logo

Riboxin beim Bodybuilding

Riboxin ist ein nichtsteroidales Anabolikum, das von Bodybuilding- und Powerlifting-Athleten zusätzlich zum Hauptgang der Steroide eingenommen wird. Dieses Medikament ist im Wesentlichen eine Nukleinsäure, die eine Purinbase ist, die mit stickstoffhaltigen Basen wie Adenin und Guanin vergleichbar ist. Riboxin enthält Bierhefe und Innereien.

Wie wirkt sich dieses Medikament auf den Körper aus??

Das Medikament hat eine vielfältige positive Wirkung auf den Körper von Sportlern. Seine Verwendung ermöglicht:

  • den Durchsatz von Hämoglobin erhöhen;
  • die Insulinsynthese stimulieren und dem Herzmuskel helfen, Kohlenhydrate besser aufzunehmen;
  • Blutgefäße erweitern;
  • die Schutzfunktionen des Körpers stärken;
  • Regenerationsprozesse im Muskelgewebe stimulieren;
  • Ausdauer erhöhen.

Die letztere Qualität von Riboxin ist besonders wertvoll für das Bodybuilding, da es Sportlern ermöglicht, noch intensiver zu trainieren..

Dank dieser vielfältigen Wirkung von Riboxin wird es zur Hauptenergiequelle, von der große Mengen bei Kraftübungen verbraucht werden. Er kann ATP ersetzen. Der Wirkstoff stimuliert Stoffwechselprozesse und seine antihypoxische Wirkung - die Gewebeatmung.

Auf eine Notiz

Die Verwendung eines Arzneimittels, einschließlich Riboxin, erfordert Vorsicht. Um die Sicherheit der Verwendung, die von den individuellen Eigenschaften und der Gesundheit des Athleten abhängt, vollständig zu gewährleisten, sollten Sie sich vorab von einem Spezialisten beraten lassen..

Bei Athleten, die Riboxin einnehmen, wird eine Stoffwechselaktivierung beobachtet, und der Sauerstoffmangel bringt keine merklichen Beschwerden mit sich. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Gewebezellen beginnen, Sauerstoff besser aufzunehmen. Von nicht geringer Bedeutung ist die positive Wirkung des Arzneimittels auf den Herzmuskel. Dies ist besonders wichtig bei erhöhter körperlicher Aktivität beim Bodybuilding und Powerlifting..

Riboxin: Indikationen zur Anwendung

In der klinischen Medizin wird das Medikament zur Behandlung von Erkrankungen der Leber, des Zwölffingerdarms, des Magens und des Herzens verschrieben. Es wird häufig bei Patienten mit Leberproblemen verschrieben, die durch längeren Alkoholkonsum verursacht werden. Die Vorteile von Riboxin werden nach Abschluss einer Behandlung mit anabolen Steroiden vollständig offengelegt. Es ist zulässig, es parallel zu Steroiden einzunehmen..

Riboxin wird für Menschen mit Glaukom empfohlen. Es verbessert die Funktion des Sehnervs. Für Bodybuilder ist dieses Medikament eine Art Prävention von Komplikationen im Zusammenhang mit Verstauchungen. Einige halten es für das beste unter den Anabolika. Nicht jeder stimmt dieser Meinung zu. Bei Vergleichen zwischen nichtsteroidalen und nicht hormonellen Arzneimitteln kann Riboxin jedoch als "Nummer eins" für Bodybuilder bezeichnet werden.

Riboxin wurde in der Sowjetunion immer beliebter, als Gewichtheber dieses Medikament aktiv verwendeten. Die Wirksamkeit des Produkts wurde nicht bestätigt und das Interesse daran hat nachgelassen. Dies liegt an der Tatsache, dass es nur dann wirklich signifikante Ergebnisse erzielen kann, wenn es zusammen mit Vitaminen der B-Gruppe, Methyluracil, Orotat, Glycerophosphat, eingenommen wird. Dies ist nicht nur für diejenigen relevant, die Chemie verwenden, sondern auch für Anhänger des natürlichen Bodybuildings..

Mit geringeren Kosten kann Riboxin teures Kreatin vollständig ersetzen. Das Medikament hat nur eine Nebenwirkung - individuelle Intoleranz, die sich als allergische Reaktion manifestiert. Es wird normalerweise durch Nichteinhaltung der empfohlenen Dosierung provoziert..

Riboxin: Freisetzungsform und Dosierung

Das Medikament ist in Tabletten erhältlich, die eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Verwenden Sie in den ersten vier Tagen die Mindestdosis, um sicherzustellen, dass keine individuelle Unverträglichkeit vorliegt. Wenn keine allergische Reaktion folgt, wird die Tagesrate auf zweieinhalb Gramm erhöht..

Der Verlauf der Einnahme von Riboxin

Die tägliche Dosis bei oraler Einnahme beim Bodybuilding beträgt 1,5 - 2,5 Gramm. In den ersten Tagen der Aufnahme beträgt die tägliche Dosis von Riboxin 0,6 - 0,8 g - 0,2 g 3 - 4 mal täglich. Wenn das Medikament gut vertragen wird, wird diese Dosis auf 2,5 g erhöht. Die Dauer des Kurses beträgt 4 Wochen bis 1,5 - 3 Monate..

Was ist der beste Weg, um Riboxin zu nehmen

Riboxin ist ein nichtsteroidales Anabolikum, das von Bodybuilding- und Powerlifting-Athleten zusätzlich zum Hauptgang der Steroide eingenommen wird. Dieses Medikament ist im Wesentlichen eine Nukleinsäure, die eine Purinbase ist, die mit stickstoffhaltigen Basen wie Adenin und Guanin vergleichbar ist. Riboxin enthält Bierhefe und Innereien.

Das Medikament hat eine vielfältige positive Wirkung auf den Körper von Sportlern. Seine Verwendung ermöglicht:

  • den Durchsatz von Hämoglobin erhöhen;
  • die Insulinsynthese stimulieren und dem Herzmuskel helfen, Kohlenhydrate besser aufzunehmen;
  • Blutgefäße erweitern;
  • die Schutzfunktionen des Körpers stärken;
  • Regenerationsprozesse im Muskelgewebe stimulieren;
  • Ausdauer erhöhen.

Die letztere Qualität von Riboxin ist besonders wertvoll für das Bodybuilding, da es Sportlern ermöglicht, noch intensiver zu trainieren..

Dank dieser vielfältigen Wirkung von Riboxin wird es zur Hauptenergiequelle, von der große Mengen bei Kraftübungen verbraucht werden. Er kann ATP ersetzen. Der Wirkstoff stimuliert Stoffwechselprozesse und seine antihypoxische Wirkung - die Gewebeatmung.

Die Verwendung eines Arzneimittels, einschließlich Riboxin, erfordert Vorsicht. Um die Sicherheit der Verwendung, die von den individuellen Eigenschaften und der Gesundheit des Athleten abhängt, vollständig zu gewährleisten, sollten Sie sich vorab von einem Spezialisten beraten lassen..

Bei Athleten, die Riboxin einnehmen, wird eine Stoffwechselaktivierung beobachtet, und der Sauerstoffmangel bringt keine merklichen Beschwerden mit sich. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Gewebezellen beginnen, Sauerstoff besser aufzunehmen. Von nicht geringer Bedeutung ist die positive Wirkung des Arzneimittels auf den Herzmuskel. Dies ist besonders wichtig bei erhöhter körperlicher Aktivität beim Bodybuilding und Powerlifting..

In der klinischen Medizin wird das Medikament zur Behandlung von Erkrankungen der Leber, des Zwölffingerdarms, des Magens und des Herzens verschrieben. Es wird häufig bei Patienten mit Leberproblemen verschrieben, die durch längeren Alkoholkonsum verursacht werden. Die Vorteile von Riboxin werden nach Abschluss einer Behandlung mit anabolen Steroiden vollständig offengelegt. Es ist zulässig, es parallel zu Steroiden einzunehmen..

Riboxin wird für Menschen mit Glaukom empfohlen. Es verbessert die Funktion des Sehnervs. Für Bodybuilder ist dieses Medikament eine Art Prävention von Komplikationen im Zusammenhang mit Verstauchungen. Einige halten es für das beste unter den Anabolika. Nicht jeder stimmt dieser Meinung zu. Bei Vergleichen zwischen nichtsteroidalen und nicht hormonellen Arzneimitteln kann Riboxin jedoch als "Nummer eins" für Bodybuilder bezeichnet werden.

