamenten. Diese Medikamente umfassen "Fortrans". Es ist eine elektrolytausgeglichene Lösung auf Basis von Polyethylenglykol. Es passiert den Darm, ohne von seinen Wänden aufgenommen zu werden, und sorgt für eine wirksame Reinigung.

Die Verpackung des Produkts wird in 1 Liter Wasser verdünnt. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie ihn jedoch nach folgender Berechnung trinken: 1 Packung des Arzneimittels pro 20 kg Gewicht. Das heißt, um den Darm eines Mannes mit einem Gewicht von 80 kg zu reinigen, werden 4 Beutel benötigt.

Es gibt zwei Methoden zur Vorbereitung einer Koloskopie mit Fortrans. Die erste Option besteht darin, die Vorbereitung am Tag vor der Umfrage von 15:00 Uhr zu beginnen. Die gesamte Menge muss abends getrunken und gleichmäßig verteilt werden.

Sie können die zweite Methode nur anwenden, wenn Ihre Untersuchung nicht früher am Morgen geplant ist. Er geht davon aus, dass die Hälfte der richtigen Menge in der Nacht zuvor getrunken wurde. Und der Rest (1-2 Pakete) ist für den Morgen reserviert. In diesem Fall muss die Zeit so berechnet werden, dass mehr als 3 Stunden vom letzten Termin bis zum Eingriff vergehen.

Kombination des Arzneimittels "Fortrans" mit anderen Mitteln

Es gibt auch eine andere Möglichkeit, sich auf eine Koloskopie vorzubereiten. Medikamente, die abführend wirken, können kombiniert werden. Dies ermöglicht es, die erforderliche Menge an isoosmotischen Mitteln zu reduzieren. So können Sie zum Reinigen beispielsweise das Medikament "Duphalac" verwenden. Lösen Sie dazu eine 200-ml-Flasche des Produkts in 1,5 bis 2 Litern Wasser und trinken Sie es in 2-3 Stunden. Nach einer Stunde (max. 3 Stunden) beginnt die Entleerung. Es verläuft in der Regel sanft und schmerzlos ohne begleitende Darmkrämpfe..

Für eine effektivere Reinigung müssen Sie jedoch noch eine weitere Packung "Fotrans" trinken. Es ist ratsam, die Reinigung auch morgens mit der letzten Zubereitung zu wiederholen. In Kombination mit Duphalac reicht 1 Päckchen Fortrans am Abend und am Morgen aus.

Wenn bei der angegebenen Reinigungsmethode eine erhöhte Gasbildung beobachtet wird, können Sie die vorgeschriebene Altersdosis von Espumisan trinken. Denken Sie daran, es ist besser, im Voraus herauszufinden, wie Sie sich mit "Fortrans" auf die Darmspiegelung vorbereiten können, als den Vorgang später aufgrund einer minderwertigen Reinigung zu wiederholen.

Das Medikament "Lavacol"

Jeder Patient kann wählen, welche isoosmotische Lösung er trinken möchte. Sie können auch das Medikament Lavacol zum Verkauf finden. Die Apotheke verkauft Verpackungen mit 15 Beuteln des Produkts. Diese Menge dient zur Reinigung des Darms einer Person mit einem Gewicht von etwa 80 kg. Denken Sie bei der Auswahl einer Einzeldosis daran, dass 1 Päckchen 5 kg Masse enthalten sollte und sich in einem Glas Wasser auflöst. Trinken Sie jede Dosis langsam in kleinen Schlucken. Das Glas sollte in ca. 20 Minuten getrunken werden.

Die Reinigung beginnt ca. 2 Stunden nach Einnahme des Produkts. Der Prozess endet spätestens 3 Stunden nach dem letzten Schluck des verdünnten Arzneimittels. Wenn Sie sich für dieses Mittel entscheiden, können Sie Ihren Arzt zusätzlich fragen, wie Sie sich mit Lavacol auf eine Darmspiegelung vorbereiten können. Bewertungen dieses Arzneimittels zeigen, dass Sie Einläufe vermeiden können, wenn Sie es verwenden.

Bedeutet "Flotte"

Apotheker haben ein anderes Medikament entwickelt, um den Darm zu reinigen. Dank ihm verlieren Patienten die Notwendigkeit, 3-4 Liter geschmacklose isoosmotische Lösung zu trinken. Flotte wird zweimal genommen. Zum ersten Mal werden 45 ml des Produkts in ½ Glas Wasser verdünnt und nach dem Frühstück getrunken. Der Vorgang wird abends nach dem gleichen Schema wiederholt. Wenn die Untersuchung nicht am frühen Morgen geplant ist, ist es ratsam, einige Stunden vorher eine weitere Dosis zu trinken..

Gleichzeitig sollte am Tag der Einnahme Wasser zum Frühstück vorhanden sein, und das Mittagessen sollte aus jeglicher Flüssigkeit bestehen - Fleischbrühe, Saft, Tee. Jede Dosis Flotte wird mit Wasser abgewaschen. Sie müssen 1 bis 3 Gläser konsumieren.

Folgende Aktionen

Viele Menschen machen sich Sorgen darüber, was nach dem Eingriff getan werden kann und was nicht. Ärzte sagen, dass der Patient direkt nach der Koloskopie essen kann. Wenn das Gefühl der Völlegefühl im Magen anhält, können Sie bis zu 10 Tabletten zerkleinerte Aktivkohle trinken.

In den meisten Fällen verursacht die Untersuchung keine Nebenwirkungen. Wenn während des Verfahrens Polypen entfernt oder eine Biopsie durchgeführt wurde, kann es zu leichten Blutungen kommen. Aber es ist normalerweise unbedeutend und hört schnell auf..

Die Koloskopie bietet dem Proktologen die seltene Gelegenheit, die Auskleidung des Dickdarms visuell zu untersuchen und zu bewerten. Das Verfahren wird mit einem speziellen Instrument durchgeführt - einem Koloskop. Ein Patient, der zum ersten Mal eine Überweisung für eine solche Untersuchung erhalten hat, hat häufig Angst und Unruhe und lehnt die Diagnose häufig vollständig ab. Um unnötige Ängste abzubauen, werden wir im Folgenden die Merkmale des Verfahrens betrachten, lernen, wie man sich auf eine Koloskopie vorbereitet, und über die Konsequenzen sprechen.

Die Vorstufe beinhaltet nicht nur die Produktion bestimmter körperlicher Manipulationen, sondern auch eine günstige emotionale Einstellung, das Fehlen von Angst und Vorurteilen. Daher ist es nicht überflüssig, auf einige allgemeine Aspekte des Verfahrens einzugehen..

Diagnosegerät

Um die inneren Hohlräume des Dickdarms zu untersuchen, haben Ärzte ein spezielles Instrument entwickelt, mit dem Sie die Krankheit in den frühen Stadien ihrer Entwicklung identifizieren können. Das Koloskop hat eine ziemlich hohe Auflösung und ist eine flexible Konstruktion von 180 cm Länge mit einer Miniaturkamera und einer am Ende angebrachten Taschenlampe. Das Kit enthält ein Tool zur Durchführung von Mini-Operationen.

Ein Koloskop ist kein Einweginstrument, aber Sie sollten sich darüber keine Sorgen machen.

Interessant. Verarbeitungsgeräte in modernen Desinfektionsgeräten ermöglichen die Desinfektion jedes Kanals des optischen Geräts separat und eliminieren das Infektionsrisiko vollständig.

Indikationen für die Koloskopie

Ein endoskopisches Verfahren kann sowohl diagnostisch als auch therapeutisch sein. In jüngerer Zeit wurde die Koloskopie zunehmend eingesetzt, wenn folgende Symptome auftreten:

  • Schmerzen unbekannter Ätiologie im Darmbereich;
  • Verletzung des Stuhls;
  • Kot mit Schleim und Blut durchsetzt;
  • schneller Gewichtsverlust.

Die Koloskopie ist für die Biopsie, die Entfernung einzelner kleiner Polypen und die Aufmerksamkeit für Krebs erforderlich. Darüber hinaus ist es ratsam, das Verfahren für Personen durchzuführen, die die 50-Jahres-Marke überschritten haben..

Interessant. In den USA ist die Koloskopie im Register der obligatorischen jährlichen Untersuchungen für Personen über 45 Jahre und in Deutschland nach 48 Jahren aufgeführt..