Riboxin wurde in der Sowjetunion immer beliebter, als Gewichtheber dieses Medikament aktiv verwendeten. Die Wirksamkeit des Produkts wurde nicht bestätigt und das Interesse daran hat nachgelassen. Dies liegt an der Tatsache, dass es nur dann wirklich signifikante Ergebnisse erzielen kann, wenn es zusammen mit Vitaminen der B-Gruppe, Methyluracil, Orotat, Glycerophosphat, eingenommen wird. Dies ist nicht nur für diejenigen relevant, die Chemie verwenden, sondern auch für Anhänger des natürlichen Bodybuildings..

Mit geringeren Kosten kann Riboxin teures Kreatin vollständig ersetzen. Das Medikament hat nur eine Nebenwirkung - individuelle Intoleranz, die sich als allergische Reaktion manifestiert. Es wird normalerweise durch Nichteinhaltung der empfohlenen Dosierung provoziert..

Das Medikament ist in Tabletten erhältlich, die eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Verwenden Sie in den ersten vier Tagen die Mindestdosis, um sicherzustellen, dass keine individuelle Unverträglichkeit vorliegt. Wenn keine allergische Reaktion folgt, wird die Tagesrate auf zweieinhalb Gramm erhöht..

Die tägliche Dosis bei oraler Einnahme beim Bodybuilding beträgt 1,5 - 2,5 Gramm. In den ersten Tagen der Aufnahme beträgt die tägliche Dosis von Riboxin 0,6 - 0,8 g - 0,2 g 3 - 4 mal täglich. Wenn das Medikament gut vertragen wird, wird diese Dosis auf 2,5 g erhöht. Die Dauer des Kurses beträgt 4 Wochen bis 1,5 - 3 Monate..

Riboxin beschleunigt die Erholung des Körpers und wird Bodybuildern in Zeiten intensiven Trainings empfohlen. Das Medikament hat viele positive Eigenschaften und ist für die meisten Sportler geeignet. Durch den Empfang können Sie in kurzer Zeit bessere Trainingsergebnisse erzielen.

Die Fähigkeit, eine positive therapeutische Wirkung zu erzielen, den Körper harmlos zu machen, positive Bewertungen und ein niedriger Preis ermöglichen es Riboxin, seit den 70er Jahren beliebt zu bleiben. Das Medikament wird erfolgreich zur Behandlung von Herzerkrankungen, zur Erhaltung der Gesundheit schwangerer Frauen, zum Abnehmen und beim Bodybuilding eingesetzt, um schöne Muskeln aufzubauen..

Die Tabletten umfassen:

Die Tabletten sind mit einer Schale aus Indigokarmin, Eisenoxid, Lactosemonohydrat, Titandioxid, Makrogol und Chinylgelb beschichtet.
Injektionen enthalten Inosin (20 mg / ml).
Inosin ist der Hauptwirkstoff.

Riboxin wird hergestellt als:

  1. Zweischichtige Tabletten. Bikonvexe Tabletten mit einer gelben oder gelb-orangefarbenen Beschichtung haben eine raue Oberfläche. Ein weißer Kern befindet sich unter der Schale. Die Tabletten sind in 10 Stück Blasen versiegelt. 1-5 Blasen werden in einer Packung platziert.
  2. Injektionslösung (2%). Das Volumen jeder Ampulle beträgt 10 ml. 10 Ampullen werden in einen Karton gegeben.
  3. Kapseln. 20, 30 oder 50 Kapseln sind in Pappkartons verpackt.

Riboxin ist ein wirksames Anabolikum, das den Körper mit Sauerstoff sättigen und Arrhythmien beseitigen kann (Wiederherstellung der Herzfrequenz)..

Es unterstützt den Stoffwechsel von Glukose und Brenztraubensäure, stimuliert die Proteinsynthese, normalisiert die Gewebeatmung, aktiviert den Stoffwechsel bei Sauerstoffmangel und ATP-Mangel.

Das Medikament verbessert die Durchblutung. Infolgedessen sind die Gewebe mit Sauerstoff gesättigt und erhalten eine angemessene Ernährung. Sie verbessern Stoffwechselprozesse, stellen die Energieversorgung wieder her. Eine Person spürt eine Welle der Vitalität.

Das Medikament beseitigt die Gewebehypoxie, die während der Schwangerschaft wichtig ist, wenn in den Zellen ein ständiger Sauerstoffmangel auftritt. Bei schweren Verletzungen, die zu Immobilität führen, wird Riboxin intravenös verabreicht. Nährstoffe werden schnell mit dem Blutstrom zu den Zellen fester Körperbereiche transportiert.

Das Medikament lässt nicht zu, dass Blutplättchen zusammenkleben und Konglomerate bilden. Verhindert die Bildung von Blutgerinnseln und verbessert die Blutgerinnung. Gleichzeitig steigt die Blutqualität, die Herzfrequenz wird normalisiert und stabilisiert, es kommt zu einer Geweberegeneration (verstärkte Wiederherstellung der Schleimhäute des Magen-Darm-Trakts und des Myokards).

Das Medikament wirkt als Immunstimulans und unspezifisches antivirales Mittel. Es hemmt die Entwicklung pathogener Mikroorganismen. Bekämpft das Virus von Masern, Herpes, Lymphomen und anderen Krankheitserregern von Infektionskrankheiten. Im Körper werden unter seiner Wirkung intensiv Lymphozyten produziert, die pathologische Mikroorganismen abtöten.

Riboxin wirkt sich günstig auf die Leber aus. Mit Sauerstoff gesättigte Organzellen werden aktiv wiederhergestellt. Es wird in der komplexen Therapie von Herzerkrankungen eingesetzt..
Das Medikament wird für Sportler und Bodybuilder empfohlen. Es nährt das Muskelgewebe und fördert den effektiven Muskelaufbau.

Das Arzneimittel wird in komplexer Therapie und als eigenständiges Mittel eingenommen. Es wird zur Behandlung schwerwiegender Erkrankungen des Herzens, der Verdauungsorgane und der Leber angewendet. Es wird beim Bodybuilding empfohlen. Das Medikament sollte nicht ohne ärztliche Verschreibung eingenommen werden..

Riboxin wird verschrieben, wenn folgende Pathologien gefunden werden:

  1. Leberzirrhose, Hepatitis mit Schädigung und Degeneration der Gewebestrukturen.
  2. Ischämie. Riboxin wird in jedem Stadium der Krankheit und des Myokardinfarkts getrunken.
  3. Myokarditis und Kardiomyopathie.
  4. Arrhythmie (unregelmäßiger Herzschlag). Riboxin ist besonders wirksam bei Arrhythmien, die vor dem Hintergrund einer Drogen- und Alkoholvergiftung aufgetreten sind.
  5. Myokarddystrophie unterschiedlicher Ätiologie.
  6. Magengeschwür.
  7. Uroporphy (metabolisches Ungleichgewicht).
  8. Fettabbau und toxische Schädigung des Lebergewebes.
  9. Augenkrankheiten (zB Offenwinkelglaukom).
  10. Flusskrebs. Das Medikament wird nach Bestrahlung, Chemotherapie und Operation verschrieben. Es lindert die Nebenwirkungen, die durch radikale Behandlungen von bösartigen Tumoren verursacht werden. Reduziert die Leukozytenkonzentration nach Strahlentherapie. Unterstützt den Körper, lindert den Zustand von Krebspatienten.
  11. Die Übertragung unzureichender körperlicher Aktivität beim Bodybuilding, die sich negativ auf den Körper auswirkt. Riboxin baut körperlichen Stress ab, füllt die Energie wieder auf und stärkt den Bodybuilder.

Riboxin ist bei Menschen mit Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile kontraindiziert. Eine allergische Reaktion äußert sich in Hautrötung, Juckreiz. Allergiesymptome verschwinden, sobald der Patient die Einnahme der Medikamente abbricht.

Es ist nicht für diejenigen mit Gicht verschrieben, die ein Ungleichgewicht in Harnsäure und Purinen haben. Die langfristige Anwendung des Medikaments bei Menschen mit Nierenerkrankungen führt zum Auftreten von Gicht. Wenn Gicht auftritt, wird das Medikament abgesetzt. Dem Patienten werden Medikamente verschrieben, die Entzündungen in den Gelenken lindern.