Vorbereitung der Koloskopie

Damit das Verfahren schnell und schmerzlos verläuft, müssen einige vorbereitende Maßnahmen durchgeführt werden. Die Vorbereitung auf die Koloskopie, die streng nach den Empfehlungen des Arztes durchgeführt wird, reinigt den Darm von Kot und erhöht die Zuverlässigkeit der Diagnose.

Es gibt zwei Hauptphasen der vorläufigen Maßnahmen:

Die Zubereitungsmethode wird vom Arzt anhand des Allgemeinzustands des Patienten und des Vorliegens von Begleiterkrankungen festgelegt.

Stufe I - schlackenfreie Diät

Um sich auf eine Darmspiegelung vorzubereiten, müssen Sie Ihre Ernährung ändern. Die Umstellung auf eine leicht verdauliche Ernährung ist ein Muss für alle Patienten, unabhängig von Komorbiditäten, Stuhlfrequenz und Konsistenz.

Was ist verboten

3-4 Tage vor dem vorgeschriebenen Verfahren sollten Sie die Verwendung von Lebensmitteln einschränken, die eine Fermentation im Darm und die Bildung einer großen Menge Kot verursachen:

  • fettiges und gebratenes Fleisch und Gerichte davon, Würstchen, Schmalz;
  • Hülsenfrüchte;
  • Früchte und Beeren mit Samen;
  • Gemüse, insbesondere mit Schalen (Tomaten, Paprika), Kohl;
  • Mehlprodukte aus Hefeteig oder Vollkornmehl;
  • Trockenfrüchte, Kräuter, alkoholische und kohlensäurehaltige Getränke.

Vor der Koloskopie sollten Sie die Einnahme eisenhaltiger Medikamente abbrechen oder Ihren Arzt im Voraus informieren.

Was ist erlaubt

Während der Diät wird empfohlen, flüssige und leichte Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Besonders willkommen:

  • Milchsäureprodukte: Kefir, Joghurt, Joghurt, fermentierte Backmilch, Hüttenkäse;
  • Brühen auf magerem Fleisch;
  • Fruchtsäfte ohne Samen und Fruchtfleisch;
  • Weißbrot, Cracker;
  • Haferbrei - Haferflocken oder Reis;
  • gekochte Kartoffeln;
  • von Getränken - Tee, Kaffee, sauberes Wasser, Gelee.

Die Hauptbedingung der Diät ist, dass alle Lebensmittel klar, flüssig und ohne Samen oder andere unverdauliche Bestandteile sein sollten. Zucker, Honig und Öle können in sehr geringen Mengen konsumiert werden, aber es ist besser, auf sie zu verzichten..

Beachtung. Die letzte Mahlzeit sollte 18-20 Stunden vor der Koloskopie sein. Für den Rest der Zeit wird empfohlen, flüssiges, transparentes Geschirr und Getränke zu sich zu nehmen: Brühe, Gelee, Gelee, Tee oder Wasser.

Stufe II - Reinigung

Am Vorabend der Untersuchung muss das Rektum gründlich von Kot befreit werden. Es ist nicht schwierig, dies mit Hilfe eines 1,5-Liter-Esmarch-Bechers oder mit speziellen Präparaten zur Vorbereitung auf die Koloskopie zu tun, was effektiver ist. Abführmittel sollten streng nach den Anweisungen verwendet werden, ohne die Dosis oder das Einnahmeverfahren willkürlich zu ändern.

Wenn die Reinigung des Magen-Darm-Trakts aus irgendeinem Grund nicht funktioniert hat, sollten Sie den Arzt bitten, den Eingriff auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben.

Einlauf verwenden

Der Darm ohne Kotrückstände ist eine Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige und zuverlässige endoskopische Diagnostik. Bis heute gilt ein Einlauf als häufigste Reinigungsmethode. Es ist Esmarchs Kreis, den die meisten Patienten bevorzugen.

Eine hochwertige Darmspülung erfolgt in 2 Schritten:

  • Der erste Einlauf vor der Koloskopie wird am Vorabend der Studie am Abend durchgeführt.
  • der zweite - am Morgen vor dem diagnostischen Ereignis.

Abends wird empfohlen, 2-3 Spülvorgänge hintereinander durchzuführen, bis "sauberes Wasser" auftritt. Esmarchs Becher sollte mit warmer Flüssigkeit gefüllt sein, um keinen schmerzhaften Krampf zu verursachen. Es ist ratsam, das Wasser mindestens 5-10 Minuten lang zu "halten".

Rat. Wenn der Darm nach dem dritten Einlauf nicht frei genug ist, wird empfohlen, die Anzahl der Eingriffe auf 4-5 zu erhöhen.

Am Morgen vor der Untersuchung sollte das Waschen wiederholt werden. Die Anforderungen an die Veranstaltung sind gleich - bis hin zu "sauberem Wasser". Nur bei vollständiger Entfernung von Kot aus dem Darm kann die Vorbereitung für die Koloskopie als erfolgreich angesehen werden. Bei Pathologien, die von häufigen und lockeren Stühlen begleitet werden, sind volumetrische Einläufe kontraindiziert. In diesem Fall reichen 0,5 Liter Wasser für den Eingriff aus..

Die Verwendung von Esmarchs Becher hat Vor- und Nachteile zu beachten. Der unbestreitbare Vorteil ist die Einfachheit und Verfügbarkeit des Verfahrens. Einlauf kostet nicht viel Zeit und Mühe, es ist einfach, es alleine zu tun, ohne Außenstehende anzuziehen. Zu den Nachteilen gehört die Notwendigkeit, Flüssigkeit für einige Zeit im Rektum zu halten, was nicht jeder tun kann. Darüber hinaus weist das Verfahren Kontraindikationen auf..

Patienten, die an Hämorrhoiden leiden oder anale Läsionen und Fissuren haben, sollten den Arzt darüber informieren. Es ist möglich, dass ein Spezialist einen anderen Weg zur Vorbereitung auf eine endoskopische Untersuchung empfiehlt..

Reinigung des Verdauungstraktes vor der Koloskopie mit Abführmitteln

In jüngster Zeit wenden Spezialisten zunehmend schonendere Methoden zur Darmreinigung an - spezielle Medikamente auf Makrogolbasis, die nach einem bestimmten Schema eingenommen werden müssen..

Ein Abführmittel vor der Koloskopie hilft, Fäkalien schnell und schonend aus dem Rektum zu entfernen und sich qualitativ auf das diagnostische Verfahren vorzubereiten. Ärzte empfehlen mehrere Medikamente zur Anwendung, von denen jedes bei dieser Aufgabe hervorragende Arbeit leistet..

Eines der beliebtesten Darmreinigungsmittel auf Makrogolbasis. Wirkt sanft und schnell, verbessert die Peristaltik und stellt den Evakuierungsprozess wieder her, verhindert den Verlust von Elektrolyten.

Der Fortrans-Empfangsplan hängt vom Zeitpunkt der diagnostischen Untersuchung ab. Wenn der Eingriff am Morgen geplant ist, beginnt die Vorbereitung für die Koloskopie mit einem Abführmittel am Vortag. Die letzte Mahlzeit sollte spätestens um 13.00-13.30 Uhr stattfinden. Nach 3 Stunden ist es ratsam, die erste Portion Fortrans einzunehmen. Es ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich zu essen, es darf nur sauberes Wasser verwendet werden.

Rat. Vor jedem Gebrauch muss ein Abführmittel hergestellt werden. Es wird empfohlen, langsam in kleinen Schlucken zu trinken..

Der erste Drang zum Stuhlgang tritt innerhalb einer Stunde nach der Einnahme des Arzneimittels auf. Der Stuhl ist flüssig. Die Darmreinigung erfolgt schnell und endet mit einem Stuhlgang mit sauberem Wasser. Dies bedeutet, dass der Patient zur Untersuchung bereit ist.

Wenn die Koloskopie für den Nachmittag geplant ist, ändert sich das Vorbereitungsschema für das diagnostische Verfahren. In diesem Fall sollte in der Nacht zuvor nur die Hälfte der geplanten Dosis eingenommen werden. Der Rest der Lösung wird für die Verwendung am Morgen des nächsten Tages empfohlen. Es ist ratsam, dies früh, gegen 6 Uhr, zu tun..

Trotz seiner Beliebtheit bei Ärzten und Patienten weist das Mittel eine Reihe von Kontraindikationen auf:

  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • Dehydration des Körpers;
  • Morbus Crohn;
  • Bauchschmerzen unbekannter Ätiologie;
  • Darmverschluss.

In der Kindheit wird Fortrans mit Vorsicht und nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet..