Die Behandlung von Patienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen, erfolgt unter strengster ärztlicher Aufsicht. Ärzte überwachen Blutuntersuchungen und klären die darin enthaltene Harnsäurekonzentration. Dies vermeidet das Auftreten von Nebenwirkungen (Gichtanfall) durch die Verwendung wirksamer Medikamente, deren Wirkung durch Riboxin verstärkt wird.

Untersuchungen von Wissenschaftlern zeigen, dass Riboxin nicht für eine Langzeittherapie geeignet ist. Ärzte behaupten jedoch, dass eine langfristige medikamentöse Behandlung optimale Ergebnisse erzielen kann..

Nebenwirkungen treten nicht auf, wenn der Patient Riboxin gemäß den Anweisungen und Empfehlungen des Arztes einnimmt (eine Überschreitung der zulässigen Dosierung ist nicht zulässig)..

Bei einer Überdosierung beginnt die Haut zu jucken, es treten Hautausschlag und Rötung auf. Der Patient hat ein Gefühl der Schwere in der Brust, das Herz schlägt intensiv. Solche Zeichen stellen keine ernsthafte Lebensgefahr dar. Sobald die Inosinkonzentration im Blut sinkt, verschwinden die Symptome..

Riboxin ist kein harmloses Medikament, Selbstmedikation ist für sie nicht akzeptabel. Die Verschreibung des Arzneimittels, die Form seiner Verabreichung (Tabletten, Injektionen, Kapseln) und die Dosierung sind das Vorrecht eines qualifizierten Arztes.

Riboxin kann provozieren:

Gebrauchsanweisung

Die Tabletten werden vor den Mahlzeiten eingenommen. Zu Beginn der Therapie werden die Tabletten 3-4 mal täglich 1 Stück eingenommen. Dieses Schema wird für 1-2 Tage verwendet. In Abwesenheit von Nebenwirkungen wird die Dosierung auf 2,4 g pro Tag erhöht (entspricht 4 Tabletten). Der Behandlungsverlauf wird vom Arzt festgelegt. Es kann 1-4 Monate dauern (abhängig von den individuellen Merkmalen des Organismus eines bestimmten Patienten).

Patienten mit Urocoproporphyrie werden 1-3 Monate lang nicht mehr als 0,8 g (200 mg pro Dosis) des Arzneimittels pro Tag verschrieben. Die Krankheit ist durch eine Erhöhung der Konzentration von Harnsäure und ihren Salzen gekennzeichnet. Inosin erhöht die Stoffwechselrate von Urat, was zur Bildung und Ablagerung von Steinen führt. Daher überschreitet die festgelegte Dosierung (1 Tablette 4-mal täglich) nicht.

Die Injektionslösung ist zur intravenösen Verabreichung vorgesehen. Es wird gesprüht oder getropft. Ein Flüssigkeitsstrom wird langsam in eine Vene injiziert. Verwenden Sie am ersten Tag nur eine Ampulle (10 ml). Wenn der Patient keine Nebenwirkungen hat, wird die Dosis verdoppelt (die Lösung wird zweimal täglich mit 10 ml oder einmal täglich mit dem gesamten Volumen (20 ml) auf einmal verabreicht)..

Zur Tropfverabreichung wird das Arzneimittel mit einer Glucoselösung (5%) oder Natriumchlorid (0,9%) gemischt. Das Volumen der Flüssigkeit sollte 250 ml betragen. Die Lösung wird mit 40-60 Tropfen / min zugeführt. Behandlungsdauer 10-15 Tage.

Um eine Überdosierung zu vermeiden, sollte Reboxin gemäß dem von Ärzten ausgearbeiteten Schema eingenommen werden oder den Empfehlungen in den Anweisungen folgen. Erhöhte Dosen führen zu Juckreiz der Haut, Rötung des Epithels und dem Auftreten von Hautausschlägen. Sie sind in der Lage, ein Herzrhythmusstörungen, Schweregefühl in der Brust zu provozieren.

Eine Überdosierung ist nicht zu gesundheitsschädlich. Wenn Vergiftungssymptome auftreten, wird das Medikament abgesetzt, suchen Sie einen Arzt auf.

Es gibt sowohl Medikamente, mit denen Riboxin perfekt kombiniert ist, als auch Medikamente, die damit nicht kompatibel sind:

  1. Die gleichzeitige Einnahme von Herzglykosiden und Riboxin beseitigt Arrhythmien und erhöht die Kontraktionsstärke des Herzmuskels.
  2. Das Medikament erhöht die Wirksamkeit von Heparin, verlängert die Zeit seiner Wirkung auf pathologische Herde.
  3. Riboxin ist kompatibel mit Furosemid, Nitroglycerin, Spironolacton, Nifedipin.
  4. Die Injektionslösung darf nicht mit Alkaloiden gemischt werden. Durch ihre Wechselwirkung entstehen unlösliche Verbindungen.
  5. Die gleichzeitige Einnahme von Vitamin B6 und Riboxin ist kontraindiziert. Wenn Medikamente kombiniert werden, werden sie vollständig deaktiviert..
  6. Die Injektionslösung wird nur in empfohlenen Lösungsmitteln (Glucose, Natriumchlorid) verdünnt. Andernfalls treten in der Lösung unerwünschte chemische Reaktionen zwischen Substanzen auf..

Um beim Bodybuilding hohe Ergebnisse zu erzielen, nehmen Sportler häufig zugelassene Medikamente ein. Der Aufbau von Muskelmasse und das Aufpumpen von Muskeln kann nicht ohne anstrengende körperliche Übungen erreicht werden.

Um die Bildung eines schönen Körpers zu erleichtern, trinken Bodybuilder harmlose Nahrungsergänzungsmittel. Dank Nahrungsergänzungsmitteln schaffen es Sportler, ein verrücktes Tempo zu halten und weniger müde zu werden.
Riboxin hilft dabei, schöne Muskeln aufzubauen, ohne den Körper zu schädigen. Bodybuilder erholen sich schnell vom härtesten Krafttraining. Sie erleben eine Welle der Vitalität..

Im Körper eines Sportlers fördert Riboxin den Stoffwechsel, aktiviert biochemische und Energieprozesse, fördert die Regeneration von Zellen und Gewebe und erhöht die Ausdauer.
Das Medikament hat eine vasokonstriktorische Wirkung. Dank ihm treten Verstauchungen und Verletzungen seltener auf. Unter Bedingungen übermäßiger Kraftbelastung hat der Herzmuskel Zeit, sich zwischen den Kontraktionen zu entspannen.

Riboxin ist unter anderen nichtsteroidalen und nicht hormonellen Arzneimitteln das wirksamste Anabolikum beim Bodybuilding. Es ist eine großartige Alternative zu Kreatin, eine unsichere und teure Ergänzung.

Die Tabletten werden 30-60 Minuten vor den Mahlzeiten getrunken. Der Empfang von Geldern beginnt mit einer Tablette. Wenn innerhalb von 1-2 Tagen keine Nebenwirkungen auftreten, wird die Dosierung auf 2,5 g pro Tag angepasst.
Die Berechnung für die Einnahme von Pillen erfolgt wie folgt: Für 10 kg des Gewichts eines Athleten, Bodybuilders, werden 0,15 g des Arzneimittels verwendet. Sie trinken 1,5 bis 2 Stunden vor Beginn des Krafttrainings Tabletten. Riboxin wird in Kursen eingenommen. Ihre Dauer beträgt 1-4 Monate. Die Pause zwischen den Kursen sollte mindestens 2-3 Monate betragen.

Bodybuilder nehmen Riboxin oft zusammen mit Kaliumorotat ein, einem sicheren Medikament. Wenn Medikamente zusammen angewendet werden, erreichen sie eine vollständige Assimilation und ergeben ein stabiles Ergebnis.

Eine Einzeldosis für Bodybuilder beträgt 2 Tabletten. Dies reicht für eine optimale sportliche Leistung aus. Krafttraining nach gemeinsamem Drogenkonsum ist effektiv.

Sportler spüren einen Stimmungsschub. Ihre Arbeitsfähigkeit wird aktiviert, die Ausdauer erhöht. Eine komplexe Therapie führt zu greifbareren Ergebnissen: Die gleichzeitige Einnahme von Riboxin und Kaliumoratat mit Vitaminen, Adaptogenen und Metaboliten.

Asparkam ist ein komplexes Medikament, das bei Menschen beliebt ist, die anstrengend abnehmen und Sport treiben. Es enthält Magnesium und Kaliumaspartat. Magnesiumaspartat hält das Proteingleichgewicht aufrecht und transportiert Energie im erforderlichen Volumen. Kaliumaspartat normalisiert den Stoffwechsel auf zellulärer Ebene.