Die Darmreinigung vor der Koloskopie kann mit Lavacol durchgeführt werden. Das Medikament ist auch sehr beliebt und wird häufig zur Vorbereitung einer endoskopischen Untersuchung des Dickdarms verwendet. Wirkt schnell abführend, beschleunigt die Evakuierung von Inhalten aus dem Magen-Darm-Trakt und reinigt den Darm effektiv.

Es wird empfohlen, Lavacol 19 bis 20 Stunden vor der Koloskopie einzunehmen. Auf leeren Magen auftragen und den Inhalt des Beutels in einem Glas Wasser verdünnen. Trinken Sie jede halbe Stunde 200 ml Lösung.

Rat. Es wird empfohlen, während und nach der Einnahme eines Abführmittels nur flüssige Lebensmittel zu sich zu nehmen. Das Medikament wird am besten von 14.00 bis 19.00 Uhr angewendet.

Der erste Stuhlgang tritt 60-90 Minuten nach der ersten Portion Lavacol auf.

Verwenden Sie kein Abführmittel ohne ärztliche Verschreibung. Das Medikament hat Kontraindikationen und verursacht häufig Nebenwirkungen. Eine Überdosierung kann Erbrechen, Kopfschmerzen und eine Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens hervorrufen.

Welches Medikament zu wählen - Fortrans oder Lavacol

Für verschiedene endoskopische Untersuchungen des Dickdarms verschreiben Spezialisten beide Medikamente mit der gleichen Häufigkeit oder geben dem Patienten die Wahl. Nachdem der Patient vor einer Koloskopie eine Überweisung zur Diagnostik und detaillierte Erklärungen zur Darmreinigung erhalten hat, steht er häufig vor einem schwierigen Dilemma - welches Medikament er bevorzugt.

Lassen Sie uns eine vergleichende Analyse machen. Beide Arzneimittel basieren auf demselben Wirkstoff, haben eine identische Wirkung auf den Körper und fast dieselben Kontraindikationen.

Gleichzeitig gibt es einige Unterschiede zwischen ihnen:

  1. Herstellungsland. Fortrans wird in Frankreich und Lavacol in Russland hergestellt.
  2. Kosten. Das importierte Medikament ist viel teurer.
  3. Geschmack. Lavacol hat einen vollkommen akzeptablen Geschmack, der an eine süß-saure Lösung erinnert. Fortrans ist sehr unangenehm, es kann Erbrechen hervorrufen. Dies hat keinen Einfluss auf die pharmakologischen Eigenschaften..

Beide Wirkstoffe müssen in Wasser gelöst und am Vorabend der Studie oder am Morgen der Diagnose morgens (Fortrans) eingenommen werden..

Somit gibt es keine signifikanten Unterschiede zwischen den betrachteten Arzneimitteln. Welches ist das Beste für die Koloskopie - Lavacol oder Fortrans? In diesem Fall muss die entscheidende Entscheidung von einem Spezialisten auf der Grundlage medizinischer Indikationen und Patientenpräferenzen getroffen werden..

Ein weiteres, nicht weniger wirksames Medikament auf Lactulosebasis. Die Probanden halten es aufgrund seines angenehmen Geschmacks und weniger Kontraindikationen für ein angenehmeres Mittel als Lavacol oder Fortrans. Oft für Neugeborene, schwangere und stillende Mütter verschrieben.

Die Vorbereitung für die Koloskopie mit Duphalac beginnt 4 Tage vor der Diagnose - einmal täglich, 45 ml, vorzugsweise gleichzeitig. In all diesen Tagen sollten Sie sich an eine schlackenfreie Diät halten und mehr trinken.

Am Vorabend der Untersuchung wird empfohlen, unmittelbar nach dem Mittagessen 200 ml Sirup gemäß den Anweisungen zu verdünnen und die Lösung bis zum Ende des Tages einzunehmen. Zwischen der Einnahme von Abführmitteln können Sie Tee, leichten Saft oder leichte Brühe trinken. Das Ergebnis der Reinigungsaktion sollte klares Wasser sein..

Unabhängig davon, welche Methode zur Vorbereitung auf die endoskopische Diagnostik bevorzugt wird - ein Einlauf oder ein Medikament -, müssen alle Empfehlungen des Arztes sorgfältig befolgt werden. Dann wird der Aufwand und die aufgewendete Zeit nicht verschwendet und die Veranstaltung wird erfolgreich sein..