Für das Krafttraining ist Asparkam eine sehr nützliche Ergänzung, die Müdigkeit lindert. Ein abgemagerter Bodybuilder trainiert effektiver und hält schweren Lasten problemlos stand.
Wenn ein Athlet in Form ist, schafft er es, eine optimale Leistung zu erzielen. Das Gefühl der Kraft ermöglicht es Ihnen, Muskelmasse aufzubauen und schöne Erleichterungen für den Körper zu schaffen.

Um die Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe zu vermeiden, wird Asparkam zusammen mit Diuretika getrunken. Gleichzeitig verlassen Giftstoffe den Körper und nützliche Substanzen bleiben erhalten.
Der Empfang von Asparkam beginnt dreimal täglich mit 1-2 Tabletten. Eine Erhöhung der Dosierung des Arzneimittels erfolgt gemäß den Ergebnissen der Analysen und dem Allgemeinzustand eines Athleten, der Bodybuilding betreibt. Für jeden Bodybuilder ist der Verlauf und das Schema der Einnahme von Asparkam streng individuell (zusammengestellt von seinem Sportarzt)..

Riboxinähnliche Zubereitungen enthalten mit Inosin identische Substanzen. Sie können Inosie-F, Riboxin bufus, Ribonosin umfassen.

Die Analoga des Arzneimittels umfassen:

Panangin ist in der Nähe von Riboxin. Es nährt das Herz, verbessert seine Arbeit. Normalisiert die Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems.
Die Kosten für Riboxin sind niedrig. Der Preis seiner Gegenstücke ist noch niedriger. Die Kosten für Medikamente überschreiten 100 Rubel nicht.

Es gibt viele positive Bewertungen über Riboxin, insbesondere beim Bodybuilding. Das Medikament verursacht praktisch keine Nebenwirkungen. Eine unbedeutende Anzahl von Nebenwirkungen verblasst vor dem Hintergrund der vorteilhaften Eigenschaften, die ein Medikament bieten kann.

Die Wirkstoffe bekämpfen wirksam Krankheiten, stoppen pathologische Prozesse, die das Kreislaufsystem und den Herzmuskel beeinflussen. Riboxin wirkt sich nicht nur positiv auf das Myokard aus. Es sorgt für die Regeneration der Schleimhäute, die die Verdauungsorgane auskleiden. Die Wirkung des Arzneimittels wirkt sich positiv auf das Kreislaufsystem, den Stoffwechsel in den Nieren und anderen Organen aus.

Ärzte sprechen mit seltenen Ausnahmen positiv über die therapeutischen Möglichkeiten von Riboxin. Sie verwenden das Medikament häufig in ihrer Praxis und verschreiben es, um alle Arten von pathologischen Prozessen zu unterdrücken.

Die Behandlung schwangerer Frauen mit Riboxin führt zu positiven Ergebnissen. Patienten, die sich einer Therapie unterziehen, bemerken das Verschwinden pathologischer Symptome, die durch einen kritischen Zustand verursacht werden.
Das Medikament verbessert die Anpassung des weiblichen Körpers an signifikante Veränderungen, die während der Schwangerschaft auftreten. Es normalisiert den Trophismus von Gewebestrukturen. Eine gut etablierte Gewebenahrung stellt die Arbeit der Organe und Systeme wieder her. Wenn eine Frau Riboxin einnimmt, ist die Schwangerschaft viel einfacher..

Bewertungen von Sportlern, Bodybuildern und denen, die versuchen, die Muskeln zu entlasten und Gewicht zu verlieren, sind widersprüchlich. Mit Riboxin können Sie nur unter bestimmten Bedingungen abnehmen. Es funktioniert gut in Verbindung mit der richtigen Ernährung und Bewegung. Infolgedessen sind Menschen enttäuscht, die fälschlicherweise annehmen, dass nur die Einnahme von Pillen dazu beiträgt, 5-10 kg Übergewicht loszuwerden.

Einige Bodybuilder sind der Meinung, dass das Supplement nicht mehr als den Placebo-Effekt wirken kann. Sportler sollten nicht vergessen, dass es unmöglich ist, den gewünschten Effekt nur durch Einnahme von Pillen zu erzielen. Es spielt keine Rolle, auf was Sie hoffen: Riboxin, das seit den 70er Jahren im Sport eingesetzt wird, oder das neueste Wundermittel im Bodybuilding. Ohne anstrengendes Krafttraining im Fitnessstudio können Sie keine Muskeln aufbauen und ihnen eine beeindruckende Erleichterung verschaffen.

Ärzte empfehlen Riboxin den Patienten dringend, um ihre Probleme zu lösen. Erschwingliche Medikamente helfen kranken Menschen, auf die Beine zu kommen, Gewicht zu verlieren, ein gesundes Baby zu tragen und eine Figur mit schönen Umrissen und Reliefs zu schaffen.

Sehen Sie sich das Video an - nichtsteroidale Anabolika: Kaliumorotat, Leveton, Tribulustan, Riboxin:

Teilen Sie mit Ihren Freunden und bewerten Sie die Veröffentlichung.
Es ist nicht schwer für Sie, aber der Autor ist zufrieden.
Danke.

Stimmen im Durchschnitt:

Zuvor verwendeten Sportler besonders häufig ein Medikament wie Riboxin. Und jetzt wird dieses Medikament von Bodybuildern und Powerliftern verwendet. Es wird als Ergänzung zum Hauptgang der Steroide verwendet. Somit kann Riboxin als das erste unter nichtsteroidalen anabolen Steroiden angesehen werden..

Wenn Sie Riboxin wissenschaftlich beschreiben, dann ist es eine Nukleinsäure, eine Purinbase, die mit Guanin und Adenin verglichen werden kann. Riboxin ist in Organfleisch und Bierhefe enthalten.

Riboxin hat viele positive Eigenschaften.

  • Erstens hilft es, den Durchsatz von Bluthämoglobin zu erhöhen.
  • Beteiligt sich an Stoffwechselprozessen (lesen Sie mehr über den Stoffwechsel in diesem Artikel).
  • Stimuliert die Insulinproduktion, die die Aufnahme von Kohlenhydraten durch den Herzmuskel fördert.
  • Erweitert die Blutgefäße.
  • Erhöht die Ausdauer und damit die Trainingsintensität (was besonders von Bodybuildern geschätzt wird).
  • Stärkt das Immunsystem, stimuliert die Regenerationsprozesse im Muskelgewebe.

Riboxin kann all dies bieten. Da Muskeln viel Energie benötigen, um zu arbeiten, ist Riboxin seine Quelle und ersetzt ATP. Unter dem Einfluss dieses Arzneimittels nehmen die Stoffwechselprozesse zu, die Gewebeatmung verbessert sich aufgrund der antihypoxischen Wirkung.

Jedes Medikament, das zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit verwendet wird, erfordert Vorsicht bei der Anwendung. Wenn Sie sicher sein möchten, dass Medikamente (einschließlich Riboxin) für Ihren Körper wirksam und sicher sind, wenden Sie sich an die Spezialisten, die auf unserer Website arbeiten. Sie werden sicherlich die Eigenschaften Ihres Körpers berücksichtigen und einen kompetenten Trainings- und Ernährungsplan erstellen.

Gehen Sie zum Abschnitt der einzelnen Trainer.

Nach der Einnahme von Riboxin nimmt der Stoffwechsel zu, das Gewebe verträgt den Sauerstoffmangel besser, es wird von den Gewebezellen besser aufgenommen. Es wirkt sich auch positiv auf den Herzmuskel aus, was bei hoher körperlicher Anstrengung wichtig ist..

Ärzte verwenden Riboxin zur Behandlung von Erkrankungen des Magens, des Herzens, der Leber und des Zwölffingerdarms sowie zur Behandlung der Leber nach längerem Alkoholkonsum. Es ist nützlich, Riboxin nach einer Einnahme von Anabolika einzunehmen, aber es ist möglich, Riboxin parallel zu Steroiden einzunehmen..

Eine weitere Indikation für die Anwendung von Riboxin ist das Glaukom. Die Verwendung dieses Arzneimittels verbessert die Sehfunktion. Da beim Bodybuilding Verstauchungen auftreten können, ist eine ständige Stärkung der Blutgefäße erforderlich, was durch Riboxin erleichtert wird. Es gibt eine Meinung, dass Riboxin das beste anabole Mittel ist, obwohl nicht jeder damit einverstanden ist. Wenn wir jedoch nichtsteroidale und nicht hormonelle Medikamente vergleichen, kann Riboxin zu Recht als das beste Medikament für das Bodybuilding bezeichnet werden..