Beachtung. Der Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist kein Leitfaden für Maßnahmen. Der Rat des Arztes ist erforderlich.

Die Darmreinigung vor der Koloskopie ist ein Standardverfahren, das die untersuchten Patienten durchführen müssen. Die Koloskopie wird nicht ohne vorherige Vorbereitung durchgeführt.

Koloskopie als endoskopische Untersuchung

Die Koloskopie ist eine rektale endoskopische Untersuchungsmethode, mit der Sie den Zustand der inneren Oberfläche des Dickdarms detailliert beurteilen können. Das Verfahren wird mit einem speziellen Gerät durchgeführt - einem Koloskop, das mit einer Videokamera ausgestattet ist. Entsprechend dem auf den Computermonitor projizierten Bild analysiert der Proktologe mögliche Abweichungen und Pathologien des Dickdarms und stellt die Krankheit fest.

Die Koloskopie ermöglicht die Diagnose folgender Veränderungen und Krankheiten:

  • Entzündung eines bestimmten Organfragments;
  • ulzerative, erosive und Tumorbildungen;
  • Wucherungen (Polypen);
  • Stauung venöser Gefäße (Hämorrhoiden) und Risse;
  • das Vorhandensein von Fremdkörpern im Rektum.

Endoskopische Manipulationen dauern 20 Minuten. Bei Kindern und Patienten mit instabilen Psychosomatika ist das Verfahren unter Narkose angezeigt. Der Zweck der Untersuchung ist die vom Patienten präsentierte Symptomatik und zuvor diagnostizierte Krankheiten..

Die Hauptindikationen sind:

  • Kontrolle der Behandlung von Tumorerkrankungen und Polypen;
  • chronische Schwierigkeiten beim Stuhlgang;
  • entzündliche Prozesse, einschließlich chronischer Darmentzündungen (Morbus Crohn);
  • Verdacht auf Colitis ulcerosa und Morbus Crohn;
  • fremde Objekte;
  • Syndrom der beeinträchtigten Motilität während der Nahrungsverdauung (Darmverschluss).

Eine endoskopische Untersuchung wird nach einer Reihe von vorläufigen Vorbereitungsregeln durchgeführt, von denen die Hauptreinigung die Darmreinigung vor der Koloskopie ist. Die Prüfung ist immer im Voraus geplant, da die Vorbereitung einen bestimmten Zeitraum erfordert. Die Notwendigkeit vorbereitender Maßnahmen ist auf die Besonderheiten des Verfahrens zurückzuführen.

Die Untersuchung eines unvorbereiteten Darms liefert keine objektiven Ergebnisse, die Krankheit kann falsch diagnostiziert oder gar nicht erkannt werden. Zu den vorbereitenden Maßnahmen gehören: Darmreinigung, Nahrungsaufnahme, Fasten unmittelbar vor dem Eingriff, mentale Einstellung.

Das Ändern der Essgewohnheiten sollte drei Tage vor der erwarteten Untersuchung erfolgen. Dazu muss auf ein spezielles Ernährungssystem umgestellt werden, das von Ärzten entwickelt wurde, um Magen und Darm von angesammelten Toxinen zu befreien (schlackenfreie Ernährung). Ein kurzfristiger Diätkurs zielt darauf ab, die Ernährung zu erleichtern und Unreinheiten aus dem Körper zu entfernen.

Vergleichstabelle der Lebensmittel vor der Koloskopie

Lesen Sie Mehr Über Tiefe Venenthrombose

Anweisungen zur Verwendung von Kaliumpermanganatschalen bei der Behandlung von Hämorrhoiden

Komplikationen Bei einer Entzündung der Hämorrhoiden tritt bei dem Patienten viele verschiedene (leider negative) Empfindungen auf - Schmerzen, Beschwerden, Unbeholfenheit, Unfähigkeit, eine bequeme Position zu finden.

Wie man den Blutdruck normalisiert: eine Liste von Medikamenten, Methoden und Methoden

Komplikationen Die Blutdrucksprünge deuten auf die Entwicklung einer Erkrankung der hämatopoetischen Organe hin. Wenn sich der Spalt zwischen den Gefäßwänden zu verengen beginnt, ist die Bewegung des systemischen Blutflusses begrenzt.