Früher verwendeten sowjetische Gewichtheber Riboxin in großem Umfang, später wurde die Wirksamkeit des Arzneimittels jedoch nicht bestätigt. Sie können hohe Ergebnisse erzielen, indem Sie das Medikament in Verbindung mit Orotat, B-Vitaminen, Methiuracil und Glycerophosphat einnehmen. Darüber hinaus gilt dies sowohl für heterosexuelle Menschen als auch für "Chemiker"..

Es ist besonders wichtig, dass Riboxin zu geringeren Kosten ein würdiger Ersatz für Kreatin wird. In diesem Fall werden die Nebenwirkungen nur auf eine individuelle Intoleranz reduziert. Dies kann sich in Form von allergischen Reaktionen äußern. In der Regel ist dieses Medikament jedoch gut verträglich, sofern die Dosierung eingehalten wird..

Ein großer und interessanter Artikel auf unserer Website. Wie man Muskeln aufbaut, ist eine der häufigsten Fragen beim Bodybuilding, sowohl bei Anfängern als auch bei denen, die seit mehr als einem Monat üben. Lernen Sie die Grundlagen des Trainings und der Erholung für das Muskelwachstum und was Superkompensation ist

Riboxin einnehmen

Das Medikament wird in Form von Tabletten hergestellt, die eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden müssen. Beginnen Sie vier Tage lang mit einer Tablette. Während dieser Zeit wird die Verträglichkeit des Arzneimittels durch den Körper deutlich. Ferner wird die Dosierung auf zweieinhalb Gramm pro Tag erhöht. Es gibt eine universelle Formel, mit der die Arbeitsdosis berechnet wird: für 10 kg Gewicht 0,15 g. Dies ist die tägliche Dosierung, die in mehrere Dosen unterteilt ist..

Es ist besonders ratsam, Riboxin einige Stunden vor dem Training einzunehmen. Die Zulassungsdauer beträgt ein bis drei Monate. Danach ist eine Pause erforderlich.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Riboxin bei besonders intensiven Workouts für Bodybuilder empfohlen wird, da es die schnelle Erholung des Körpers fördert. Aufgrund der großen Anzahl positiver Eigenschaften und der Vielseitigkeit wird die Einnahme dieses Arzneimittels für die meisten Athleten empfohlen, damit sie in relativ kurzer Zeit hohe Ergebnisse erzielen können..

Gefallen? - Sag deinen Freunden!

Riboxin beim Bodybuilding

Riboxin ist ein nichtsteroidales Anabolikum, das von Bodybuilding- und Powerlifting-Athleten zusätzlich zum Hauptgang der Steroide eingenommen wird. Dieses Medikament ist im Wesentlichen eine Nukleinsäure, die eine Purinbase ist, die mit stickstoffhaltigen Basen wie Adenin und Guanin vergleichbar ist. Riboxin enthält Bierhefe und Innereien.

Das Medikament hat eine vielfältige positive Wirkung auf den Körper von Sportlern. Seine Verwendung ermöglicht:

  • den Durchsatz von Hämoglobin erhöhen;
  • die Insulinsynthese stimulieren und dem Herzmuskel helfen, Kohlenhydrate besser aufzunehmen;
  • Blutgefäße erweitern;
  • die Schutzfunktionen des Körpers stärken;
  • Regenerationsprozesse im Muskelgewebe stimulieren;
  • Ausdauer erhöhen.

Die letztere Qualität von Riboxin ist besonders wertvoll für das Bodybuilding, da es Sportlern ermöglicht, noch intensiver zu trainieren..

Dank dieser vielfältigen Wirkung von Riboxin wird es zur Hauptenergiequelle, von der große Mengen bei Kraftübungen verbraucht werden. Er kann ATP ersetzen. Der Wirkstoff stimuliert Stoffwechselprozesse und seine antihypoxische Wirkung - die Gewebeatmung.

Die Verwendung eines Arzneimittels, einschließlich Riboxin, erfordert Vorsicht. Um die Sicherheit der Verwendung, die von den individuellen Eigenschaften und der Gesundheit des Athleten abhängt, vollständig zu gewährleisten, sollten Sie sich vorab von einem Spezialisten beraten lassen..

Bei Athleten, die Riboxin einnehmen, wird eine Stoffwechselaktivierung beobachtet, und der Sauerstoffmangel bringt keine merklichen Beschwerden mit sich. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Gewebezellen beginnen, Sauerstoff besser aufzunehmen. Von nicht geringer Bedeutung ist die positive Wirkung des Arzneimittels auf den Herzmuskel. Dies ist besonders wichtig bei erhöhter körperlicher Aktivität beim Bodybuilding und Powerlifting..

In der klinischen Medizin wird das Medikament zur Behandlung von Erkrankungen der Leber, des Zwölffingerdarms, des Magens und des Herzens verschrieben. Es wird häufig bei Patienten mit Leberproblemen verschrieben, die durch längeren Alkoholkonsum verursacht werden. Die Vorteile von Riboxin werden nach Abschluss einer Behandlung mit anabolen Steroiden vollständig offengelegt. Es ist zulässig, es parallel zu Steroiden einzunehmen..

Riboxin wird für Menschen mit Glaukom empfohlen. Es verbessert die Funktion des Sehnervs. Für Bodybuilder ist dieses Medikament eine Art Prävention von Komplikationen im Zusammenhang mit Verstauchungen. Einige halten es für das beste unter den Anabolika. Nicht jeder stimmt dieser Meinung zu. Bei Vergleichen zwischen nichtsteroidalen und nicht hormonellen Arzneimitteln kann Riboxin jedoch als "Nummer eins" für Bodybuilder bezeichnet werden.

Riboxin wurde in der Sowjetunion immer beliebter, als Gewichtheber dieses Medikament aktiv verwendeten. Die Wirksamkeit des Produkts wurde nicht bestätigt und das Interesse daran hat nachgelassen. Dies liegt an der Tatsache, dass es nur dann wirklich signifikante Ergebnisse erzielen kann, wenn es zusammen mit Vitaminen der B-Gruppe, Methyluracil, Orotat, Glycerophosphat, eingenommen wird. Dies ist nicht nur für diejenigen relevant, die Chemie verwenden, sondern auch für Anhänger des natürlichen Bodybuildings..

Mit geringeren Kosten kann Riboxin teures Kreatin vollständig ersetzen. Das Medikament hat nur eine Nebenwirkung - individuelle Intoleranz, die sich als allergische Reaktion manifestiert. Es wird normalerweise durch Nichteinhaltung der empfohlenen Dosierung provoziert..

Das Medikament ist in Tabletten erhältlich, die eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Verwenden Sie in den ersten vier Tagen die Mindestdosis, um sicherzustellen, dass keine individuelle Unverträglichkeit vorliegt. Wenn keine allergische Reaktion folgt, wird die Tagesrate auf zweieinhalb Gramm erhöht..

Die tägliche Dosis bei oraler Einnahme beim Bodybuilding beträgt 1,5 - 2,5 Gramm. In den ersten Tagen der Aufnahme beträgt die tägliche Dosis von Riboxin 0,6 - 0,8 g - 0,2 g 3 - 4 mal täglich. Wenn das Medikament gut vertragen wird, wird diese Dosis auf 2,5 g erhöht. Die Dauer des Kurses beträgt 4 Wochen bis 1,5 - 3 Monate..

Riboxin beschleunigt die Erholung des Körpers und wird Bodybuildern in Zeiten intensiven Trainings empfohlen. Das Medikament hat viele positive Eigenschaften und ist für die meisten Sportler geeignet. Durch den Empfang können Sie in kurzer Zeit bessere Trainingsergebnisse erzielen.

Das Medikament Riboxin wird zur Behandlung verschiedener Krankheiten sowie als nichtsteroidales Anabolikum beim Bodybuilding während des intensiven Trainings eingesetzt. Die Zusammensetzung stärkt das Immunsystem, erhöht die Ausdauer, hilft dem Gewebe beim Atmen und beschleunigt den Stoffwechsel im Körper. Es hilft dem Herzen, Zeit zu haben, sich auszuruhen, sich während der Kontraktionen zu entspannen und gleichzeitig die Koronardurchblutung mit einer geringen Sauerstoffversorgung des Gewebes und der Muskeln des Myokards zu verbessern.

Riboxin-Tabletten werden normalerweise in einem Zeitraum von 4 bis 6-12 Wochen eingenommen. Sie beginnen, kleine Dosen von 0,6 bis 0,8 g pro Tag einzunehmen, wodurch die Aufnahme um das 3-4-fache, 0,2 g pro Tag, verlängert wird. Wenn keine allergischen Manifestationen eines Hautausschlags auf der Haut vorliegen, dh das Arzneimittel gut vertragen wird, wird die Dosis schrittweise auf 1,2 bis 2,4 g pro Tag erhöht. Dies muss 2-3 Tage dauern..

Riboxin in Tablettenform wird 25-35 Minuten vor den Mahlzeiten nach dem Trinken mit klarem Wasser oral eingenommen.

Bei Urocoproporphyrie wird Riboxin mit 0,8 g pro Tag eingenommen, aufgeteilt in 4 Dosen von 0,2 g pro Tag. Dies sollte täglich von einem Monat bis drei fortgesetzt werden..

Empfang von Riboxin durch Sportler

Für diejenigen, die Riboxin während des Bodybuildings einnehmen, ist die tägliche Dosis auch in mehrere Dosen unterteilt. Nehmen Sie die Pillen anderthalb bis zwei Stunden vor einem intensiven Training ein. Die Einnahme von Riboxin sollte zwischen einem Monat und drei Monaten dauern, dann wird eine Pause von ein bis zwei Monaten eingelegt.

Intravenöses Riboxin

Riboxin wird auch intravenös verabreicht. Zu diesem Zweck werden am ersten Tag 10 mg einer 2% igen Lösung langsam, 40-60 Minuten lang, in einen Strom oder Tropf injiziert. Zur Tropfinjektion von Riboxin wird das Arzneimittel in 250 g 0,9% iger Natriumchloridlösung oder 5% iger Glucoselösung verdünnt. Sie beobachten, ob allergische Manifestationen vorliegen, und erhöhen dann die Dosierung von 200 auf 400 ml in 1-2 Dosen pro Tag. Der Therapieverlauf dauert von 10 Tagen bis zum Halbmond.

Salmonella-Bakteriophage

Salmonellose ist eine sehr unangenehme Infektionskrankheit, die den Darm betrifft. Sein Erreger ist der Schadorganismus Salmonellen. In letzter Zeit waren sie selten an dieser Krankheit erkrankt. Aber Sie müssen immer noch wissen, wie man es behandelt. A wird zur Bekämpfung von Salmonellen-Bakteriophagen verwendet.

Furosemid wird verwendet, um Schwellungen verschiedener Genese, Hyperkalzämie und Entgiftung nach Vergiftung mit Chemikalien, die von den Nieren ausgeschieden werden, zu lindern. Das Medikament hat auch eine blutdrucksenkende Wirkung. Wie man es richtig nimmt, wird der Artikel zeigen.

Das bekannte Diuretikum Furosemid mit starker harntreibender Wirkung kann innerhalb weniger Stunden Schwellungen der Extremitäten lindern und den Blutdruck senken. Leider ist dieses Medikament nicht für jeden geeignet. Welche Medikamente und Kräuter Furosemid ersetzen können, erfahren Sie aus dem Artikel.

Bakteriophagen - Arten und Zweck

Denken Sie darüber nach, den Einsatz von Antibiotika einzustellen und nach einem Ersatz zu suchen? Achten Sie auf Bakteriophagen. Dank unseres neuen Artikels erhalten Sie vollständige Informationen über diese Medikamente, ihre Art und ihren Zweck.

Viele Sportler verwenden Arzneimittel als nichtsteroidale Assistenten. Riboxin ist eine der frühesten und beliebtesten Sportmedikamente. Nach der Hauptklassifikation gehört es zu Stoffwechselagenten. Wofür wird Riboxin beim Bodybuilding angewendet? Wie, wie viel und welche Dosierung zu nehmen? All diese Fragen sind für Sportler von Interesse, die einen Kurs der Droge trinken möchten..

Riboxin oder Inosin ist eine Nukleinsäure mit einer Purinbase. Inosin ist auch ein Vorläufer von ATP, einer Substanz, die direkt an Stoffwechselprozessen und der Energiebildung für Muskeln beteiligt ist. In der Medizin wird es normalerweise verwendet, um die Herzaktivität zu verbessern und das Wachstum neuer Zellen in geschädigten Organen und Geweben zu stimulieren.

Auswirkungen von Riboxin beim Bodybuilding:

  • Es hat antihypoxische Eigenschaften, dh es verbessert die Schutzeigenschaften des Körpers bei Sauerstoffmangel. Dies ist auf den Effekt der Erweiterung der Blutgefäße und eine Erhöhung des Hämoglobin-Durchsatzes bei der Einnahme des Arzneimittels zurückzuführen.
  • Inosin wird eingenommen, um die Immunität zu stärken, was besonders bei starker körperlicher Anstrengung wichtig ist.
  • Verbessert die Reparaturprozesse, sodass Sie sich nach dem Training schneller erholen können.
  • Riboxin wird eingenommen, um den Stoffwechsel zu beschleunigen und den Stoffwechsel im Körper zu verbessern.
  • Erhöht die Ausdauer - dies ermöglicht es, die Intensität des Trainings zu erhöhen.

Separat sollte über die Wirkung von Inosin auf das Herz hingewiesen werden. Immerhin wird dieser Muskel im Sport ernsthaften Tests unterzogen und ist schnell erschöpft. Es ist nützlich, Riboxin zur Vorbeugung von Herzschäden und bei Schwächung des Myokards, Herzerkrankungen, Kardiomypathie und Angina pectoris einzunehmen.

Das Mittel wird normalerweise bei Lebererkrankungen und Verletzungen durch die Einnahme von Arzneimitteln, Hepatitis und Geschwüren des Verdauungssystems angewendet. Die Sorge um Ihre Gesundheit und die Funktion lebenswichtiger Organe hat einen großen Einfluss auf Ihre sportliche Leistung. Es ist auch nützlich, Riboxin als Rehabilitationstherapie nach Einnahme von Alkohol- und Steroidmedikamenten einzunehmen..

Lange Zeit wurde angenommen, dass Inosin dabei hilft, Muskeln aufzubauen und trocken zu halten. Darüber hinaus haben viele Bodybuilder das Medikament eingenommen, um das Gewicht zu erhöhen und im Training an Kraft zu gewinnen. Moderne Forschungen zeigen jedoch, dass Riboxin keine anabolen Eigenschaften besitzt, sodass es Ihnen nicht hilft, an Masse zu gewinnen und stärker zu werden..

Inosin ist in Form von Tabletten und Injektionen erhältlich. Die durchschnittlichen Kosten des Arzneimittels betragen etwa 50 Rubel. Je nach Hersteller befinden sich normalerweise 50 Tabletten in einer Packung. Der Preis für Inosinampullen ist etwas teurer - ab 70 Rubel.

Riboxin wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oral eingenommen. Die ersten vier Tage sollten mit kleinen Dosen begonnen werden - nicht mehr als 0,8 Gramm pro Tag. Wenn das Medikament in Zukunft vom Körper gut vertragen wird, beträgt die Gesamtdosis an Inosin 1,5 bis 2 g, die maximal zulässige Dosis 2,5 g pro Tag. Es wird empfohlen, Inosin 3-4 mal täglich zu verwenden, ungefähr 2 Tabletten 200 mg auf einmal. Eine genauere Dosierung wird abhängig vom Gewicht des Athleten berechnet - 0,15 g pro 10 kg Gewicht.

Die Mindestdauer des Kurses beträgt 4 Wochen, die Höchstdauer 3 Monate. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Einnahme von Riboxin an Trainingstagen und unmittelbar vor dem Training gewidmet werden..

Welche NSAIDs funktionieren beim Bodybuilding gut mit Riboxin? Dies sind Kaliumorotat, Vitamin- und Mineralkomplexe, B-Vitamine, Adaptogene. Sie sollten auch 1-2 Monate in Kursen konsumiert werden und dann eine lange Pause einlegen. Kaliumorotat sollte eine Stunde vor den Mahlzeiten oder einige Stunden danach 0,5 g 4-mal täglich eingenommen werden. Wenn Sie Orotat und Riboxin einnehmen, ist es besser, sie mit einer Pause von einer halben Stunde zu trinken, aber es ist in Ordnung, wenn Sie gleichzeitig Pillen von verschiedenen Medikamenten einnehmen.

Die meisten Bewertungen für Riboxin sind positiv oder neutral. Athleten, die Riboxin einnahmen, berichteten von einer Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und einer schnellen Erholung von der körperlichen Betätigung. Viele haben bemerkt, dass sie widerstandsfähiger geworden sind und ihre Immunität gestärkt haben..

Athleten, die in ihrer Phase der Massenzunahme oder beim Abnehmen erhebliche Hilfe von Inosin erwarten, laufen jedoch Gefahr, enttäuscht zu werden. In dieser Hinsicht ist die Wirkung des Arzneimittels minimal..

Bei Überschreitung der Dosierung und einer individuellen Reaktion des Körpers sind Nebenwirkungen möglich - allergische Reaktionen auf der Haut (Juckreiz, Hautausschlag, Rötung), Herzrhythmusstörungen, ein Gefühl der Schwere in der Brust können auftreten. Sie können das Medikament nicht bei Nierenversagen, Gicht, Blasenerkrankungen und Störungen des Harnsäurestoffwechsels anwenden.

Das Medikament Riboxin wird verschrieben, um die Gewebehypoxie zu reduzieren und den Myokardstoffwechsel zu normalisieren. Es wird zur komplexen Behandlung verschiedener Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt. Als nächstes werden wir untersuchen, in welchen Fällen dieses Medikament verschrieben wird, Anweisungen für seine Verwendung und welche Analoga es gibt.

Riboxin enthält folgende Substanzen:

  • der Wirkstoff ist Inosin;
  • Hilfsstoffe - Saccharose, Methylcellulose, Kartoffelstärke, Stearinsäure.

Dieses Medikament gibt es in 3 Formen:

  1. Tablets. Eine Kartonschachtel kann 10, 20, 30, 40 und 50 Tabletten enthalten. Sie sind rund und gelblich gefärbt..
  2. Injektionslösung 2%. Eine Packung enthält nur 10 Ampullen.
  3. Kapseln. Eine Box kann 20, 30 und 50 Kapseln enthalten.

Der Preis hängt von der Dosierung und Form der Freisetzung ab. Die Kosten für das Medikament variieren zwischen 20 und 300 Rubel. Tabletten kosten etwa 40 Rubel. Injektionslösung und Kapseln sind viel teurer, der Preis für 10 Ampullen beträgt ca. 150 Rubel.

Der Empfang von Riboxin sollte erst nach Ernennung eines Spezialisten begonnen werden. Die Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind recht umfangreich, es kann in folgenden Fällen getrunken werden:

  1. Zur Behandlung von koronaren Herzerkrankungen.
  2. Zur Behandlung von Kardiomyopathien und Myokarditis.
  3. Um die Herzfrequenz zu normalisieren. Die größte Wirkung wird bei der Behandlung von Arrhythmien erzielt, die durch eine Überdosierung bestimmter Medikamente verursacht werden.
  4. Zur Behandlung von Uroporphyrie.
  5. Im Rahmen der komplexen Behandlung von Lebererkrankungen (Hepatitis, Fettabbau, Leberzirrhose, toxische Schädigung des Lebergewebes).
  6. Zur Behandlung des Offenwinkelglaukoms.
  7. Bei Strahlentherapie. Das Medikament reduziert die Nebenwirkungen der Chemotherapie und macht es einfacher.
  8. Mit erhöhter körperlicher Aktivität, die sich negativ auf die Gesundheit des Patienten auswirken kann.

In jedem Fall sind die Dauer der Verabreichung und die Dosierung des Arzneimittels unterschiedlich. Diese Faktoren sollten individuell festgelegt werden..

Viele interessieren sich für die Frage, warum Riboxin verschrieben wird. Es wird für Erwachsene verschrieben, die an einer Erkrankung der Herzkranzgefäße, Arrhythmien, einem Myokardinfarkt und in anderen Fällen leiden.

Das Medikament sollte nicht von Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden. Die Sicherheit der Verwendung des Arzneimittels in diesen Fällen wurde nicht nachgewiesen..

Bevor Sie das Medikament einnehmen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Riboxin sollte vor den Mahlzeiten mit viel warmer Flüssigkeit eingenommen werden. Die Tagesdosis wird individuell berechnet.

Zunächst beginnt der Empfang mit einer kleinen Dosis (0,6-0,8 g). Wenn keine Nebenwirkungen auftreten, muss die Dosierung schrittweise auf 2 bis 4 g erhöht werden. Das heißt, die Pillen werden wie folgt eingenommen:

  • In den ersten 2-3 Tagen müssen Sie 3-4 mal täglich 1 Tablette einnehmen.
  • dann 2 Tabletten 3-4 mal am Tag;
  • anschließend 3 Stück 3-4 mal am Tag.

Die Behandlung dauert 1 bis 3 Monate.

Neben Tabletten sind auch Injektionslösungen erhältlich. Sie sind zur intravenösen Verabreichung bestimmt. Sie können es auf zwei Arten eingeben: Tropf (40-60 Tropfen pro Minute) und Strahl (in diesem Fall muss die Lösung langsam injiziert werden). Die Dosierung von Riboxin sollte ebenfalls schrittweise erhöht werden - zweimal täglich von 10 auf 20 ml. Die Behandlung dauert in diesem Fall 10-15 Tage..

Es ist strengstens verboten, Riboxin zu verwenden, wenn:

  • Gicht;
  • beeinträchtigte Absorption von Galactose und Glucose;
  • Hyperurikämie;
  • Zuckermangel;
  • Unverträglichkeit gegenüber Fructose;
  • das Vorhandensein einer Überempfindlichkeit gegen bestimmte Bestandteile des Arzneimittels.

Im Allgemeinen vertragen Patienten Riboxin gut. In seltenen Fällen können bei Allergien (Urtikaria, Juckreiz, Rötung, Quincke-Ödem) ein Anstieg des Harnsäurespiegels auftreten. Manchmal kann die Einnahme des Arzneimittels die Gicht verschlimmern. Zu den Nebenwirkungen zählen auch Herzerkrankungen - arterielle Hypotonie und Tachykardie.

Sollte bei Patienten mit Diabetes mellitus oder Nierenversagen mit Vorsicht eingenommen werden.

Wir weisen erneut darauf hin, dass Sie die Anweisungen sorgfältig lesen sollten, bevor Sie mit der Einnahme von Riboxin beginnen. Es gibt verschiedene Richtlinien, mit denen Sie das Risiko von Nebenwirkungen und Komplikationen verringern können. Und auch um die Wirksamkeit des Arzneimittels zu erhöhen. Diese beinhalten:

  1. Während der Behandlung sollte der Harnsäurespiegel im Blut überprüft werden.
  2. Patienten mit Diabetes mellitus sollten berücksichtigen, dass eine Tablette 0,0064 XE enthält.
  3. Das Medikament beeinflusst die Aktivität des Gehirns nicht.
  4. Immunsuppressiva (Azathioprin, Cyclosporin) verringern die Wirksamkeit von Riboxin.
  5. Die Einnahme von Medikamenten wirkt sich nicht auf das Fahren und die Aufmerksamkeit aus.

In Apotheken sind Tabletten nur auf Rezept erhältlich. Es ist verboten, Riboxin alleine einzunehmen. Eine unkontrollierte Einnahme des Arzneimittels kann den Verlauf der Grunderkrankung verschlechtern und zu Komplikationen führen.

Je nach therapeutischer Wirkung und Struktur ähneln Riboxin-Tabletten den folgenden Arzneimitteln:

  • Inosin;
  • Riboxin-Fläschchen;
  • Vero-Riboxin;
  • Ribonosin;
  • Inosie - F..
  • Riboxin Bufus.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Analoga. Die Verbraucher bevorzugen jedoch weiterhin Riboxin. Erstens hat es eine bessere Wirkung und zweitens niedrige Kosten.

Die meisten Bewertungen zur Verwendung von Riboxin sowohl von Ärzten als auch von Patienten sind positiv. Das Medikament hat sich bei der Behandlung bestimmter Herzerkrankungen sowie von Lebererkrankungen und Alkoholismus bewährt..

Es gibt auch negative Bewertungen. Fast alle von ihnen sind mit der Manifestation von Nebenwirkungen, insbesondere allergischen Reaktionen, verbunden. Nach Absetzen des Arzneimittels ist die Allergie jedoch schnell vorbei..

Vergessen Sie nicht, dass Sie vor der Anwendung von Riboxin unbedingt Ihren Arzt konsultieren sollten.

Guten Tag, Genossen! Heute möchte ich auf das Thema der sogenannten "Apotheke" Pharma eingehen. Das heißt, diese Mittel sind bei natürlich engagierten Athleten beliebt, die ihre sportlichen Leistungen verbessern möchten. Schließlich sind nur wenige bereit, das Risiko einzugehen, Steroide zu verwenden, um das Ergebnis zu erzielen..

Und ich verstehe solche Leute hundertprozentig! Auf der Suche nach wirksamen Medikamenten richten Sportler ihre Augen in der Regel auf nichtsteroidale anabole Medikamente. Das beliebteste davon ist Riboxin. Heute werden wir darüber sprechen, wie effektiv Riboxin beim Bodybuilding ist.

Riboxin (Inosin) ist ein Stoffwechselmittel, das in einfachen Worten "die Bildung neuer Strukturen im Körper verbessert". Bei diesem Arzneimittel werden die Energieeigenschaften aufgrund seiner Wirkung auf die Bildung von ATP (der Hauptenergiequelle) verbessert. Inosin beeinflusst den Herzkreislauf und die Stoffwechselprozesse im Myokard, wodurch es sich positiv auf den Herzmuskel auswirkt. Beteiligt sich an der Sauerstoffversorgung des Muskelgewebes.

In einigen seiner Wirkungen ähnelt Riboxin dem berüchtigten Mildronat. Letzteres wiederum wurde von unseren Athleten seit den Zeiten der UdSSR aktiv zur Genesung genutzt, bis die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) es in die Liste der verbotenen Drogen aufnahm.

Riboxin wird seit den fernen 70er Jahren auch im Sport eingesetzt. Jüngste Studien haben jedoch seine Wirksamkeit in Frage gestellt, so dass die Popularität des Arzneimittels leicht zurückgegangen ist..

Viele erfahrene Sportler, einschließlich Bodybuilder, verwenden dieses Medikament jedoch..

Warum sollten Sportler dieses Mittel anwenden??

Vor allem wegen seiner anabolen Wirkung. Da das Medikament ein Vorläufer von ATP ist und die Bildung dieser energetischen Verbindung fördert. Dies führt zu einer Erhöhung der Explosionsfestigkeit. Schließlich wird ATP von unserem Körper in den ersten Sekunden intensiver Arbeit mit Eisen verwendet..

Aufgrund seiner Fähigkeit, Muskeln mit Sauerstoff zu versorgen, sollte das Medikament die aerobe Kapazität verbessern

Es ist sinnvoll, Riboxin bei intensiven Belastungen einzunehmen, die während der Vorbereitung auf Wettkämpfe oder bei intensiver Massenzunahme auftreten, wenn die Belastung des Herzens aufgrund des wachsenden Körpergewichts zunimmt.

Inosin wird auch zur Erholung nach einer Behandlung mit anabolen Steroiden benötigt, da es hepatoprotektive Eigenschaften hat (es wirkt sich positiv auf die Leberfunktion aus). Und wie Sie wissen, leidet die Leber unter der Einnahme bestimmter Steroidmedikamente. Aber gnadenlose Forschung wirft wie immer Zweifel an ihrer Wirksamkeit auf. Die Wahl, ob Sie das Medikament einnehmen oder nicht, liegt also bei Ihnen..

Bevor ich mit der Gebrauchsanweisung fortfahre, werde ich einige Worte über die Formen der Freisetzung des Arzneimittels sagen.

Riboxin ist in Pillen- und Injektionsform erhältlich. Es wird nicht empfohlen, das Medikament intramuskulär zu injizieren. Möglicherweise wird das Medikament bei intramuskulärer Injektion eine bessere Wirkung erzielen, da Sie den Magen-Darm-Trakt umgehen. Aber ist es das wirklich wert? - Ich bezweifle.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie man das Medikament einnimmt..

Es wird empfohlen, Riboxin vor den Mahlzeiten einzunehmen. Die Dosierung beim Bodybuilding beträgt 1,5 - 2,5 Gramm pro Tag. Beginnen Sie mit einer täglichen Dosis von 0,6 bis 0,8 Gramm 3 bis 4 mal täglich. Wenn das Medikament gut vertragen wird, erhöhen Sie die Dosis auf 2,5 Gramm. Dauer der Zulassung 1-2 Monate

Viele Bodybuilder empfehlen die Einnahme von Riboxin mit Asparkam. Da es das Herz und die Muskeln mit so wichtigen Elementen wie Kalium und Magnesium versorgt. Oft führt ein Mangel an ihnen zu Muskelkrämpfen. Daher ist es während eines intensiven Trainings ratsam, diese beiden Medikamente zusammen einzunehmen. Ein teureres Analogon von Asparkam ist Panangin.

In Apotheken finden Sie jetzt das Medikament Asparkam Avexim, das um ein Vielfaches teurer ist als gewöhnliches Asparkam. Avexima ist ein russisches Produktionsunternehmen. Die Wirkstoffe sind die gleichen - Kalium und Magnesium, aber das teurere Medikament erhält bessere Bewertungen. Trotz der Tatsache, dass es teurer als Asparkam ist, kostet es immer noch weniger als Panangin.

Ein weiteres Mittel, das in Verbindung mit Riboxin verwendet wird, ist Kaliumorotat. Die Aufnahme ist jedoch nur bei einem Kaliummangel im Körper gerechtfertigt, der sich in Muskelschwäche, Blutdruckabfall und Muskelkrämpfen äußern kann..

Das Medikament sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie eine Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff Inosin oder seinen anderen Bestandteilen haben. Bei Gicht wird die Einnahme von Riboxin ebenfalls nicht empfohlen. Wie bei Problemen mit den Stoffwechselprozessen von Harnsäure und Purinbasen im Körper.

Es ist verboten, Inosin zusammen mit Alkohol zu verwenden. Da ein solches Band schwerwiegende Komplikationen verursachen kann.

Nebenwirkungen sind ohne Kontraindikationen selten. Bei längerem Gebrauch sollte jedoch berücksichtigt werden, dass das Medikament die Konzentration von Harnsäure im Blut erhöht. In einigen Fällen ist es möglich: Bradykardie (niedriger Puls), Juckreiz und Hautrötung (infolge von Hyperämie).

Trotz der scheinbaren Harmlosigkeit kann das Medikament gefährlich sein, wenn es alleine angewendet wird. Ich empfehle daher dringend, dass Sie sich vor Beginn eines Termins an einen Spezialisten wenden.!

Riboxin wird in vielen Ländern immer noch von Sportlern verwendet, obwohl die Forschung seine Wirksamkeit im Sport leugnet. In Sportforen ist dieses Medikament eines der am meisten diskutierten unter nichtsteroidalen Medikamenten. Darüber hinaus hinterlässt eine große Anzahl von Menschen positive Bewertungen über die Wirkung von Inosin auf den Körper, insbesondere auf den Herzmuskel..

Wenn Sie sich für die Einnahme dieses Arzneimittels entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall einen Spezialisten konsultieren!

Dazu verabschiede ich mich von dir. Abonnieren Sie Updates und teilen Sie Artikel mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken. Bis bald!

Lesen Sie Mehr Über Tiefe Venenthrombose

Vorbereitung für die Sigmoidoskopie

Struktur Die Sigmoidoskopie ist eine endoskopische Diagnosemethode, mit der Sie das Rektum und teilweise den Sigma-Dickdarm mit einem Rektoskop untersuchen können. Während des Eingriffs kann der Arzt bis zu 35 cm der Darmschleimhaut untersuchen.

Stadien der Krampfadern [FOTOS] - was ist wichtig zu wissen?

Struktur Wir stellen sofort fest, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, die Stadien der Krampfadern der Beine zu klassifizieren. Wir wenden uns demjenigen zu, der die Entwicklung der Krankheit in drei Stadien unterteilt: das Stadium der Kompensation, das Stadium der Subkompensation und das Stadium der Dekompensation.

Was ist der Sinusrhythmus in einem EKG?

Struktur Das Hauptorgan des menschlichen Körpers, das sein gesamtes Gewebe mit Blut versorgt, ist das Herz. Der Grad der Sauerstoffsättigung des Gehirns und die funktionelle Aktivität des gesamten Organismus hängen von den systematischen Kontraktionen seiner Muskeln ab.